• Porto Porto ©SeanPavonePhoto/fotolia.com
  • Malaga Küste Malaga Küste ©Arturo/fotolia.com
  • Lissabon Palast da Pena Lissabon Palast da Pena ©aiisha/fotolia.com
  • Porto Altstadt Porto Altstadt ©SeanPavonePhoto/fotolia.com
Spanien

Rund um die iberische Halbinsel

Das Besondere
  • NEU im Programm
  • Hin - und Rückflug ab Berlin bereits inklusive
  • klangvolle Namen und glanzvolle Städte
Code: PT-RUIH
Ort:
Reiseland: Portugal | Spanien
Reiseart: Kreuzfahrten

€ 2.149,-

Von Malaga nach Bilbao

Bunte Fischerboote, schroffe Felsformationen, weite Strände – Portugal weiß Sie zu begeistern! Mit dem Jeep fahren Sie durch die frühlingsfrische Algarve oder erklimmen das Castelo dos Mouros in  Silves, bevor Sie in Lissabon vom Turm von Belém zum prunkvollen Hieronymitenkloster spazieren. Im Naturpark von Arrábida halten Sie Ausschau nach seltenen Pflanzen und Tieren, in Porto nach den üppigen Barockbauten des Architekten Niccolò Nasoni. Wandern Sie in Spanien ein Stück auf dem Jakobsweg und besuchen Sie die Hauptstadt der Costa Verde mit sehr viel Seefahrervergangenheit –  Gijon. So viel Schönheit hat man auf einer einzigen Reise selten gesehen!

 

Reiseroute

Tag / Hafen / an / ab
1 / Malaga / - / 19:00
2 / Portimao / 13:30 / 19:30
3 / Lissabon / 10:00 / 21:00
4 / Leixoes / 13:00 / 21:00
5 / Villagarcia / 08:00 / 18:00
6 / El Ferrol / 08:30 / 19:00
7 / Gijon / 08:30 / 20:00
8 / Bilbao / Ausschiffung

Schiff

MS HAMBURG
An Bord von MS HAMBURG kümmern sich 170 Crew-Mitglieder liebevoll um maximal 400 Gäste und es erwartet Sie ein freundlicher deutschsprachiger Serice. Es herrscht eine legere, persönliche und herzliche Atmosphäre und an Bord finden Sie viele Ruheoasen zum Entspannen. Für die gesamte Reise ist ein fester Sitzplatz im Restaurant für Sie reserviert und alle Gäste können gemeinsam in einer Tischzeit dinnieren. Alternativ genießen Sie ein buntes Buffet im legeren, lichtdurchfluteten Palmgarten bei freier Platzwahl. Die Kabinen sind großzügig geschnitten und verfügen über eine geschmackvolle, komfortable Einrichtung mit: Badezimmer mit DU/WC, Bademäntel, Föhn, Schminkspiegel, TV, Radio, Telefon, Minibar, individuell regulierbare Klimaanlage, Safe. Alle Kabinen befinden sich im ruhigen vorderen und mittleren Bereich des Schiffes.

Schiffsporträt siehe Seite 89

Programm

1.Tag: Anreise - Malaga
Sie fliegen ab Berlin nach Malaga und werden am Flughafen empfangen. Der Transferbus bringt Sie zu Ihrem Schiff, wo Sie an Bord herzlich begrüßt werden.

2.Tag: Portimao
Die lebendige Hafenstadt Portimao liegt an der Algarve im Süden Portugals. Die Stadt ist bekannt für den Fischfang und ihre Sardinen, denen zu Ehren jedes Jahr das Sardinen-Fest stattfindet. Sehenswert sind in einige Plätze, darunter die Praça Manuel Teixeira Gomes. Hier gibt es zwei Kirchen, die Igreja Matriz im typischen Algarve-Stil und die Igreja do Colegio. In der Rua Direita befindet sich noch das sehenswerte Rathaus, und im Osten der Stadt die sog. Sardinenmeile, weniger sehenswert, aber von guten Restaurants und Snackbars umgeben, wo Sie überall der köstliche Duft gegrillter Sardinen begleitet.

3.Tag: Lissabon
Lissabon ist die Hauptstadt Portugals und auf jeden Fall eine Reise wert. Die mediterrane Stadt besticht durch ihr etwas raues atlantisches Klima und aparten Charme. Im trubeligen Viertel Baixa gibt es jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Auch das älteste Viertel Lissbons, die Alfama mit den verwinkelten Gässchen, ist am besten zu Fuß zu erkunden. Einen wundervollen Blick über Stadt und Meer hat man dort vom Castelo de São Jorge aus. Südlich davon steht eines der ältesten Bauwerke Lissabons, die Kathedrale Sé von 1147. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der alte Festungsturm Torre de Belém, Wahrzeichen von Lissabon oder einige andere Bauwerke und Denkmäler, die Zeugen einer großen Zeit abgeben, so das Denkmal für Heinrich den Seefahrer und das Hieronymus-Kloster. Ebenso berühmt ist die große Statue des Cristo Rei am entgegengesetzten Ende der Stadt. Der Kunstliebhaber darf sich auf keinen Fall den Besuch des Gulbenkian-Museums entgehen lassen, das Kunst bis in die Antike zeigt.

4.Tag: Leixoes
Der große Hafen Leixões an der portugiesischen Atlantik-Küste liegt nördlich von Porto und ist an sich schon eine kleine Sehenswürdigkeit. Vor dem Hafen fährt ein Bus Richtung Porto ab, und dieser kleine Ausflug bietet Gelegenheit, die Stadt des Portweins richtig kennen zu lernen. Daneben sind einige Kirchen lohnenswert: die Misericórdia-Kirche wegen des weltberühmten Gemäldes „Fons vitae“, die Cedofeita, weil sie die älteste Kirche am Platz ist, die Kathedrale wegen ihrer Azulejos-Verzierungen und natürlich der Torre dos Clérigos, der höchste Kirchturm Portugals mit wundervollem Ausblick. Zwei Viertel seien dem Besucher außerdem ans Herz gelegt: das Foz do Douro als ehemaliges Reichenviertel am Douro mit seinem mondänen Flair und das gänzlich gegensätzliche Ribeira, ein chaotisches und außergewöhnliches Viertel.

5.Tag: Villagarcia
Villagarcia ist ein malerisches Fischerstädtchen im nordspanischen Galizien, in der Nähe des Wallfahrtsortes Santiago de Compostela. Die Stadt zählt rund 33.900 Einwohner und ist als Seebad ein vielbesuchter Hafenort, den wunderschöne Herrenhäuser zieren. Bekannt ist das Städtchen für seine Eukalyptusbäume und sein Angebot an köstlichen Krusten- und Schalentieren.

6.Tag: El Ferrol
El Ferrol ist eine Hafenstadt im Nordwesten Spaniens. Der spanische Diktator Franco wurde hier geboren, weshalb die Stadt von 1938 bis 1982 den Namen „El Ferrol del Caudillo“ (el caudillo = der Führer) trug. Alljährlich finden in der Semana Santa, der Karwoche, hier die typischen Prozessionen statt, die als die größten und wichtigsten im Norden Spaniens gelten. Die Küste zwischen El Ferrol und Cap Ortegal gehört zu den naturbelassensten Küsten Spaniens.

7.Tag: Gijon
Gijón ist eine Küstenstadt im Norden Spaniens. Sie ist bekannt für ihre Seefahrtvergangenheit und das alte Fischerviertel Cimadevilla. Sehenswert ist der Revillagigedo-Palast aus dem 18. Jahrhundert, welcher heute ein internationales Kunstzentrum beherbergt. Direkt nebenan steht die Kirche Colegiata de San Juan Bautista, heute ein Konzertsaal. Ganz in der Nähe befindet sich der Uhrturm aus dem 16. Jahrhundert mit einem Museum über die Stadt. Die Altstadt Gijóns besteht aus dem Hügel Santa Catalina und dem einstigen Fischerviertel Cimadevilla.
Auf dem Gelände rund um das Campo Valdés liegen der Valdés-Palast, der eine ehemalige Tabakfabrik aus dem 16. Jahrhundert ist, die Kirche San Pedro und die römischen Thermen.

8.Tag: Bilbao - Heimreise
Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung. Je nach Flugzeit bringt Sie der Transferbus zum Flughafen, von wo Sie den Heimflug nach Berlin antreten.

Zusatzinformationen

Alle Preise in € pro Person.

Veranstalter Kreuzufahrt: Plantours Kreuzfahrten/ eine Marke der plantours & Partner GmbH
Für die Reise ist ein Personalausweis erforderlich.

In allen Häfen erwartet Sie ein vielfältiges Ausflugsprogramm, das ca. 8 Wochen vor Reisebeginn buchbar ist. Informationen dazu senden wir Ihnen zu.

Programmänderungen vorbehalten.
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.

 

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

An Bord von MS HAMBURG kümmern sich 170 Crew-Mitglieder liebevoll um maximal 400 Gäste und es erwartet Sie ein freundlicher deutschsprachiger Serice. Es herrscht eine legere, persönliche und herzliche Atmosphäre und an Bord finden Sie viele Ruheoasen zum Entspannen. Für die gesamte Reise ist ein fester Sitzplatz im restaurant für Sie reserviert und alle Gäste können gemeinsam in einer Tischzeit dinnieren. Alternativ genießen Sie ein buntes Buffet im legeren, lichtdurchfluteten Palmgarten bei freier Platzwahl. Die Kabinen sind großzügig geschnitten und verfügen über eine geschmackvolle, komfortable Einrichtung und befinden sich alle im ruhigen vorderen und mittleren Bereich des Schiffes.

Reisezeitraum
Reisedauer
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Abflughafen
Preis p.P.
27.04.2021 bis 04.05.2021
7 Nächte
Berlin Tegel
ab € 2149,-