• 2-Bett-Deluxe-Kabine 2-Bett-Deluxe-Kabine Pre@nicko-cruises.de
  • Dusche/WC Dusche/WC Pre@nicko-cruises.de
  • Hauptrestaurant Hauptrestaurant Pre@nicko-cruises.de
  • Lobby-Bereich Lobby-Bereich Pre@nicko-cruises.de
  • China Drei Schluchten Stausee China Drei Schluchten Stausee ddqlb@fotolia.com
  • Shibaozhai Drachenreiter Pagode Shibaozhai Drachenreiter Pagode JuergenReitz@fotolia.com
  • Shibaozhai Pagode Shibaozhai Pagode Paveldvorak@Fotolia.com
  • Shibaozhai Pagode Shibaozhai Pagode SUNchesefotolia.com
  • Xian Terrakottaarmee Xian Terrakottaarmee twinsterphoto@fotolia.com
  • Yangtze Yangtze ddqlb@fotolia.com
  • Yangtze2 Yangtze2 ddqlb@fotolia.com
  • Große Mauer Große Mauer Maridav@fotolia.com
  • Peking Verbotene Stadt Peking Verbotene Stadt weixx@fotolia.com
  • Shanghai Shanghai Luciano-Mortula-LGM@fotolia.com
  • Xian Stadtmauer Xian Stadtmauer gui-yong-nian@fotolia.com
Osten-China

Kaiserliches China & Yangtze

Das Besondere
  • NEU im Programm
  • beeindruckende Kontraste im Reich der Mitte
  • Chinesische Mauer und Technikwunder am Yangtze
Code: NC-CHIN
Ort: Badong | Frankfurt am Main | Peking | Shanghai | Shibaozhai | Xian | Yichan
Reiseland: China | Deutschland
Reiseart: Kreuzfahrten

ab

€ 2.199,-

Kaiserdynastien, Wolkenkratzer und die "Verbotene Stadt"

Shanghais Glaspaläste und Wolkenkratzer, dazwischen Tempel und Garküchen – ein beeindruckender Kontrast. Anschließend erleben Sie auf einem der modernsten und luxuriösesten Yangtze-Schiffe einen Fluss voller Höhepunkte. Das atemberaubende Bauwerk des Drei-Schluchten-Staudamms, grandiose Naturimpressionen bei der Fahrt über den längsten Fluss Chinas, an dessen Ufern uralte Kulturstädte liegen. In Xian sehen Sie die weltberühmte Terrakotta-Armee sehen. Und dann Peking, beeindruckendes Zeugnis zahlreicher Kaiserdynastien. Erleben Sie die vielen Gesichter Chinas bei dieser beeindruckenden Reise durch das Reich der Mitte.

Reiseroute

Tag / Hafen / an / ab
1 Flug nach Shanghai
2-4 Schanghai
5 Shanghai - Yichang
6 Yichang / - / 06:00
6 Sandouping / 12:30- / 18:00
7 Badong / 02:30 / 11:30
8 Shibaozhai / 05:00 / 10:30
9 Chongqing / 07:00
10 Xian
11 Xian - Peking
12 Peking
13 Peking
14 Peking

MS PRESIDENT VIII

Programm

1.Tag: Flug nach Shanghai

 

2.Tag: Shangai
Ihre örtliche Reiseleitung nimmt Sie am Flughafen in Shanghai in Empfang und Sie fahren im Anschluss mit dem Transrapid in die Stadt. Nach dem Zimmerbezug im Hotel spazieren Sie auf dem Bund, der berühmten Uferpromenade am Hafen von Shanghai, die von eindrucksvollen Kolonialbauten gesäumt wird. In der Nanjinglu-Einkaufsstraße befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kinos sowie das Warenhaus Nr. 1. Während des Abendessens informiert Ihre Reiseleitung über den weiteren Verlauf in den folgenden Tagen.(A)

 

3.Tag: Shanghai
Erkunden Sie heute individuell Shanghai oder entscheiden Sie sich für einen geführten Rundgang durch die schmalen Straßen der Altstadt, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten, beginnt. Ganz in der Nähe der Altstadt besichtigen Sie den Yu- oder Mandarin-Garten, der ein herausragendes Beispiel klassischer chinesischer Gartenbaukunst ist. In einer Seidenfabrik erleben Sie die Entwicklung von der Seidenraupe bis hin zum Endprodukt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Jade-Buddha-Tempel, der zwei kostbare Buddha-Statuen beherbergt, die jeweils aus einem einzigen Jadestück bestehen. Am Abend sollten Sie sich eine Akrobatik-Show nicht entgehen lassen. (F)

 

 

4.Tag: Shanghai
Ein Ausflug führt Sie zum Wasserdorf Zhujiiajiao. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im „Venedig Shanghais“ mit seiner Vielzahl an Brücken und Kanälen zählen die Fangsheng-Brücke und das „Teehaus auf dem Wasser“. Am Nachmittag bummeln Sie durch das restaurierte Stadtviertel Tianzifang, in dem sich gleichermaßen Künstler wie Geschäftsleute niedergelassen haben und das als eines der trendigsten Anziehungspunkte in der Stadt gilt. (F/M)

 

5.Tag: Shanghai - Yichang
Am frühen Morgen geht es zum Bahnhof von Shanghai. Sie fahren etwa sechs Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug in das 1.100 km entfernte Yichang. Dort findet die Einschiffung auf Ihrem luxuriösen Kreuzfahrtschiff MS PRESIDENT VIII statt. (Frühstücksbox/A)

 

 

6.Tag: Yichang - Sandouping
Am frühen Morgen heißt es "Leinen los!". Ihr Schiff passiert die beeindruckende Xiling-Schlucht und erreicht den Drei-Schluchten-Staudamm, das größte Staudamm-Projekt der Welt. Hier passieren Sie die fünfstufige Schleuse. Die Staumauer ist 185 m hoch und 2,3 km lang. Für dieses umstrittene Projekt mussten über eine Million Menschen aus 13 Städten und 1.500 Dörfern umgesiedelt werden. 26 imposante Turbinen produzieren jährlich etwa 18 Millionen KW/h Strom - so viel wie mehrere Kraftwerke. (F/M/A)

 

7.Tag: Badong
Heute fahren Sie mit dem Boot auf einem malerischen Seitenfluss des Yangtze in die Drei Kleinen Schluchten, die sich zwischen schmalen Felswänden in eine majestätische Bergwelt hinein erstrecken. Alte Bäume und Bambus säumen die Ufer und riesige Felsformationen werden Sie in Staunen versetzen.(F/M/A)

 

8.Tag: Shibaozhai
Von der Anlegestelle in Shibaozhai geht es heute zur Pagode Shibaozhai, einem Meisterwerk der Architektur. Im 17. Jh. direkt am Flussufer des Yangtze erbaut, zieht sich der Turm in 12 Stockwerken an einer Felswand hoch. Eindrucksvoll sind die runden Fenster und die rot bemalten Wände mit farbenfrohem Dekor. Das Eingangstor ist ein Meisterwerk der Architektur. Sie können die Pagode nicht nur von außen besichtigen, sondern haben auch die Möglichkeit, von ihrer Spitze den einzigartigen Ausblick über den Yangtze zu genießen. Der Weg zum Gipfel führt über rund 150 Treppen. (F/M/A)

 

9.Tag: Chongqing
Am Morgen erreichen Sie die Endstation Ihrer Flusskreuzfahrt, Chongqing. Nach der Ausschiffung am Vormittag erwartet Sie noch eine kleine Orientierungsfahrt durch die Millionenmetropole mit dem Beinamen „Stadt der Nebel“, bevor es zum Flughafen geht. Im Anschluss fliegen Sie nach Xian, wo Sie Ihr Hotel beziehen. (F/A)

 

10.Tag: Xian
Im Rahmen des Ausflugspakets erwartet Sie am Vormittag wartet ein weiterer Höhepunkt: der Ausflug "Terrakotta Armee und Stadtmauer“. Aus der Ming Dynastie (1368-1644) stammt die Stadtmauer mit einer Länge von 12 km und einer Breite von 15 m. Hauptattraktion ist die Grabanlage des ersten Kaisers von China. Etwa 700.000 Arbeiter, Architekten und Künstler sollen hier 246-210 v. Chr. einen unterirdischen Prachtpalast erbaut haben. 1974 entdeckten ihn Bauern beim Bohren eines Brunnens. Der Palast wird bewacht von einer rund 7.000 Mann starken Armee aus lebensgroßen, individuell geformten Tonsoldaten. (F/M* im Rahmen des Ausflugs)

 

11.Tag: Xian
Der heutige Halbtagesausflug führt Sie zur 12.000 qm großen Moschee, die 742 erbaut wurde. Sie besteht aus 5 Höfen mit verschiedenen Gebäuden im traditionellen chinesischen Stil, die aber auch islamische Dekorationsmuster aufweisen. Heute zählt sie zu den ältesten, größten und am besten erhaltenen Moscheen des Landes. Innerhalb der Altstadt befinden sich Ruinen alter Tempel, die inzwischen restauriert wurden. Im Anschluss fliegen Sie nach Peking und beziehen dort Ihr Hotel. (F/A)

 

12.Tag: Peking
Der heutige Tag wartet gleich mit einer ganzen Reihe kultureller Höhepunkte auf. Wandeln Sie auf den Spuren der Kaiser in der „Verbotene Stadt" und spazieren Sie nach dem Mittagessen über den Platz des Himmlischen Friedens mit Himmelstempel“. Die Verbotene Stadt diente fast 500 Jahre als Residenz der chinesischen Kaiser. Der Palast mit seinen über 9.000 Räumen ist ein beispielhaftes Bauwerk klassischer chinesischer Architektur. Bis zum Ende der Monarchie 1911 war der Kaiserpalast für das Volk gesperrt. Er wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Platz des Himmlischen Friedens gelangte 1989 während der Studentenunruhen zu trauriger Berühmtheit. Er gilt als größter Platz der Welt. Der Himmelstempel in der Nähe ist eines der schönsten Bauwerke der Stadt. Die 270 ha große Tempelanlage entstand zur gleichen Zeit wie die Verbotene Stadt und war dem Kaiser vorbehalten. Heute ist sie beliebtes Erholungsgebiet für die Stadtbevölkerung Pekings. Die Halle der Erntegebete, ein runder Holzbau mit blauglasierten Dächern, ist das Wahrzeichen Pekings und einen Ausflug wert! (F/M* im Rahmen des Ausflugs)

 

13.Tag: Peking
Im Rahmen des Ausflugspakets erwartet Sie heute die Großen Mauer, der Olympia Park sowie am Abend die Peking-Oper. „ Die Große Chinesische Mauer erstreckt sich heute über 6.700 km und soll aus dem Weltraum zu sehen sein. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf so mit einem gigantischen Aufwand an Menschen und Material dieses Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere. Auf der Rückfahrt nach Peking besuchen Sie das Olympiapark-Gelände von 2008. Fremde Klänge und prachtvolle Kostüme erwarten Sie während des Ausflugs Peking-Oper am Abend. Während der etwa eineinhalbstündigen Vorstellung werden Sie die prachtvollen Kostüme und Masken, die chinesische Kampfkunst und das artistische Talent der Akteure in ihren Bann ziehen. (F/ M* im Rahmen des Ausflugs)

 

14.Tag: Peking
Wer möchte, kann heute an dem interessanten Ausflug Sommerpalast, Altstadt und Hutong-Tour teilzunehmen (nur vor Ort buchbar!). Der etwas außerhalb Pekings gelegene Sommerpalast ist der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen „Garten des goldenen Wassers“ anlegen ließ. Prachtvolle Hallen, beeindruckende Tempel, Gärten der Harmonie, kunstvolle Brücken und das phantastische Marmorschiff sind nur einige Zeugen dieser kaiserlichen Wunderwelt. Anschließend fahren Sie zum Trommelturm in die Altstadt Pekings, in deren Zentrum heute noch immer die ursprünglichen Hutongs (Wohnhöfe) erhalten geblieben sind und die Sie auf einem Spaziergang erkunden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, ehe der Transfer zum Flughafen erfolgt und Sie den Rückflug nach Deutschland antreten. (F)

 

15.Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

Zusatzinformationen

nicko cruises Flusreisen GmbH
Programmänderungen vorbehalten.
Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass und ein Visum. Weitere Informationen zur Einreise und zur Visabeantragung erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Mindestteilnehmeranzahl 10 Personen.
Mindestteilnehmer Schiff: 100 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Erleben Sie den Yangtze mit Stil und Komfort an Bord eines der modernsten Flussschiffe Chinas: MS PRESIDENT VIII. Als Erstes eröffnet sich Ihnen die beeindruckende Lobby, welche die Größe und hochwertige Ausstattung des Schiffes erahnen lässt. Die Deluxe-Kabinen bieten einen Luxus nach westlichem Standard, der sich absolut mit führenden Hotels an Land vergleichen lässt. Sie sind stattliche 26 m² groß und verfügen über einen Privatbalkon. Der großzügige Innenpool und der stilvolle Wellness-Bereich garantieren grenzenlose Entspannung.
Schiffsportrait siehe Seite 80

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
16.05.2019 bis 30.05.2019
14 Nächte
Berlin, Hauptbahnhof/ Busparkplatz
ab € 2299,-
Zubuchbare Leistungen

Ausflugspaket 5 Ausflüge
(Shanghai mit Jade-Buddha-Tempel und Altstadt, abendliche Akrobatik-Show, Terrakotta-Armee und Stadtmauer  inkl. Mittagessen, Große Mauer und Olympiapark inkl. Mittagessen, Vorstellung Peking-Oper)
(TA) NC-CHIN-AP         199

 

Zubringerflug Berlin-Frankfurt-Berlin  auf Anfrage (ab 265,- € p. P. )