• Strasbourg Strasbourg ©Mapics/fotolia.com
  • Straßburg Straßburg pure-life-pictures/Fotolia.com
Colmar

Jahresende im Elsass

Das Besondere
  • festliche Weihnachtstage
  • Silvesterabend mit Tanz & Gesang
  • Ebersmunster mit Orgelspiel
Code: F-ELWS
Ort: Col du Bonhomme | Colmar | Guebwiller | Haut-Koenigsburg | Kaysersberg | Mont Ste-Odile | Mulhouse | Obernai | Riquewihr | Strasbourg
Reiseland: Frankreich
Reiseart: Busrundreisen | Rundreisen | Weihnachtsmärkte | Feiertagsreisen

p.P. ab

€ 1.559,-

Bewährte Reise im neuen Gewand

Die Weihnachtszeit im Elsass ist etwas ganz Besonderes. In den „7 Weihnachtsländern“ entdecken Sie eine märchenhafte Welt voll weihnachtlichen Zaubers, die von eindrucksvollem Lichtschmuck, Legenden und Düften nach Gebäck und köstlichen Speisen geprägt ist. Dank der unterschiedlichen Bräuche warten die verschiedenen Weihnachtsmärkte mit speziellen Besonderheiten auf. Aber auch die malerischen Orte und kulturellen Schätze gehören zum Programm.

Programm

1.Tag: Anreise - Guebwiller
Vorbei an Leipzig und Nürnberg geht es in Ihren elsässischen Aufenthaltsort.

2.Tag: Mulhouse
Die zweitgrößte Stadt des Elsass bietet mit ihrem Weihnachtsmarkt, „dem Buntesten“, eine gute Einstimmung auf den heutigen Weihnachtsabend. Nach einer nachmittäglichen kleinen Weihnachtsfeier werden Sie zum festlichen Abendessen erwartet.

3.Tag: Eguisheim und Colmar
Nach einem Bummel durch den mittelalterlichen Weinort Eguisheim geht es am heutigen
1. Feiertag nach Colmar, um nach einem Stadtrundgang auch den hiesigen Weihnachtsmarkt,
„den Märchenhaftesten“, zu genießen.

4.Tag: Obernai - Odilienberg & Weinprobe
Sie besuchen die heilige Odilie, Schutzherrin des Elsass, bevor Sie Obernai mit seinem besonderen Weihnachtsmarkt, „dem Köstlichsten“, in seinen Bann zieht. Eine Probe der Elsässer Weine und der Besuch der Kirche St-Etienne im Örtchen Mackenheim mit Krippe
und Orgel beendet den Tag.

5.Tag: Hohkoenigsbourg & Ebersmunster mit Orgelspiel
Die geschichtsträchtige Hohkönigsburg lernen Sie bei einer Führung kennen und genießen dabei auch den Blick auf Vogesen und Rheinebene. Nach einer Mittagspause in Selestat, der Hauptstadt des Weihnachtsbaumes, werden Sie in der barocken Abteikirche von Ebersmunster zu einer Führung mit Orgelspiel erwartet. Eine CD wird Sie zu Hause an den Klang der Silbermann-Orgel erinnern.

6.Tag: Strasbourg
Die Hauptstadt des Weihnachtsfestes wartet nicht nur mit ihrem prächtigen Münster, sondern auch mit dem „Christkindelsmärik“, „dem Ältesten“ auf. Den schönsten Weihnachtsbaum bewundern Sie bei einem Stadtrundgang, bevor Sie selbst durch „Petite France“ bummeln.

7.Tag: Freier Tag in Guebwiller
Im hübschen Aufenthaltsort mit seinen 3 Kirchen, einem kleinen Museum und einem botanischen Garten lässt es sich gut spazieren. Unternehmungslustige wandern vielleicht
zum nahen Kloster Murbach oder fahren mit dem öffentlichen Bus nochmals nach Colmar.

8.Tag: Weinstraße, Kaysersberg & Käse
Durch den Urwaldarzt Albert Schweitzer kennen Sie Kaysersberg, durch das Sie vor der Panorama-Fahrt mit Ihrem bequemen Bus über die Vogesen-Hochstraße bummeln. Von Münsterkäse und Obstbrand wird vor dem Besuch von Ribeauvillé und Riquewihr gekostet.

9.Tag: Kleine Vogesenfahrt
Durch die malerischen Süd-Vogesen führt die beschauliche Fahrt am letzten Tag des Jahres. Abends genießen Sie zusammen mit französischen Gästen eine fröhliche Silvesterfeier im Hotel mit festlichem Menü, zum Tanz einladender Musik, unterhaltsamen Darbietungen und einer Mitternachtssuppe.

10.Tag: Freiburg im Breisgau
„Bonne Année“ heißt es heute überall im Elsass, nachdem „Petit Papa Noel“ verklungen ist. Nachmittags steht Freiburg im Breisgau, auf dem Programm. Entlang der „Bächle“ gibt es einen Bummel zum gotischen Münster.

11.Tag: Heimreise
Mit Pausen geht es nach Berlin zurück.

Zusatzinformationen

Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Hinweis

Personalausweis erforderlich

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Hotel de l‘Ange
Das Hotel im elsässischen Stil liegt im Zentrum des Örtchens Guebwiller unweit von Colmar, direkt an der Weinstraße. Die individuell eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV und Wasserkocher ausgestattet.
Im gemütlichen Restaurant wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
23.12.2020 bis 02.01.2021
10 Nächte
Berlin, Grenzallee 15, BVB.net Zentrale
ab € 1559,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

WANN

LEIP

05:30

06:00

07:00

07:10

09:00

Rückkunft ZOB ca. 20.00 Uhr
Ausstieg wie Einstieg