Frankreich

Reisen/Hotels Sehenswürdigkeiten
Reisen nach Frankreich

Ob per Bus, Flug oder Schiff, eine Reise in unser  Nachbarland Frankreich ist stets ein Erlebnis der besonderen Art, das in Begleitung unserer sach- und sprachkundigen Reiseleiter mühelos genossen werden kann. Dank der ausgesprochenen Vielfalt der Landschaften von malerischen Küsten, überwältigenden Gebirgen von Alpen bis Pyrenäen und zu eindrucksvollen Gärten, Weinlagen und blühenden Feldern ist sicher für jeden Besucher etwas zu finden.  Große Kultur und Geschichte, die sich in Schlössern, Burgen, Kirchen und Höhlen widerspiegelt und in kulinarische Erlebnisse eingebettet ist,  ergänzen das Programm jeder dieser Reisen. Jede Rundreise, Städtereise, Kreuzfahrt oder Busreise nach und durch Frankreich, die individuell zusammengestellt und sorgfältig geplant wird, können Sie bei uns bequem online buchen.  

Straßburg
Straßburg

Weitere Angebote
werden geladen

Rundreisen Frankreich

Eine Rundreise durch Frankreich ist eine Reise für alle Sinne!

Frankreich lockt seit jeher viele Millionen Touristen in die die unterschiedlichsten Regionen des Landes. Die einzigartige Geschichte und die atemberaubenden Landschaften der Provence, der Normandie, der Bretagne oder die Pyrenäen bieten für jeden das passende Urlaubsparadies. Außerdem kann Frankreich mit unzähligen Kulturschätzen und Sehenswürdigkeiten aufwarten, wie es sie sonst nur selten zu sehen gibt.

Paris, die größte Metropole des Landes, hat alleine so viele Sehenswürdigkeiten, dass man diese wohl auch in 2 Jahren nicht alle gesehen hat. Vom Place de la Concorde, dem Louvre, dem Eiffelturm bis hin zum Champs-Élysées. Die Liste ist endlos, aber dennoch zieht es viele Urlauber auch in andere Städte und Regionen. Die wunderschöne Insel Korsika mit Ihren heimatverbundenen Bewohnern ist dafür nur ein weiteres Beispiel. Wer kulinarisch auf seine Kosten kommen möchte, der kann ungesehen in jeden Teil des Landes fahren und man wird überall glücklich.

Von der Bretagne, die weltberühmt für seine Käsespezialitäten und dem bekömmlichen Calvados ist, bis zum Loire bietet nahezu jede Region lokale und überregionale Spezialitäten.  Einige unserer Rundreisen durch Frankreich führt in die Provence und damit unweigerlich auch nach Avignon, der Geschichte viel mit den Römern zu tun hat. Die Landschaften der Provence werden durch den Anbau von Lavendel geprägt, dessen medizinische Wirkung schon seit vielen Jahrhunderten bekannt ist. Der Wein spielt, wie in ganz Frankreich, eine ebenfalls große Rolle. Außerdem kommen Sie auf ihrer Rundreise durch die Provence auch an vielen malerischen Dörfern vorbei, den Bild die gesamte Region prägt. Wer die Region aber wirklich verstehen möchte, der kommt um einen Besuch in Châteauneuf-du-Pape nicht herum, deren Namen auch Etiketten des weltberühmten Weines zieren. In ihm lebt die Seele Frankreichs, sagt man.

Südfrankreich können Sie ebenfalls auf unseren Rundreisen entdecken, denn hier finden Weinkenner und Liebhaber kultureller Sehenswürdigkeiten einige der Höhepunkte der gesamten Reise. Bordeaux steht für Weinliebhaber ganz oben auf der Liste, die man bei einer Rundreise unbedingt besuchen sollte. Die Metropole im Département Gironde hat sich im Laufe der Jahre den Ruf erworben, die heimliche Hauptstadt Frankreichs zu sein, denn mehrfach haben die Regierenden des Landes den Regierungssitz nach Bordeaux verlegt.

Ein weiterer Höhepunkt ist ein Besucher der Höhle vom Lascoux, deren einzigartige Höhlenmalereien auf die Jahre 36000 – 19000 vor Christus datiert wurde. Die Orginalhöhle ist zwar heute für Touristen gesperrt, aber man kann eine nahezu identische Kopie besichtigen. Das dient dem Schutz der Malereien, die sonst durch kondensierendes Wasser gefährdet wären.

Auf einer Rundreise durch Frankreich sollte man auch zumindest einen der malerischen Badeorte besuchen, wie z.B. Arcachon. Die Stadt hat sich von einem unbedeutenden Fischerdorf zu einem beliebten Urlaubsziel für Einheimische und Touristen gewandelt. Die südwestlich von Bordeaux liegende Gemeinde liegt mit im Naturpark Landes de Gascoigne, der für seine Artenvielfalt bekannt ist.

Die Abtei Mont Saint-Michel, deren imposante Bauwerke für zahlreiche Touristen ein ideales Fotomotiv darstellen, hatte seinen Baubeginn im Jahre 708 n.Chr. und wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert. Die Klosteranlage wird noch heute von Benediktinermönchen bewohnt.  Bei einem Besuch des Klosters erfährt man im Besucherzentrum viel über die Geschichte der Abtei. Doch die Bretagne hat noch mehr zu bieten, denn die Festungsanlagen der früheren Korsarenstadt Saint-Malo sind ebenfalls einen Ausflug wert. Die im Département Ille-et-Vilaine gelegene Stadt ist römischen Ursprungs und heute ein bedeutender Hafen in der Bretagne.

Wer eine Rundreise durch Frankreich antritt, der darf natürlich auch die Provence nicht auslassen. Neben der größten Stadt Marseille, sind es vor allem die die Städte Nizza, Toulon, Aix-en-Provence und Avignon die zu einem Besuch einladen. Hier kann man dann typische provenzalische Küche, wie die berühmte Bouillabaisse oder Daube provençale. Die Region hat sich weltweit einen einzigartigen Ruf erworben, denn viele Gerichte werden „à la provençale“ zubereitet, was bedeutet: Tomatensoße mit Kräutern aus der Provence.

Die französische Universitätsstadt Aix-en-Provence Universitätsstadt im Département Bouches-du-Rhône, deren Gesichte bis in die Zeiten der Antike zurückreicht, war Jahrtausende Sitz zahlreicher Grafen und sogar Könige. Entsprechend viele imposante Bauwerke und Sakralbauten beherbergt die Stadt. Die Kathedrale Saint-Sauveur und die Kirche Saint Jean-de-Malte sind nur einige von vielen Bauwerken, die zu einem Besuch einladen. Zahllose Museen gehören ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Alle Regionen des Landes haben Ihren Reiz und wir bringen ihnen die Schönheit auf einer Rundreise durch Frankreich näher. Sollten Sie Fragen zu einer bestimmten Rundreise durch Frankreich haben, dann sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!