• Krakau Krakau Urheber pillerss
Krakau

Königliches Krakau

Das Besondere
  • Eintritt Schloss Wawel
  • Salzberg Wieliczka
  • Jüdisches Viertel
Code: PL-KRAE
Ort: Krakau
Reiseland: Polen
Reiseart: Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 359,-

Auf den Spuren der Geschichte

Krakau zählt zweifellos zu den architektonischen Perlen Europas. Nicht nur auf dem Hauptmarkt, auch in den Seitenstraßen, die von zahlreichen Adelspalästen und Kirchen gesäumt werden, kann man die besondere Atmosphäre der alten Universitätsstadt spüren. Höflich, weltoffen, lebenshungrig, randvoll mit historischen und kulturellen Schätzen, so zeigt sich das moderne Krakau.

Programm

1.Tag: Anreise
Durch Nieder- und Oberschlesien fahren Sie nach Krakau. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Zeit, sich zu entspannen. Vielleicht haben Sie auch Lust sich das bunte Treiben dieser könglichen Stadt in einem der vielen kleinen Cafés zu bestaunen.

2.Tag:Krakau
Die mit rund 760.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Polens gilt als heimliche Hauptstadt Polens und wird gern auch als „polnisches Florenz“ bezeichnet. Nach dem Frühstück sehen Sie bei einer geführten Stadtbesichtigung heute die schönsten Seiten der einstigen Königsstadt, den Marktplatz mit der Tuchhalle, die Marienkirche mit dem berühmten Veit-Stoß-Altar. Den Wawelhügel mit Königsschloss und Kathedrale besichtigen Sie mit einer Führung. Die Burganlage auf dem Wawel war früher die Residenz der polnischen Könige in Krakau und zählt seit 1978 gemeinsam mit der Krakauer Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Den Tag schließen Sie mit dem Besuch der Schindler-Fabrik ab. Bei einer Führung hören Sie die unglaubliche Geschichte von Oskar Schindler, dem Fabrikbesitzer, der während des 2. Weltkrieges mehr als 1000 Juden in Krakau zu retten half.

3.Tag: Salzmine Wieliczka
n Steinsalz gehauene schöne Kammern, unheimliche unterirdische Salzseen, einmalige Salzskulpturen und prächtige Zimmerkonstruktionen. Die Salzmine ist eins der wertvollsten Denkmäler in Polen und gehört zu den Weltkulturerben der UNESCO. All dies erfahren und erleben Sie bei einer Führung. Später besichtigen Sie mit Ihrer Reiseleitung das jüdische Viertel. Der historische Stadtteil erlangt langsam wieder alte Größe: viele Häuser und Synagogen wurden restauriert, zahlreiche Kneipen, Restaurants und Bars mit Klezmer-Musik ziehen nicht nur jüngeres Publikum an.

4.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück im Hotel nehmen Sie Abschied und fahren nach Berlin zurück.

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

3* Hotel Pod Wawelem
Das Hotel Pod Wawelem in Krakau liegt 300 m vom Königsschloss Wawel entfernt und bietet eine Reihe von Annehmlichkeiten wie kostenlose Fahrräder, eine Terrasse, eine Bar und kostenfreies WLAN. Die Unterkunft hat eine 24-Stunden-Rezeption und ein Restaurant. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Sat-TV, Schreibtisch und Klimaanlage ausgestattet.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
27.09.2020 bis 30.09.2020
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 359,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

BLA

05:30

06:00

07:00

07:15

Rückkunft ZOB ca. 19:00 Uhr, Ausstieg wie Einstieg