Erfurt

Domstufen-Festspiele in Erfurt

  • Erlebnis Verdis "Troubadour"
  • Domführung
  • Schloss Kochberg
Code: D-DOMS
Ort: Erfurt | Saaletal
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Städtereisen | Kurzurlaub
Verdis "Troubadour" auf den Domstufen

Die Erfurter Domstufen-Festspiele sind unbestritten für jeden Musikliebhaber ein jährliches Highlight. Dann verwandeln sich die 70 Stufen des Dombergs zur spektakulären Open-Air-Festspielbühne. Erleben Sie 2017 vor der imposanten Silhouette des Erfurter Doms Verdis bekannte Oper "Der Troubadour", die wegen des musikalischen Reichtums unbestritten zu den großen Opernklassikern zählt. Unausweichliches Schicksal, Mord, Rache, Schuld und Tod sind die Themen der ›Schwarzen Romantik‹ des frühen 19. Jahrhunderts, die die düstere, von bedrohlichem Feuerschein erhellte Welt des Troubadour prägt.

 

 

Programm

1.Tag: Naumburg - Anreise
Zunächst lernen Sie die charmante fast 1000-jährige Domstadt Naumburg in der Weinregion Saale-Unstrut mit dem prächtigen Naumburger Marktplatz und den verwinkelten Gassen der Altstadt bei einem Stadtrundgang kennen. Danach bleibt Zeit zum Bummeln und Mittagessen, oder Sie besuchen individuell den Dom mit seinen berühmten Stifterfiguren. Am Nachmittag fahren Sie durch die liebliche Landschaft des Saaletals mit seinen Burgen und Ruinen nach Erfurt, wo Sie im Hotel zum Abendessen erwartet werden.

2.Tag: Erfurt
Ein Rundgang bringt Ihnen am Vormittag Dom, Severikirche und den fast vollständig erhaltenen und liebevoll restaurierten Stadtkern der Thüringer Landeshauptstadt näher. Zum Abschluss erwartet Sie eine interessante Führung im eindrucksvollen Dom St. Marien. Danach haben Sie Zeit für eigene Erkundungen und können das faszinierende Flair der Altstadtgassen genießen. Das Abendessen können Sie heute individuell in einem der hübschen Altstadtrestaurants einnehmen. Der Höhepunkt des Tages ist am  Abend Verdis "Troubadour" vor der faszinierenden Kulisse von Dom und Severikirche.

3.Tag: Großkochberg - Heimreise
Das Schloss Kochberg erlangte Berühmtheit durch Goethes Liebe zu Charlotte von Stein und seine häufigen Besuche zwischen 1775 und 1788. Das einstige Rittergut ist fast vollständig erhalten mit Schloss, Park, Gärtnerei, Patronatskirche, Hofgebäuden und dem frei stehenden Liebhabertheater, einem einzigartigen Kleinod. Begeben Sie sich bei einer Audioguide-Führung im Schloss auf Goethes Spuren und spazieren Sie durch den romantischen Landschaftspark mit seinem uralten Baumbestand und dem bezaubernden Blumengarten, ehe Sie die Rückfahrt nach Berlin antreten.

Zusatzinformationen
Die Kulturförderabgabe ist vor Ort zu zahlen.
Mindestteilnehmer

25 Personen

Hotelbeschreibung

Das ****Radisson Blu Hotel Erfurt liegt in günstiger Lage zur Altstadt. Die funktionell und modern eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV, Radio, Wasserkocher und Minibar. Durch die zentrale Lage sind die vielen netten Restaurants in der Altstadt fußläufig gut zu erreichen. Der Wellnessbereichs in der 17. Etage mit Trockensauna, Dampfsauna und Ruhebereich bietet aus 60 Metern Höhe einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Altstadt.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

POTS

MICH

LEIP

07.30

08:00

09:00

09:20

09:30

11:00

Rückkunft am ZOB ca. 19.00 Uhr

Termin und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

19.08. - 21.08.

419

365

ESPX

DSPX