• Burg Mildenstein Burg Mildenstein
Sachsen

Schlösser und Burgen in Sachsen

Das Besondere
  • 3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2018
  • bei den Benediktinern im Kloster Wechselburg
  • heiter-anmutige Gartenpracht in Lichtenwalde
Code: D-MEPF
Ort: Grimma | Meerane | Rochlitz
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Kurz- & Erlebnisreisen | Feiertagsreisen
Ritterromantik und barocke Eleganz

Verbringen Sie das Pfingstfest im Sächsischen Burgen- und Schlösserland und unternehmen Sie mit uns eine Zeitreise in die Vergangenheit. Erleben Sie das romantische Muldetal, erkunden Sie mit Grimma die „Perle an der Mulde“, lassen Sie sich von imposanten Burgen und Schlössern beeindrucken und spazieren Sie zum Abschluss durch das bezaubernde Barockemsemble von Schloss und Park Lichtenwalde.

Programm

1.Tag: Gnandstein - Anreise

Auf einem Felssporn über dem gleichnamigen Ort tront die Burg Gnandstein. Sie ist Sachsens besterhaltene romanische Wehranlage. Schon die imposante Schildmauer und der davor liegende Zwinger lassen Besucher ehrfürchtig innehalten. Bewundern Sie den Bergfried und historische Wohnräume mit barocker bis klassizistischer Ausstattung sowie die spätgotische Kapelle mit drei kunstvollen Altären vom Anfang des 16. Jahrhunderts. Mit einem Welcome-Drink werden Sie später im Hotel begrüßt.

 

2.Tag: Grimma - Mildenstein

Grimma, die „Perle an der Mulde“ erwartet Sie am Vormittag mit ihrer wunderschönen Altstadt und einer eindrucksvollen Geschichte. Später bietet Ihnen die imposante Burg Muldenstein neben ihrer romantischen Kapelle und düsteren Kellergewölben auch einen einmaligen Ausblick auf das Tal der Freiberger Mulde. Am Nachmittag werden Sie im Hotel zu einer emütlichen Kaffeetafel erwartet.

 

3.Tag: Rochlitz - Kloster Wechselburg

Idyllisch tront Schloss Rochlitz seit mehr als 1000 Jahren über der Zwickauer Mulde zwischen Leipzig und Chemnitz – und noch heute ist der majestätische Bau ein wahrer Besuchermagnet. Seine Mauern erzählen von einer ruhmreichen und wechselvollen Geschichte, von Kaisern, Königen und Kurfürsten und denen, die für das Wohl der Herrschaften sorgten. Entdecken Sie bei einer Führung über 1000 Jahre sächsischer Geschichte! Vorher statten Sie noch dem Benediktinerkloster Heilig Kreuz in Wechselburg mit seiner sehenswerten Basilika und dem herrlichem Park mit farbenfrohen Rhododendren und uraltem Baumbestand einen Besuch ab.

 

4.Tag:Lichtenwalde - Heimreise

Mit Schloss und Park Lichtenwalde bilden eines der bemerkenswertesten Barock- Ensembles in Deutschland den krönenden Abschluss Ihrer Reise. Ein Minister August des Starken ließ die dreiflügelige Anlage von 1722–1726 erbauen, sein Sohn den Park anlegen. 1772 fiel der Landsitz an die Grafen von Vitzthum von Eckstädt, die ihn bis 1945 bewohnten. Nach historischem Vorbild rekonstruiert, kann sich der Lichtenwalder Barockpark mit seinen 10 Hektar, mit überwältigend vielen Sicht- und Wegachsen, 335 historischen Fontänen, versteckten Pavillons und Sitzbänken mit den großen Parks in Deutschland messen. Ein Spaziergang in der Parkanlage bietet Ihnen Blicke tief ins Tal mit der sich dunkel dahin schlängelnden Zschopau.

Mindestteilnehmer

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Hotelbeschreibung

4* Romantik Hotel Schwanefeld Meerane
Das 4* Romantik Hotel Schwanefeld in Meerane bietet komfortable Zimmer mit Dusche/ WC, TV, Telefon und Minibar. Durch das historische Fachwerkhaus, einst Zollstation mit Gasthof, verläuft die Grenze zwischen Sachsen und Thüringen. Entspannung bietet der Wellnessbereich mit Sauna und Solarium.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

05:30

06:00

07:00

07:30

Rückkunft ZOB ca. 19:30 Uhr

Termin und Preise

in € pro Person

EZ

DZ

18.05. - 21.05.

499

449

ESPH

DSPH