• Dresden Dresden co Rico Buettner/fotolia.com
  • Prag Prag Noppasinw/fotolia.com
  • Schloss Pillnitz Schloss Pillnitz ©jovannig/fotolia.com
  • MS_Sans_Souci MS_Sans_Souci
  • Oberdeck_MS_Sans_Souci Oberdeck_MS_Sans_Souci
Deutschland

Sächsische Schweiz und die goldene Stadt Prag

Das Besondere
  • die goldene Stadt Prag
  • wunderschöne Mittelgebirgslandschaften
  • glanzvolles Dresden
Code: PT-SAPR
Ort: Dresden
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Busrundreisen | Kreuzfahrten

p.P. ab

€ 1.669,-

an Bord von MS SANS SOUCI

An Bord der kleinen, aber feinen MS SANS SOUCI erwartet Sie eine abwechslungsreiche Reise. Auf dieser Flussfahrt erblüht der Frühling hinter jeder Biegung: Genießen Sie den Anblick, wie sich Dresden in die üppige Landschaft schmiegt, halten Sie Ausschau nach dem Elbsandsteingebirge am grünen Oberlauf der Elbe, atmen Sie die klare Frühlingsluft in der Sächsischen Schweiz. In Prag schlendern Sie durch die malerische Altstadt, erleben einen bunten Folkloreabend oder bestaunen die Schönheit der Burgstadt Hradschin.

 

 

 

Reiseroute

Tag Hafen an ab
1 / Dresden /  /
2 / Dresden /  / 18:00
2 / Bad Schandau / 24:00 /
3 / Bad Schandau /  / 08:30

Passage Sächsische Schweiz

3 / Decin / 12:00 / 12:15
3 / Melnik / 23:59 /
4 / Melnik /  / 06:00
4 / Prag / 13:00 /
5 / Prag /  / 13:00
5 / Melnik/ 19:30 /
6 / Melnik /  / 08:30
6 / Leitmeritz / 12:30 / 12:45
6 / Bad Schandau / 19:00 /
7 / Bad Schandau /  / 12:00
7 / Pillnitz / 15:00 / 15:15
7 / Dresden / 18:30 /
8 / Dresden /  / Ausschiffung nach dem Frühstück
 

MS SANS SOUCI

Programm

1.Tag: Anreise - Dresden
Anreise nach Dresden, wo Sie am Nachmittag an Bord gehen.


2.Tag: Dresden - Bad Schandau
Genießen Sie den Tag in Dresden. Bei einem Stadtrundgang (fak.) erleben die sächsische Hauptstadt in ihrer barocken Pracht. Bestaunen Sie das bekannteste Symbol der Stadt - die Dresdener Frauenkirche, lustwandeln Sie im Zwinger, dem bedeutensten Bauwerk des Spätbarocks in Europa, und schließen Sie sich dem "Fürstenzug" an. Anschließend haben Sie freie Zeit zur Verfügung, um ausgiebig die Schätze der Stadt zu erkunden.

 

3.Tag: Bad Schandau - Melnik
Von Bad Schandau aus geht es zu einem Ausflugs in das Elbsandsteingebirge (fak.), wo Sie die berühmten Felsformationen bestaunen können. Oder Sie bleiben an Bord, genießen die Schiffspassage durch die Sächsische Schweiz und betrachten das Elbtal von einem neuen Blickwinkel aus.

 

4.Tag: Melnik - Prag
Über Melnik fahren Sie mit der MS Sans Souci auf die Moldau und weiter zum Highlight der Reise: Prag. Die "Goldene Stadt" erreichten Sie am Nachmittag. Die durch Gotik und Barock geprägte Kulisse der Stadt wird von zahllosen Türmen geschmückt, sie sich aus dem Meer von Häusern erheben. Auf einem Altstadtrundgang (fak.) können Sie erste Eindrücke gewinnen. Am Abend haben Sie die Möglichkeit an einem Folkloreabend (fak.) teilzunehmen.

 

5.Tag: Prag - Melnik
Ein Muss für jeden Prag-Besucher ist eine Besichtigung des größten geschlossenen Burgareals der Welt, des Hradschin (fak.). Die Burganlage beherbergt mit dem Veitsdom das größte Gotteshaus des Landes und ist nach wie vor die offizielle Residenz des Staatsoberhauptes. Am Nachmittag fahren SIe mit Ihrem Schiff über die Moldau in Richtung Melnik. Abends können Sie bei einer Weinprobe (fak.) den Tag stilvoll ausklingen lassen.

 

6.Tag: Melnik - Leitmeritz - Bad Schandau
Melnik liegt auf der rechtselbischen Seite gegenüber der Einmündung der Moldau. Dabei befindet sich die Altstadt auf einem Berghügel, der zur Seite der Elbe mit Wein bebaut ist. Bedeutendste Baudenkmäler sind die gotische Basilika St. Peter und Paul, sowie das Barockschloss Lobkowitz. In Leitmeritz steigen Sie wieder auf die MS Sans Souci und fahren weiter nach Bad Schandau, dass Sie bei einem Rundgang (fak.) im abendlichen Licht betrachten können.

 

7.Tag: Bad Schandau - Pillnitz - Dresden
Am Vormittag lernen Sie den ältestene Kneippkurort Sachsens näher kennen. Vom 16. bis 18. Jahrhundert war Bad Schandau ein bedeutender Umschlagplatz des Elbhandels, heute ist die Stadt ein sehenswerter Erholungsort. Von Bad Schandau aus starten Sie zu einem Ausflug (fak.) entlang der Elbe zur Bastei. Hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die pittoresken Sandsteinformationen und das Elbtal, bevor es weiter nach Pillnitz geht. Die einstige Sommerresidenz des sächsischen Hofes gehört zu den Höhepunkten sächsischer Schlossbaukunst und beherbert ein Kunstgewerbemuseum. In Dresden steigen Sie wieder an Bord.

 

8.Tag: Dresden - Heimreise

Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und kehren mit vielen Eindrücken nach Berlin zurück.

Zusatzinformationen

Preise in € pro Person.

Veranstalter Kreuzfahrt: PLANTOURS Kreuzfahrten/
eine Marke der plantours & Partner GmbH

Gültiger Personalausweis erforderlich.
Das Ausflugsprogramm erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 14 Tage vor Reisebeginn.
Programmänderungen vorbehalten.

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

MS Sans Souci

An Bord der kleinen, aber feinen MS Sans Souci erwartet Sie ein zeitgemäßes und gediegenes Ambiente, in dem Sie sich wohlfühlen werden. Dass die hervorrade ausgebildete Besatzung gerne Ihre Wünsche erfüllt, ist selbstverständlich.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
18.04.2020 bis 25.04.2020
7 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 1669,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

09:30

10:00

11:00

Rückkunft

ZOB ca. 15:00 Uhr