Torbole

Jahreswechsel am Gardasee

Das Besondere
  • Hotelkomplex in idealer Lage im Zentrum von Torbole
  • Weihnachtsmärkte und Krippenausstellung
  • interessante Ausflüge in verschiedene Regionen

 

Code: I-JWGS
Ort: Bozen | Garda | Malcesine | Padua | Riva del Garda | Sirmione | Torbole | Venedig | Verona
Reiseland: Italien
Reiseart: Busrundreisen | Feiertagsreisen
Viva l´anno nuovo

Natürlich geht es viel ruhiger zu als im mitunter recht turbulenten Sommer, aber sage niemand, man verstünde in diesem Lande nicht temperament- und stilvoll zugleich den Jahreswechsel zu feiern - wo doch schon die Sprache Musik und so manches Gala-Menü ein Kunstwerk ist. Verbringen Sie mit uns die letzten Tage des Jahres im bekannten Ferienort Torbole, welcher am Gardasee gelegen, idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge ist. Begleiten Sie uns an den Gardasee und genießen Sie so interessante Orte wie Meran, Bozen, Verona, Mantua, Trient und Roveretto.

Programm

1.Tag: Anreise - Torbole
Vorbei an Leipzig und München erreichen Sie am Abend Torbole.

2.Tag: Rovereto
Am heutigen Tag besuchen Sie die Kulturhauptstadt des Trentino, Rovereto, welches seit 1919 zu Italien gehört. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst (MART), das Stadtschloss und die Friedensglocke „Maria Dolens“. In der Weihnachtszeit bietet Rovereto außerdem eine Vielzahl von herrlichen Krippen aus aller Welt. Am Nachmittag sind Sie zu einer Grappaprobe eingeladen.

3.Tag: Gardasee
Nach einem Aufenthalt im Hafenstädtchen Lazise, fahren Sie nach Sirmione. Der auf einer  Landzunge gelegene Ort ist dank seiner landschaftlichen Schönheit und der mächtigen Skaliger-Burg einer der bevorzugten Orte des Sees. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt in Bardolino.

4.Tag: Meran - Bozen
Dem berühmten Kurort Meran statten Sie heute einen Besuch ab. Nach einem gemeinsamen Rundgang haben Sie noch Zeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Der Nachmittag gehört der Provinzhauptstadt Bozen. Spazieren Sie durch die Lauben mit den schmalen mittelalterlichen Häusern und eleganten Geschäften. Auch der Weihnachtsmarkt verdient Ihre Aufmerksamkeit.

5.Tag: Torbole
Torbole ist ein bekannter Urlaubsort am Gardasee mit einer kleinen Altstadt auf der Bergseite. Besonders sehenswert ist das ehemalige Luxushotel Colonia Pavese, welches in den letzten Jahren aufwändigen Restaurierungsarbeiten unterzogen wurde. Auch die Piazza Goethe verdient Ihre Aufmerksamkeit. Sie verdankt ihren Namen dem gleichnamigen, berühmten, deutschen Dichter, der hier an seiner "Iphigenie auf Tauris“ gearbeitet hat. Bei einem Stadtrundgang machen Sie Bekanntschaft mit dem bezaubernden Örtchen.

6.Tag: Verona
Heute steht ein Besuch Veronas auf dem Programm. Nach dem gemeinsamen Stadtspaziergang können Sie einige Zeit auf dem bekanntesten Platz der Stadt, der Piazza delle Erbe, verweilen. Er wird häufig als schönster Marktplatz Italiens bezeichnet.Höhepunkt in der Adventszeit ist die internationale Krippenausstellung mit Krippen aus aller Welt.

7.Tag: Venedig (fakultativ)
Ein Besuch der einst bedeutendsten Handelsstadt der Welt, Venedig, ist heute möglich. Nach der Stadtführung haben Sie noch Zeit, um die wundervolle Atmosphäre der Lagunenstadt zu genießen (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen; Preis 39,- € /p.P.).

8.Tag: Mantua
Der heutige Ausflug ist ein Geheimtipp: Südlich des Gardasees liegt die bezaubernde Stadt Mantua, welche auch zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

9.Tag: Torbole - Silvesterfeier
Den heutigen Tag können Sie für eigene Unternehmungen nutzen. Den letzten Abend des Jahres genießen Sie bei einem festlichen 6-Gang-Galadinner mit Live-Musik und Tanz. Um Mitternacht stoßen Sie mit einem Glas Sekt und Panettone auf das Neue Jahr an.

10.Tag: Trient
Der heutige Ausflug führt Sie in die einzigartige Kunststadt Trient.

11.Tag: Torbole - Heimreise
Heute treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise nach Berlin an.

Mindestteilnehmer

20 Personen

Garda

Sommer    Winter

Garda liegt am gleichnamigen See, direkt im Herzen der prachtvollen “Riviera degli Olivi”. Garda ist bekannt für sein mildes Klima und bietet viele Möglichkeiten zu Spaziergängen. Auch Wassersportler finden hier ein großes Betätigungsfeld. Malerische, enge Gassen im alten Garda, viele Cafés und Restaurants kennzeichnen diesen beliebten Ferienort. Garda hat sich bis heute die Atmosphäre eines uralten Fischerdorfes ehemaliger venezianischer Herrschaft bewahrt. Viele Ausflugsmöglichkeiten, z.B. nach Venedig, Verona und Florenz.

Malcesine

Sommer    Winter

Beliebter Urlaubsort am Gardasee mit umfangreichem Angebot an Erholungs- und Sportmöglichkeiten. Die Altstadt von Malcesine verbirgt verschiedene historische Kostbarkeiten. Machen Sie einen Spaziergang durch kleine Gässchen zur Skaliger Burg aus dem 13. Jahrhundert. Auf dem Monte Baldo, den man mit der Seilbahn erreicht, erstreckt sich ein herrliches alpines Wandergebiet. Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten werden auf dem Gardasee geboten. Sport/Gesundheit: Mountainbikeverleih, Wanderwege, Badestrand, Wasserski, Surfen, Motorboote für Selbstfahrer (auch ohne Führerschein benutzbar). Unterhaltung/Kultur: Ausflugsmöglichkeiten siehe Kasten. Regelm. Schiffsverbindungen nach Limone, Riva, gemütliche Restaurants und Cafés, Discothek.

Riva del Garda

Sommer    Winter

Am Nordufer in einer geschützten Bucht gelegen, als Hauptstadt des Gardasees bezeichnet. Ein Bummel durch die Altstadt, ein Spaziergang über die Seepromenade, Schiffsfahrten, Busausflüge, Wanderungen, Spaziergänge sowie ein umfangreiches Sport- und Veranstaltungsangebot sorgen für viel Abwechslung, wie Strandbad “Olivi”, Segel- und Surfregatten, Wandermöglichkeiten, Konzerte u.v.m.

Torbole

Sommer    Winter

Ehemaliges Fischerdörfchen am Nordende des Gardasees mit herrlicher Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Torbole verfügt über einen Badestrand mit schönem Promenadenweg am Seeufer. Hier gibt es zahlreiche Veranstaltungen während der Saison, z.B. Segel- und Windsurfregatten, Feuerwerke und Ausstellungen. Zu allen Gardaseeorten bestehen regelmäßige Bus- und Schiffsverbindungen. Das Sport- und Freizeitangebot reicht von Windsurf- und Segelschulen über Tennis, Minigolf bis zu Wassersportmöglichkeiten.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

4* Effe Hotels, Torbole

Der Hotelkomplex Caravel / Club Hotel Vela liegt im Zentrum von Torbole und besteht aus zwei nebeneinander liegenden Hotels mit insgesamt vier Häusern. Der Gardasee ist ca. 200 m entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Unsere Gruppe wird nicht geteilt, sondern gemeinsam in einem der beiden Hotels wohnen.

GRENZ

OSTB

ZOB

WANN

LEIP

05:30

06:00

07:00

07:20

09:00

Rückkunft ZOB ca. 22.00 Uhr

Termin und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

23.12. - 02.01.

1549

1329

ESPH

DSPH