• ©krefografie/fotolia.com
  • ©shorty25/fotolia.com
  • Zechal/fotolia.com
Budweis

Rosenberger Schlossfestspiele 2018

Das Besondere
  • NEU: Verdis „Troubadour“ im Schlossparktheater
  • romantisches Rosenberger Schlossfest in Krumau
  • einzigartiger Musik- und Kunstgenuss im Schlosspark
Code: CZ-ROSE
Ort: Budweis | Frauenberg | Krumau
Reiseland: Tschechien
Reiseart: Busrundreisen | Kulturreisen | Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 639,-

Das Kultur-Highlight in Südböhmen

Südböhmen - eine faszinierende Kombination aus Musik, Kultur und Natur. Die malerische Landschaft des Böhmerwaldes mit ihren denkmalgeschützten Städten, prunkvollen Schlössern und Klöstern sowie eine einzigartige Theater-Rarität bilden die ideale Kulisse für diese hochkarätige Kulturreise. Erleben Sie Verdis „Troubadour“, sein Meisterwerk über Liebe, Leidenschaft und Rache, effektvoll inszeniert im Schlosspark von Krumau.

 

Programm

1.Tag: Budweis - Anreise
Sie fahren über die Autobahn in Richtung Dresden zur tschechischen Grenze und erreichen am Nachmittag Ihr Hotel in Budweis. Nach dem Zimmerbezug können Sie mit Ihrer Reiseleitung einen ersten Erkundungsspaziergang unternehmen, ehe Sie im Hotel zum Abendessen erwartet werden.


2.Tag: Krumau
Die mächtige Schlossanlage zu Krumau, nach der Prager Burg der bedeutendste Schlosskomplex in Tschechien, war über 200 Jahre der repräsentative Sitz der Fürsten zu Schwarzenberg. Im romantischen Schlosspark ist in den Sommermonaten das weltweit einzige Freilichttheater zu erleben, bei dem die Gäste mittels einer um 360° drehbaren Zuschauertribüne durch die Vorstellung „geführt“ werden. Am Vormittag präsentiert sich Ihnen das Schloss auf ganz besondere Weise: beim Rosenberger Schlossfest erfüllen ca. 25 Künstler den Schlosskomplex exklusiv und musikalisch mit prallem Leben. Am Nachmittag erkunden Sie Krumau, ein Kleinod der mittelalterlichen Städtebaukunst, malerisch in einer  Moldauschleife gelegen. Beim Rundgang durch die winkeligen Gassen der historischen Altstadt wird offenbar, warum die von der UNESCO geschützte Stadt zu den schönsten und interessantesten mittelalterlichen Städten gehört. Am Abend erwartet Sie dann der Höhepunkt des Tages: die Aufführung des „Troubadour“ im Schlossparktheater! Gegen Mitternacht kehren Sie in Ihr Hotel zurück.


3.Tag: Budweis - Frauenberg (Hluboka)
Schlafen Sie aus und starten Sie mit einem guten Frühstück in den Tag, ehe Sie mit einem örtlichen Stadtführer auf Erkundungstour durch Budweis gehen. Weltweit bekannt ist die Stadt wegen des Budweiser Bieres, als Universitätsstadt und Bischofssitz. Beim Rundgang durch den denkmalgeschützten Stadtkern sehen Sie den Marktplatz mit dem Samson-Brunnen und dem Rathaus im Barockstil - eines der schönsten Rathäuser Tschechiens. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug nach Frauenberg (Hluboka), das für sein imposantes Schloss im Tudorsteil berühmt ist. Die kostbaren Sammlungen im Schloss sind eine Besuch wert. Am Abend fahren Sie noch einmal nach Krumau, um im (voraussichtlich) Maskensaal ein abschließendes Kammerkonzert zu genießen.


4.Tag:Heimreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit vielen musikalischen und kulturvollen Eindrücken treten Sie am Vormittag die Rückfahrt nach Berlin an.

Zusatzinformationen
Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmer

20 Personen

Hotelbeschreibung

4* Hotel in Budweis
Wir haben für Sie Zimmer in einem 4* Hotel in Budweis (Ceske Budejovice) reserviert. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/ WC, TV und Telefon. Das Restaurant bietet regionale und internationale Spezialitäten.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
20.07.2018 bis 23.07.2018
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 639,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

BLA

05:30

06:00

07:00

07:15

Rückkunft ZOB ca. 19:30 Uhr