• Riva del Garda Promenade Riva del Garda Promenade Copyright autofocus67/fotolia
  • Italien Gardasee Italien Gardasee ©Marco Saracco/fotolia.com
  • Gardasee Gardasee ©sandycs/fotolia.com
  • Verona Piazza della Erbe Verona Piazza della Erbe Copyright xbrchx/fotolia
  • Bardolino Hafen Bardolino Hafen ©NorbertSuessenguth/Fotolia.de
Garda

Frühling am Gardasee

Das Besondere
  • Bootsfahrt auf dem Gardasee
  • Eintritt Sigurta Park 
  • Getränke zu den Abendessen
Code: I-JUGA7
Ort: Bardolino | Garda | Limone | Malcesine | Riva del Garda | Sirmione | Torbole | Vallegio - Sigurta Park | Venedig | Verona
Reiseland: Italien
Reiseart: Busrundreisen | Rundreisen

p.P. ab

€ 619,-

Mediterranes Ambiente genießen

Der Gardasee ist mit einer Fläche von ca. 370 km² der größte See Italiens. Der Norden gehört zur Region Trentino, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetiens. Genau dieser Kontrast der Regionen ist bei dem Besuch der bekannten Orte am See durchaus spürbar. Aufgrund des milden Klimas können Sie zu dieser Zeit bereits mit Temperaturen rechnen, die in unseren Breitengraden erst im Mai zu erwarten sind. Der Standort Ihrer Reise ist das Städtchen Garda - ein idealer Ausgangspunkt sowohl für die Erkundung des Sees als auch für interessante Ausflüge.

Programm

1.Tag: Anreise - Garda
Vorbei an Leipzig und München erreichen Sie am Abend Garda.

2.Tag: Gardasee
Heute steht die Erkundung des südlichen Gardasees auf dem Programm. Nach einem Aufenthalt im schönen Hafenstädtchen Lazise fahren Sie weiter nach Sirmione, bekannt für seine landschaftliche Schönheit, üppige Vegetation und die mächtige Scaliger-Burg. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt in Bardolino. Abends können Sie bei Live-Musik im Hotel das Tanzbein schwingen. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt in Bardolino und besuchen eine Olivenölmühle mit Verkostung.

3.Tag: Venedig (fakultativ)
Ein Besuch der einst bedeutendsten Handelsstadt der Welt, Venedig, die Sie durch die unvergleichliche Schönheit ihrer Paläste und Kirchen bezaubert, ist als heutiges Ausflugsziel vorgesehen. Entdecken Sie bei einer Stadtführung die vielen Wahrzeichen der Stadt, wie den Markusplatz, die Basilica San Marco und die Rialto Brücke. Nach der Stadtführung haben Sie noch Zeit, um die wundervolle Atmosphäre der Lagunenstadt zu genießen (Preis 39,- € pro Person; Mindestteilnehmerzahl 20 Personen).

4.Tag: Verona
Verona, die lebendige Stadt an der Etsch, berühmt als Schauplatz von Shakespeares Drama „Romeo und Julia“, gilt es heute zu entdecken. Bei einem Rundgang können Sie u.a. die Scaligeri-Brücke, den Balkon der Julia und die Arena, in der jeden Sommer die weltberühmten Opernfestspiele stattfinden, bewundern. Anschließend können Sie einige Zeit auf dem bekanntesten Platz der Stadt, der Piazza delle Erbe, verweilen. Am Nachmittag sind Sie zu einer Weinprobe eingeladen.

5.Tag: Sigurta Park
Der Parco Sigurtà, nur wenige Kilometer südlich vom Gardasee gelegen, zählt zu den schönsten italienischen Landschaftsgärten und ist das heutige Ziel Ihres Ausfluges. Die bezaubernde Parkanlage besticht durch eine unglaubliche Vielfalt von Farben, Blumen, herrlichen Panoramen und malerischen Winkeln.

6.Tag: Gardasee - Limone
Mit dem Boot gelangen Sie an die Westseite des Gardasees, nach Limone. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum des bezaubernden Ortes. Es bleibt Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie das Schiff am Nachmittag zurück nach Riva bringt.

7.Tag: Garda - Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise.

Bardolino

Bardolino

Sommer    Winter

Ehemaliges Fischerdorf, ca. 4 km südlich von Garda mit mildem, windstillem Klima und von sanften Hügeln umgeben. Zahlreiche Möglichkeiten für Spaziergänge in die Weinberge. Kleine Gassen, alte Häuser und eine schöne Fußgängerzone mit vielen Geschäften, Restaurants und Bars bilden den Mittelpunkt des Ortes. Die Seepromenade führt nördlich entlang bis Garda (ohne Pkw-Verkehr). Bardolino verfügt über zwei öffentliche und einen Privatstrand (gegen Gebühr).
Freizeit/Unterhaltung/Kultur: Kunsthistorische Sehenswürdigkeiten in den romanischen Kirchen von San Severo und San Zeno, regelmäßige Busverbindungen nach Garda, Malcesine, Riva oder Lazise, Peschiera und Verona. Linienboote nach Sirmione, Desenzano, Garda, Gardone oder Malcesine.

Garda

Sommer    Winter

Garda liegt am gleichnamigen See, direkt im Herzen der prachtvollen “Riviera degli Olivi”. Garda ist bekannt für sein mildes Klima und bietet viele Möglichkeiten zu Spaziergängen. Auch Wassersportler finden hier ein großes Betätigungsfeld. Malerische, enge Gassen im alten Garda, viele Cafés und Restaurants kennzeichnen diesen beliebten Ferienort. Garda hat sich bis heute die Atmosphäre eines uralten Fischerdorfes ehemaliger venezianischer Herrschaft bewahrt. Viele Ausflugsmöglichkeiten, z.B. nach Venedig, Verona und Florenz.

Limone

Sommer    Winter

Berühmter Touristenort mit der Charakteristik eines Fischerdörfchens und einem Klima, welches zu den mildesten der Gardaseegegend zählt. Eine üppige Mittelmeervegetation, Olivenhaine und Zitronengärten geben Limone ein romantisches Gepräge. Mehrere Wanderrouten führen durch die wundervollen Promenaden bis ins S. Giovanni Tal und auf die Hinterberge. Bezaubernde Ecken, uralte Häuser und zwei Häfen bieten Touristen und Malern Dutzende von zauberhaften Motiven. Neben vielen anderen Annehmlichkeiten bietet Limone seinen Besuchern Hotels und Pensionen mit Komfort, Geschäftsstraßen, Restaurants, Diskotheken und Pizzerien. Das Zentrum ist die Fußgängerzone.
Sport/Gesundheit: Surfschulen, 4 km langer freier Badestrand, Tennisplätze, Minigolf, Segeln u.v.m.
Unterhaltung/Kultur: Diskotheken, Folkloreveranstaltungen, zahlreiche Schiffsausflugsmöglichkeiten und Busausflugsfahrten.

Malcesine

Sommer    Winter

Beliebter Urlaubsort am Gardasee mit umfangreichem Angebot an Erholungs- und Sportmöglichkeiten. Die Altstadt von Malcesine verbirgt verschiedene historische Kostbarkeiten. Machen Sie einen Spaziergang durch kleine Gässchen zur Skaliger Burg aus dem 13. Jahrhundert. Auf dem Monte Baldo, den man mit der Seilbahn erreicht, erstreckt sich ein herrliches alpines Wandergebiet. Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten werden auf dem Gardasee geboten. Sport/Gesundheit: Mountainbikeverleih, Wanderwege, Badestrand, Wasserski, Surfen, Motorboote für Selbstfahrer (auch ohne Führerschein benutzbar). Unterhaltung/Kultur: Ausflugsmöglichkeiten siehe Kasten. Regelm. Schiffsverbindungen nach Limone, Riva, gemütliche Restaurants und Cafés, Discothek.

Riva del Garda

Sommer    Winter

Am Nordufer in einer geschützten Bucht gelegen, als Hauptstadt des Gardasees bezeichnet. Ein Bummel durch die Altstadt, ein Spaziergang über die Seepromenade, Schiffsfahrten, Busausflüge, Wanderungen, Spaziergänge sowie ein umfangreiches Sport- und Veranstaltungsangebot sorgen für viel Abwechslung, wie Strandbad “Olivi”, Segel- und Surfregatten, Wandermöglichkeiten, Konzerte u.v.m.

Torbole

Sommer    Winter

Ehemaliges Fischerdörfchen am Nordende des Gardasees mit herrlicher Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Torbole verfügt über einen Badestrand mit schönem Promenadenweg am Seeufer. Hier gibt es zahlreiche Veranstaltungen während der Saison, z.B. Segel- und Windsurfregatten, Feuerwerke und Ausstellungen. Zu allen Gardaseeorten bestehen regelmäßige Bus- und Schiffsverbindungen. Das Sport- und Freizeitangebot reicht von Windsurf- und Segelschulen über Tennis, Minigolf bis zu Wassersportmöglichkeiten.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

3*Hotel La Perla, Garda
Wir haben für Sie das neu renovierte, komfortable ***Hotel La Perla in Garda ausgewählt. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
27.03.2021 bis 02.04.2021
6 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 619,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

LEIP

05:30

06:00

07:0

07:30

09:00

Rückkunft ZOB ca. 21:00 Uhr

>