• Danzig_Hafen Danzig_Hafen majonit@fotolia.com
  • Danzig_Marienburg Danzig_Marienburg majonit@fotolia.com
  • Danzig-Oberlandkanal Danzig-Oberlandkanal majonit@fotolia.com
Pommern

Hansestadt Danzig

Das Besondere
  • charmantes Hotel inmitten der Altstadt
  • Goldwasser und das "Gold der Ostsee"
  • Marienburg und Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
Code: PL-DAZG
Ort: Danzig | Gdingen | Marienburg | Zoppot
Reiseland: Polen
Reiseart: Städtereisen | Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 499,-

Goldwasser und Ordensritter

Die Hansestadt an der polnischen Ostsee ist wunderschön und erstrahlt - nach historischem Vorbild rekonstruiert - in alter Pracht. Mit ihren zahllosen Sehenswürdigkeiten, Zeugen einer 1000-jährigen Geschichte, zieht diese außergewöhnliche Hafenstadt jeden Besucher in ihren Bann. Doch auch die Umgebung ist geschichtsträchtig: In der mittelalterlichen Marienburg, einst befestigte Ordensburg des Deutschen Ordens, begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.

Programm

1.Tag: Anreise - Danzig
Die Fahrt führt Sie durch die traumhafte Landschaft Pommerns nach Danzig, wo Sie am späten Nachmittag Ihre Zimmer im Hotel beziehen. Später werden Sie im Restaurant zum Abendessen erwartet.

2.Tag: Danzig
Nach dem Frühstück steht eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Zunächst begeben Sie sich in die Danziger Altstadt mit ihren stilecht restaurierten Patrizier- und Speicherhäusern, der gewaltigen Marienkirche und dem Wahrzeichen der Stadt, dem Krantor sowie einer Vielzahl weiterer herausragender Bauwerke. In einer Bernsteinschleiferei können Sie bei der Verarbeitung des "Goldes aus dem Meer" zusehen und das Danziger Goldwasser probieren. Natürlich sehen Sie u.a. auch Zoppot einen der schönsten Badeorte der polnischen Ostsee, malerisch eingebettet zwischen den Wäldern der Dreistadt und den breiten Stränden der Danziger Bucht.

3.Tag: Marienburg und Oberlandkanal
Mit der Marienburg besichtigen Sie heute die größte gotische Ordensburg Europas. Die im 13. Jh. erbaute und 1945 schwer zerstörte Burg wurde mit großem Aufwand restauriert und ist heute ein Museum und seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe. Sie gilt als weltgrößter Backsteinbau und Meisterstück des mittelalterlichen Wehrbaus.  Später erwartet Sie eine entspannte Schifffahrt auf dem Oberländer Kanal.

4.Tag: Heimreise
Heute nehmen Sie Abschied von einer bezaubernden Stadt. Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen schönen Eindrücken die Heimreise nach Berlin an. Vielleicht kommen Sie ja irgendwann wieder?

Zusatzinformationen
Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmer

20 Personen

Hotelbeschreibung

4* Hotel Admiral
Das beliebte 4*Hotel Admiral im Marinestil befindet sich in der traditionsreichen Danziger Altstadt mit Blick auf die Mottlau. Das Haus besteht aus mehreren Gebäudeteilen, welche miteinander verbunden sind. Im Hauptgebäude befinden sich alle zentralen Hoteleinrichtungen wie Lobby, Rezeption und Bar. Die modern eingerichteten Zimmer sind klimatisiert und verfügen über ein Bad mit Dusche/ WC, TV, Minibar, Safe und Föhn. Im Restaurant serviert man Ihnen einheimische und internationale Gerichte..

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
17.06.2018 bis 20.06.2018
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 529,-
16.09.2018 bis 19.09.2018
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 499,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

HOLZ

06:30

07:00

08:00

08:15

Rückkunft ZOB ca. 18.00 Uhr