• ©photosg/fotolia.com
  • ©Daniel Kuehne/fotolia.com
  • ©photosg/fotolia.com
Braunlage

Ostern in Braunlage

Frühlingsfrische im Harz
  • Stadtführung Magdeburg
  • Besuch beim Windbeutelkönig
  • Schmalspurbahn-Fahrt
Code: D-BRAO
Ort: Braunlage
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Städtereisen | Kurz- & Erlebnisreisen | Feiertagsreisen

p.P. ab

€ 479,-

"Harz"liche Ostern!

Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe, Brockengipfel und Bodeschlucht, Goethes Faust und Heines Harzreise - es gibt viele Gründe, Erkundungen im Harz, dieser urtümlichen Landschaft mitten in Deutschland, zu unternehmen. Die Berge und Täler, Kirchen und Klöster berichten von Mythen und Sagen; Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten sind heute so geheimnisvoll und spannend wie damals. Genießen Sie erholsame Ostertage im Harz und tauchen Sie ein in die idyllische Landschaft rund um das MARITIM Hotel Braunlage.

Programm

1.Tag: Magdeburg - Anreise
Der Magdeburger Dom - erster gotischer Kathedralbau auf deutschem Boden, Grablege des Gründers des Heiligen Römischen Reiches, Ottos des Großen, und seiner ersten Ehefrau, Königin Editha, und seit über 800 Jahren das Wahrzeichen der Stadt. Bei einer Führung unternehmen Sie eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte bis zurück in das 10. Jh. Im Hotel werden Sie später von der Direktion mit einem Begrüßungssekt erwartet.
 

2.Tag: Goslar - Hahnenklee
Heute erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung Goslar, die tausendjährige Kaiserstadt und lebendiges Weltkulturerbe am Harz. Neben der Kaiserpfalz, dem Rathaus mit dem prächtigen Huldigungssaal und der Kaiserworth, dem früheren Gildehaus der Tuchhändler, ist vor allem das Glockenspiel mit Figurenumlauf ein Besuchermagnet. Anschließend ist Zeit für eigene Erkundungen, ehe Sie am Nachmittag nach Hahnenklee weiterfahren. Eine Führung in der Stabkirche vermittelt Wissenwertes über den hölzernen Kirchenbau, der vor über 100 Jahren in Anlehnung an die berühmten Stabkirchen in Norwegen entstand. Enden wir der heutige Ausflug am Okersee, wo Sie beim berühmten Windbeutel-König" einen der legendären Windbeutel genießen können. Durch den Nationalpark Harz fahren Sie zurück in Ihr Hotel.
 

3.Tag: Stolberg - Walkenried
Nach einem Osterspaziergang durch die erwachende Natur soll Ihnen der heutige Ausflug einige Seiten der abwechslungsreichen Harzlandschaft erschließen. Bei einem Rundgang lernen Sie das liebevoll restaurierte Fachwerkstädtchen Stolberg näher kennen. Eine Führung im Zisterzienser Museum Kloster Walkenried entführt Sie in das Mittelalter. Beim Galabuffet mit Tanz und Live-Musik klingt der Tag aus (festliche Kleidung erbeten).
 

4.Tag: Wernigerode - Heimreise
Eine Schmalspurbahn bringt Sie von Drei Annen Hohne nach Wernigerode, die "Bunte Stadt am Harz". Lassen Sie sich bei einem Rundgang vom schönen Renaissance-Rathaus, den winkligen Gassen und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern verzaubern, ehe Sie die Rückfahrt nach Berlin antreten.

Zusatzinformationen

Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.

Mindestteilnehmer

20 Personen

Braunlage

Braunlage

Sommer    Winter

Heilklimatischer Kurort und lebendiger Urlaubsort südlich des Brockens, umrahmt vom Nationalpark Harz. Hausberg ist der 971m hohe Wurmberg, der höchste Berg Niedersachsens. Das heilende Klima, die wunderschöne Natur, die zentrale Harzlage und die vielen Freizeitaktivitäten machen Braunlage zu einem attraktiven Urlaubsziel.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung
Inmitten der malerischen Harzlandschaft liegt auf einer Anhöhe am Stadtrand das MARITIM Berghotel Braunlage mit seinem bekannt freundlichen Service. Die modernen Zimmer verfügen über Bad, Loggia, Radio, TV, Minibar und Telefon. Außerdem steht ein großzügiges Hallenschwimmbad mit Sauna zur Verfügung.
Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
19.04.2019 bis 22.04.2019
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 479,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

07:30

08:00

09:00

09:30

Rückkunft ZOB ca. 18.00 Uhr