• Sonnenaufgang Saarschleife Sonnenaufgang Saarschleife rpeters86/Fotolia.com
St. Wendel

Weihnachten im Sankt Wendeler Land

Das Besondere dieser Reise
  • gediegenes Hotel im Stadtzentrum
  • Besuch von Saarbrücken & Metz
  • Villeroy & Boch-Erlebniswelt
Code: D-WWLA
Ort: Mettlach | Saarbrücken | St. Wendel | Tholey
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Busrundreisen | Feiertagsreisen
Geruhsame Festtage zwischen Stadt und Natur

Das Land um den Fachwerkort St. Wendel mit seiner eindrucksvollen Basilika, idyllisch eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück, besticht mit traumhafter Natur und langer Geschichte. Bereits Kelten und Römer hinterließen hier ihre Spuren, denen es nachzugehen sich lohnt. Als nördlicher Teil des Saarlandes grenzt das Sankt Wendeler Land insbesondere an Rheinland-Pfalz und natürlich mit dem kleinsten Flächenland Deutschlands an den Nachbarn Frankreich. Von beiden Seiten sind die Einflüsse zu spüren, insbesondere die kulinarischen, wie Sie auch in Ihrem Hotel bemerken werden.

Programm

1.Tag: Weimar - Anreise
Mit entsprechenden Pausen fahren Sie vorbei an Leipzig zunächst nach Weimar, um hier in der Stadt der deutschen Klassiker zur Mittagszeit den schönen Weihnachtsmarkt zu genießen. Später werden Sie in Ihrem Sankt Wendeler Hotel zum Abendessen erwartet.

2.Tag: St. Wendel - Heiligabend
Schauen Sie sich Ihren Aufenthaltsort schon einmal bei noch geöffneten Geschäften an und bummeln Sie durch die engen Gassen rund um den Fruchtmarkt. Nachmittags werden Sie zur besinnlichen Weihnachtsfeier im trauten Rahmen Ihrer Reisegruppe eingeladen. Am heutigen Weihnachtsabend wird Sie Ihr Hotel mit 4 Gängen, als Menü oder Buffet angeboten, verwöhnen.

3.Tag: Tholey & Bostalsee
Die Abteikirche des nahegelegenen Benediktinerklosters zu Tholey besuchen Sie am heutigen Vormittag. Diese befindet sich am Kreuzungspunkt wichtiger Römerstraßen zwischen Mainz, Metz, Saarbrücken und Worms und besticht mit ihrer barocken Turmhaube sowie den sehenswerten, modernen Kirchenfenstern. Wenn es das Wetter zulässt, genießen Sie die liebliche Natur bei einem Spaziergang am malerisch gelegenen Bostalsee. Der Stausee im nördlichen Saarland wird vorwiegend für Freizeitaktivitäten genutzt und bietet in seiner Umgebung nette Restaurants zur Einkehr. Mit Kaffee und Kuchen werden Sie nachmittags im Hotel erwartet.

4.Tag: St. Wendel & Idar-Oberstein
Ein Stadtführer zeigt Ihnen seinen Ort bei einem gemütlichem Spaziergang. Dabei tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte der charmanten Kleinstadt mit ihren verwinkelten Gassen, historischen Plätzen und der Wendelinusbasilika. Edle und ganz besonders wertvolle Steine dürfen Sie am Nachmittag im Deutschen Edelsteinmuseum bewundern.

5.Tag: Saarbrücken & Metz
Die Hauptstadt des Saarlandes lernen Sie auf einem kleinen Rundgang vorbei an der berühmten Stengelarchitektur und den einladenden Parks und Gärten kennen. Danach geht es, der alten Römerstraße folgend, nach Metz zu unseren französischen Nachbarn in Lothringen. Hier sehen Sie die wundervolle Kathedrale St-Etienne (zu Deutsch Stephansdom), die zu den größten gotischen Kathedralen Europas gehört und mit ihren berühmten Chagall-Fenstern den Besucher erfreut. Aber daneben hat diese Stadt so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, dass Sie sich schon auf die für Sie interessanten Stationen konzentrieren müssen. Ihr Reiseleiter hilft Ihnen gern, in der zur Verfügung stehenden Freizeit das Richtige zu finden.

6.Tag: Mettlach und Saarschleife
Phantastische Landschaft und feines Porzellan stehen heute auf dem Programm. Vom Aussichtspunkt Cloef aus blicken Sie auf die malerische Saarschleife, bevor Sie sich in der Alten Abtei von Mettlach, dem Erlebniszentrum Villeroy & Boch,  an prachtvoll gedeckten Tischarrangements erfreuen und sicher manche Anregung mit nach Hause nehmen. Im mittelalterlichen Städtchen Saarburg mit seinem 20 m hohen Wasserfall am Buttermarkt zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten genießen Sie den Nachmittag. Mit einem gemütlichen Gläschen Wein im Wintergarten des Hotels möge der letzte Abend Ihrer Reise ausklingen.

7.Tag: Hann. Münden - Heimreise
Die heutige Rückfahrt unterbrechen Sie im hübschen Fachwerkort Hannoversch Münden. Am hiesigen Marktplatz dürfen Sie mittags einkehren, bevor Sie vorbei an Königslutter und Magdeburg in Berlin ankommen.

 

 

 

Mindestteilnehmer

20 Personen

Hotelbeschreibung

Ihr 4* Hotel Angel's liegt mitten in der Altstadt von St. Wendel und erlaubt den Blick auf die schöne Basilika. Es verfügt über Restaurant, Terrasse, Sauna und Tepidarium und bietet Gelegenheit für eigene Unternehmungen. Das reichhaltige Frühstück wird als Buffet angeboten. Das Abendessen mit Vorspeise, 2 Hauptgängen und Dessert wird als Buffet oder Menü gereicht. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

05:30

06:00

07:00

Termin und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

1059

899

23.12.-29.12.

ESPH

DSPH

Rückkunft ZOB ca. 19:00 Uhr