• Gruenkohlessen Gruenkohlessen Copyright dar1930/Fotolia
  • Winterliches Ostfriesland Winterliches Ostfriesland
  • Ostfrisland_Jever Ostfrisland_Jever
  • Gruenkohl_Fotolia_94558234_Subscription_Monthly_XL.jpg Gruenkohl_Fotolia_94558234_Subscription_Monthly_XL.jpg
  • Bremer Stadtmusikanten Bremer Stadtmusikanten lassedesignen/fotolia.com
Jever

Die Grünkohlfahrt nach Friesland

Echt friesisch!
  • NEU im Programm
  • Besichtigung Jever Brauerei
  • Kulinarische Traditionen
Code: D-GRUE
Ort: Jever
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Busrundreisen | Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 489,-

Grünkohl, Bier und Leute

Die Reise führt Sie ins winterliche Friesland, genauer gesagt nach Jever. Hier im Norden ist er zuhause, der Grünkohl. Das Wintergemüse hat hier eine lange Tradition, die Sie bei dieser Reise erleben und natürlich auch genießen werden. Natürlich darf ein Besuch in der "Kohltourhauptstadt" Oldenburg nicht fehlen, genauso wenig wie ein Besuch in einer der bekanntesten Brauerein Deutschlands und ein Nachmittag beim "boßeln", der friesische Volkssport Nr. 1.

Programm

1.Tag: Jever
Nach einer bequemen Anreise erwarte Sie Ihr örtlicher Stadtführer, der Ihnen die Schönheiten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt zeigt. Das Abendessen wird Ihnen im hoteleigenen Restaurant serviert.

 

2.Tag: Brauerei - Boßeln
Sie gehört zu den bekanntesten Brauerein Deutschlands, die Jever Brauerei. Ein fachkundiger Brauereiführer zeigt Ihnen zunächst das historische Brauereimuseum, bevor es dann in unsere moderne Braustätte geht – vom Sudhaus bis zur Abfüllung. Natürlich wird das Bier auch gekostet und zum Abschluss der Führung erhält jeder Besucher noch ein kleines Präsent. Am Nachmittag werden Sie zum boßeln erwartet. Ein echter Könner des "Boßelns" holt Sie mit dem Bollerwagen im Hotel ab und los geht zum friesichen Volkssport. Das "Boßeln" ist eine überaus beliebte Sportart für alle Altersgruppen. Es wird in zwei Mannschaften gegeneinander geboßelt. Dabei wird eine Holz- oder Gummikugel abwechselnd geworfen. Die Mannschaft, die das Ziel mit den wenigsten Würfen erreicht, hat gewonnen. Ziel des Spiels ist es, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen. Für das leibliche Wohl zwischendurch werden Snacks, wie z.B. kleine Buletten und Schnitzel gereicht, dazu Bier, Schnaps und alkoholfreie Getränke - ein echter Spaß, nicht nur für Friesen. Der Nachmittag an der frischen Luft macht Hunger, deswegen findet im Hotel am heutigen Abend das große Grünkohlessen statt.

 

3.Tag: Rundfahrt Ostfriesland
Heute besuchen Sie Oldenburg, die "Kohlhauptstadt". Bei einer Stadtführung zeigt man Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Schloss, Staatstheater und Lappan, dazu das idyllische Nikolaiviertel und die klare Formgebung des Klassizismus. Lassen Sie sich überraschen und spüren Sie den Geist vergangener Zeiten. Sie haben Zeit zur freien Verfügung in Oldenburg, bevor Sie dann im Botanischen Garten erwartet werden. Im Botanischen Garten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wird nicht nur der Grünkohl erforscht. Hier gibt es auch viel Wissen über das gesunde Wintergemüse. Mit diesem Gruppenangebot erweitern Sie Ihre Kompetenz in Sachen Kulturkohl, Kohlvorfahren, die frühe Kulturgeschichte von Nutzpflanzen und die gesunden Inhaltsstoffe des Grünkohls und deren Bedeutung. Hier erhalten Sie auch eine Kostprobe des einzigartigen Oldenburger Grünkohl-Tees. Höhepunkt an diesem Tag ist das Abendessen beim "Singenden Wirt". Wer glaubt im Norden wird nur Fisch gegessen, der wird beim "Sniertjebratenessen" eines Besseren belehrt. Der "Sniertjebraten" ist ein typisch friesisches Fleischgericht, welches traditionell im Winter, zur Schlachtezeit serviert wird. Unterhalten werden Sie dabei vom "Singenden Wirt", ein schöner friesischer Abschluss dieser Reise,

 

4.Tag: Bremen - Heimreise
Leider heißt es heute wieder Abschied nehmen. Doch bevor Sie die endgültige Heimreise antreten, machen Sie noch einen Abstecher nach Bremen. Genießen Sie einen Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung. Besonders schön ist hier das Schnoorviertel, mit seinen verwinkelten Gassen und den kleinen schmalen Fachwerkhäusern.

 

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Das 3* superior Stadthotel Jever befindet sich mitten in der malerischen Friesenmetropole Jever, selbst das Brauhaus Jever ist nur 300 m vom Hotel entfernt. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche/WC, Kosmetikspiegel, Haartrockner, Flachbild-TV, Radio, Telefon, Schreibtisch und kostenfreiem WLAN. Das angeschlossene Restaurant serviert Ihnen saisonorientierte traditionelle Gerichte der friesischen Küche und auch die Köstlichkeiten einer gaumenorientierten Speisekarte.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
05.03.2020 bis 08.03.2020
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 489,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

POTS

MICH

07:10

07:40

08:40

09:00

09:10

Rückkunft ZOB ca. 19.00 Uhr