Aix-en-Provence

Alpenseen & Provence

Das Besondere dieser Reise
  • Bootsfahrt über See von Bourget zur Abtei Hautecombe
  • Genfer See & See von Annecy
  • provençalische Märkte & Picknick im Luberon
Code: F-ALPR
Ort: Aix-en-Provence | Aix-les-Bains | Annecy | Arles | Avignon | Mulhouse | Strasbourg
Reiseland: Frankreich
Reiseart: Busrundreisen

p.P. ab

€ 1.279,-

Frankreich - Land der Kontraste - von malerischen Alpentälern in den berauschenden Süden 

Die Provence empfängt ihre Gäste im Sommer mit einer wahren Symphonie aus duftenden Lavendelfeldern und im Herbst mit Weinhängen voller reifer Trauben sowie stets mit malerischen Orten und bunten Märkten. Das legendäre Licht, das viele Maler zu höchster Kunst inspirierte, sowie der Klang der Zikaden vervollständigen das unvergessliche Erlebnis dieser so einladenden Landschaft. Vergessen wir aber auf dieser erlebnisreichen Reise nicht das zu durchquerende Land der großen Alpenseen mit seinen unvergleichlichen Reizen.

 

Programm

1.Tag: Anreise - Strasbourg
Über Leipzig und Nürnberg geht es unter Einschluss entsprechender Pausen zur ersten Zwischenübernachtung nach Strasbourg. Hier erwartet Sie ein leckeres Abendessen.

2.Tag: Strasbourg - Genf - Aix-les-Bains
Mit der modernen Straßenbahn fahren Sie zur Grande Rue und zum Münsterplatz, um das prächtige Münster von Strasbourg zu bewundern. Die Stadt Genf und den malerischen Genfer See mit seiner eindrucksvollen Fontaine besuchen Sie vor der Weiterfahrt durch das von Gebirgen gesäumte Tal der großen Alpenseen. In Aix-les-Bains werden Sie in der weiten Hotelanlage für die nächsten 2 Nächte auch zu den Abendessen erwartet.

3. Tag: Aix-les-Bains mit Bootsfahrt & Annecy
Das reizvolle Alpenstädtchen Annecy am gleichmamigen See mit blumengeschmückten Brücken und Kanälen sowie einer schönen Uferpromenade werden Sie auf einem geführten Rundgang erkunden. Hier im "Venedig der Alpen" haben Sie auch Zeit zum eigenen Verweilen. Nachmittags gibt es von Aix-les-Bains aus eine Bootsfahrt über den Dritten der wunderschönen großen Alpenseen, den "Lac de Bourget", die zum alten Zisterzienserkloster Hautecombe führt.

4.Tag: Von den Alpenseen in  die Provence
Für die Weiterfahrt durch das Land der großen Alpenseen gilt die Devise: " Der Weg ist das Ziel." Die abwechslungsreiche Fahrt in Richtung Süden über die historische "Route Napoléon", die sich durch eine malerische Bergwelt schlängelt, geht die Fahrt über Grenoble ins Alpenstädtchen Sisteron, das Tor zur Provence. Nach einem kleinen Spaziergang durch das hübsche Städtchen geht es auf Nebenstraßen zu hübschen Örtchen wie Valensole und Gréoux. Gegen Abend werden Sie in Ihrem Standorthotel für 4 Übernachtungen zum Abendessen im Restaurant des Hauses erwartet.

5.Tag: Alpilles und Camargue
Der heutige Ausflug führt durch das nahe Karstgebirge unweit vom Mittelmeer mit verborgenen Kleinoden, die es zu entdecken gilt. Arles mit seinem antiken Theater und der gut erhaltenen Arena aus gallo-römischer Zeit darf auf dieser Rundfahrt nicht fehlen. Als krönenden Abschluss begeben Sie sich auf eine Fahrt durch das Sumpfgebiet der Camargue, in dem Sie mit etwas Glück Bekanntschaft machen können mit den schwarzen Stieren, den rosa Flamingos und den weißen Pferden, für welche diese besondere Landschaft berühmt ist.

6.Tag: Aix-en Provence
Dieser Tag ist Aix-en-Provence, der majestätischen Hauptstadt der Region, gewidmet. Nach einer Stadtführung besuchen Sie den malerischen Blumenmarkt. Anschließend dürfen Sie Ihren Interessen nachgehen und durch die wundervolle Stadt bummeln oder eines der großartigen Museen besuchen. Den Abend lassen Sie im Restaurant des Hauses ausklingen.

7.Tag: Große Dörferfahrt zu Lavendel (Juni) oder Wein (September)
Im Juni geht es vorbei an leuchtenden Lavendelfeldern und im September durch die bunten Weinlagen der Côteaux d'Aix. Roussillon mit den von ockerfarben bis rostrot erstrahlenden Fassaden am höchsten Punkt des Hügellandes sowie ein reizvoller provençalischer Markt wird Sie begeistern. Nach einem Blick auf das auf einem Hügel thronende Örtchen Gordes gibt es einen Fotostop an der bekannten Abtei von Sénanque. Das informative und einladende Lavendel-Museum in Coustellet werden Sie besuchen und sich hier zu einem kleinen Picknick niederlassen.

8.Tag: Rückfahrt über Avignon nach Mulhouse
Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die geschichtsträchtige, ehemalige Papststadt mit ihrem wehrhaften Palast und der aus dem Kinderlied bekannten Brücke geht es zur Zwischenübernachtung nach Mulhouse und zum Abendessen im Hotel.

9.Tag: Mulhouse - Heimreise
Vorbei an Nürnberg und Leipzig kehren Sie mit vielen Eindrücken nach Berlin zurück.


 

 

 






 

Zusatzinformationen

Die Tourismussteuer ist vor Ort zu zahlen.
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

3* Sterne Komforthotels
Sie übernachten in guten Komforthotels. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Ihr Standquartier in Aix-en-Provence, das Hotel Le Galice, bietet mit seinem Pool sowie seinem Restaurant mit Terrasse einen sehr guten Ausgangspunkt für die vielen Ausflüge, aber auch Erholung und Genuss in den freien Stunden.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
14.06.2020 bis 22.06.2020
8 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 1279,-
20.09.2020 bis 28.09.2020
8 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 1279,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

05:30

06:00

07:00

07:30

Rückkunft am ZOB ca. 20:00 Uhr