• Heidelandschaft Heidelandschaft ©LianeM/fotolia.com
Hodenhagen

Wenn die Heide blüht...

  • NEU: Kutschfahrt durch die blühende Heide
  • bezaubernde Heideorte kennenlernen
  • Wissenswertes erfahren und Kurioses erleben
Code: D-HEIB
Ort: Hodenhagen | Walsrode
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Busrundreisen | Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 339,-

Sinfonie in Lila

Einmal im Jahr, von Anfang August bis Ende September, versinkt die Landschaft der Lüneburger Heide in einem violetten Blütenmeer. Bei Sonnenuntergang leuchten die weiten Heideflächen in einem sanften Purpur. Ein Naturschauspiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Genießen Sie diese besondere Atmosphäre bei einer Kutschfahrt oder einem entspannten Heidespaziergang.

Programm

1.Tag: Walsrode - Anreise

Ihr erstes Ziel ist die bekannte Heidestadt Walsrode. Hier besuchen Sie eine Zierkerzenmanufaktur und können Kunstwerke aus Wachs bewundern, die auch ein beliebtes Mitbringsel für die Lieben daheim sind. Anschließend entdecken Sie die Welt des Ginsengs: Die Ginseng-Gärten der FloraFarm bei Walsrode sind der einzige Ort in Europa, an dem koreanischer Ginseng in professionellem Stil angebaut und vermarktet wird. Bei einer Führung können Sie den Geschmack der Ginsengwurzel und die wohltuende Wirkung der Ginsengkosmetik testen. Im Hotel werden Sie später zum Abendessen erwartet.

 

2.Tag: Schneverdingen - Undeloh
Die schöne Heideblütenstadt Schneverdingen erkunden Sie heute bei einem Rundgang. Im blühenden Heidegarten können Sie über 130 Heidesorten bewundern. Sehenswert ist auch die Eine-Welt-Kirche, entstanden als ein regionales EXPO2000-Projekt und mit ihrem Ein-Erde-Altar einmalig in Norddeutschland. Nach der Kirchenführung erfahren Sie im Heide-Erlebniszentrum Wissenswertes über die Entstehung der Lüneburger Heide. Es bleibt noch etwas Zeit zum Kaffeetrinken oder zum Stöbern im Ladenbereich, ehe Sie der Höhepunkt des heutigen Tages erwartet. Genießen Sie bei einer entspannten Kutschfahrt die Wacholderhaine und die Farbenpracht der weiten Heideflächen. in Wilsede haben Sie einen Aufenthalt, den Sie für einen Spaziergang oder den Besuch im Heidemuseum nutzen können.

 

3.Tag: Tietlingen - Bispingen - Heimreise
Nach dem Frühstück statten Sie dem Grab des berühmten Dichters Hermann Löns, dessen Name untrennbar mit der Lüneburger Heide verbunden ist, einen Besuch ab. Hier, im Tietlinger Wacholderhain, verteilen sich große, knorrige Wacholder malerisch über die Heide, rahmen die sandige Wege ein und bilden rein optisch eine der schönsten Heideflächen der Lüneburger Heide. Zum Abschluss erwartet Sie mit dem skurrilen Landschaftspark Iserhatsche in Bispingen ein ganz besonderes Museum, in dem eine traumhafte Jagdvilla, ein Barockgarten, das rätselhafte Montagnetto und ein Ebereschen-Eisen-Glockenbaum zu bewundern sind.

 

Mindestteilnehmer

20 Personen

Hotelbeschreibung

Michel & Friends Hotel Hodenhagen
Malerisch im Herzen des Aller-Leine-Tals in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller und inmitten einer der schönsten Landschaften Deutschlands, erwartet Sie das Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide. Das einladende Foyer ist zentraler Treffpunkt, zwei gemütliche Restaurants sorgen für Ihr leibliches Wohl und für einen ‚Absacker‘ steht Ihnen die SKYBar, zur Verfügung. Ein weitläufiger Garten mit Spielplatz und großer Gartenterrasse gehört ebenso zum Haus, wie ein Freizeitbereich mit Schwimmbad, Sauna und Dampfbad. Alle Zimmer sind mit FlatScreen TV, WLAN, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Radio und Telefon ausgestattet. Die Bäder verfügen über einen Kosmetikspiegel und Föhn.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
09.09.2018 bis 11.09.2018
2 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 339,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

06:30

07:00

08:00

08:30

Rückkunft ZOB ca. 19:00 Uhr