Thüringen

Reformationskonzert auf der Wartburg

  • NEU im Programm
  • Luthers Spuren in Eisenach
  • Karte Wartburgkonzert
Code: D-REKO
Ort: Creuzburg | Eisenach
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Städtereisen | Kurzurlaub

p.P. ab

€ 359,-

Klangerlebnis im Festsaal der Burg

Auf der Wartburg wird 2017 unter der Überschrift „Luther und die Deutschen“ ein Teil der großen nationalen Ausstellung zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gezeigt. Die Ausstellung wird damit an drei Standorten präsentiert: in Berlin, in Wittenberg und auf der Wartburg. In Eisenach, im wohl ältesten Fachwerkhaus Thüringens, verbrachte Martin Luther den schönsten und prägendsten Teil seiner Schulzeit bei der Familie Cotta. Hier predigte er in der Georgenkirche und übersetzte später als Junker Jörg auf der Wartburg das Neue Testament aus dem Griechischen in nur elf Wochen in die deutsche Sprache.

Programm

1.Tag: Eisenach - Anreise
Die Fahrt führt Sie direkt nach Eisenach, wo Sie am Nachmittag Ihre Zimmer beziehen. Anschließend begeben Sie sich mit einem qualifizierten Stadtführer auf den Spuren des großen Reformators durch Luthers "liebe Stadt". Das Abendessen können Sie im Hotel oder in einem der Restaurants in der Altstadt einnehmen.


2.Tag: Wartburg 
Aufgrund ihrer historischen Bedeutung ist die Wartburg der ideale Standort für die Nationale Sonderausstellung „Luther und die Deutschen“ anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017. Die Ausstellung widmet sich drei großen Themenbereichen: Während im ersten Teil die Wartburg als Lutherstätte im Mittelpunkt steht, zeigt der zweite die kultur- und geistesgeschichtlichen Folgen von Luthers protestantischer Lehre auf. Die politische Instrumentalisierung der Reformation ist Gegenstand des dritten Ausstellungsteils. Die berühmte Lutherstube, das authentische Domizil des Reformators, präsentiert sich als atmosphärischer Höhepunkt am Ende des Rundgangs. Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche wertvolle Exponate aus fünf Jahrhunderten deutscher Kulturgeschichte. Ein Höhepunkt des Tages ist am Abend ein klassisches Reformationskonzert von Deutschlandradio Kultur im Festsaal der Wartburg.

3.Tag: Eisenach - Heimreise 
Zum Abschluss Ihres Aufenthalts besuchen Sie das neu gestaltete Lutherhaus. Die Zeit der Reformation wird hier in der neuen Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ erlebbar, die Luthers Bibelübersetzung spannend und multimedial präsentiert: Historische Objekte, Trickfilme und interaktive Stationen erklären warum, wie und mit wem Luther die Bibel übersetzte – und welche Wirkung seine Bibel auf Sprache, Literatur und Musik hatte. Am Nachmittag treten Sie die Rückfahrt nach Berlin an.

 

Zusatzinformationen
Die Kulturförderabgabe ist vor Ort zu zahlen.
Mindestteilnehmer

20 Personen

Hotelbeschreibung

In der Klassikerstadt Eisenach übernachten Sie im ****Schlosshotel, sehr ruhig zwischen Marktplatz und Lutherhaus direkt im historischen Zentrum gelegen. Die Zimmer bieten Ihnen mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Minibar modernen Komfort. Das Restaurant verwöhnt Sie mit Thüringer und internationaler Küche.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
08.09.2017 bis 10.09.2017
2 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 359,-

GRENZ

OSTB

ZOB

POTS

MICH

LEIP

07:30

08:00

09:00

09:20

09:30

11:00

Rückkunft am ZOB ca. 18.00 Uhr