• Goslar Kaiserpfalz Goslar Kaiserpfalz
Goslar

Goslar - Erlebniswochenende im Harz

  • NEU im Programm 
  • Goslar und Wernigerode erkunden 
  • Stopp an der "Titan-RT“ - Hängebrücke
Code: D-GOSW
Ort: Gernrode | Goslar | Rappbodetalsperre | Wernigerode
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 299,-

Der Harz von seiner schönsten Seite

Der sagenumwobene Harz ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Mit Goslar, der tausendjährigen Kaiserstadt und heute lebendiges Weltkulturerbe, erwartet Sie eine der ältesten und schönsten Städte in dieser Region zu einem erlebnisreichen Wochenende. Darüber hinaus lernen Sie Wernigerode mit seinem schönen Renaissance-Rathaus ebenso kennen wie das Geheimnis des berühmte "Schierker Feuerstein"  und erfahren, wie die Kuckucksuhren im Harz ticken.

Programm

1.Tag: Wernigerode - Anreise
Die Anreise führt Sie zuerst in die "Bunte Stadt am Harz", Wernigerode, mit dem sehenswerten Renaissance-Rathaus. Hier begeben Sie sich bei einem Rundgang durch die Altstadt zu Zeugnissen überlieferter Handwerkstraditionen, wie zum Beispiel den Knaggenfiguren am Rathaus. Später erwartet Sie im Erholungsort Schierke eine weiter alte Harztradition: der "Schierker Feuerstein", ein beliebter Halbbitterlikör, wird hier seit über 100 Jahren aus heimischen und überseeischen Kräutern hergestellt. Bei einer kleinen Zeitreise tauchen Sie ein in die Geschichte und Herstellung des beliebten Getränks. Die Rezeptur ist allerdings ein streng gehütetes Familiengeheimnis! Zum Abendessen werden Sie in Ihrem Hotel erwartet.

 

2.Tag: Goslar
Eine Stadtführung in Goslar erschließt Ihnen am Vormittag die alte Kaiserstadt. Neben dem Rathaus mit dem prächtigen Huldigungssaal und der Kaiserworth, dem früheren Gildehaus der Tuchhändler, ist vor allem das Glockenspiel mit Figurenumlauf ein Besuchermagnet. Vier mal täglich erzählen zur Melodie des Steigerliedes die bunten Figuren die Geschichte des Bergbaus und der Stadt. Zum Abschluss stärken Sie sich an einem Mittagsimbiss - lassen Sie sich Erbsensuppe im Bierkrug schmecken! Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung: besichtigen Sie die Kaiserpfalz oder fahren Sie in das Bergwerk Rammelsberg ein, bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen oder kehren Sie auch ein Glas Wein oder Gose-Bier in eines der kleinen Restaurants ein. Nach dem Abendessen im Hotel kann der Tag individuell an der Bar ausklingen

 

3.Tag: Gernrode - Heimreise
Durch die schöne Harzlandschaft fahren Sie zunächst zum Rappbode-Stausee, um hier bei einem kleinen Stopp eine Blick auf die filigrane Seilkonstruktion der imposanten, im Jahr 2017 eröfneten Hängebrücke "TITAN RT" zu werfen, die sich mit sagenhaften 458,5 Metern Gesamtlänge über das Bode-Staubecken spannt. Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie die Harzer Uhrenfabrik in Gernrode. Bei einem Rundgang werden Ihnen ca. 300 verschiedene Kuckucksuhren und andere Exponate auf einer Fläche von ca. 800 m2 präsentiert. Erleben Sie vor Ort wie eine Kuckucksuhr entsteht und wie diese funktioniert, bevor es zurück nach Berlin geht.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Ca. 2 km von der historischen Altstadt entfernt liegt Ihr freundliches H+ Hotel Goslar. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Balkon oder Terrasse, TV, Telefon und kostenloses WLAN. Im Restaurant "Gaumenfreund" serviert internationale Köstlichkeiten. An der Bar kann der Tag ausklingen. Entspannung finden Sie in der Badelandschaft mit Wasserfall, Kneipp-Becken, Duschgrotte und Saunabereich.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
15.03.2019 bis 17.03.2019
2 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 299,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

WANN

MICH

07:30

08:00

09:00

09:20

09:30

Rückkunft ZOB ca. 19:00 Uhr