Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse findet alljährlich im März statt und ist die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands. Als erster großer Branchentreff des Jahres gilt sie mit der Präsentation der Neuerscheinungen des Frühjahres als wichtiger Impulsgeber für den Büchermarkt. Die Geschichte der Leipziger Buchmesse reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Leipzig bietet eine einzigartige Verbindung von Buchmesse und dem Lesefest "Leipzig liest". Und gerade diese Mischung macht die Messe zum spannenden und abwechslungsreichen Erlebnis für Jung und Alt. Tauchen Sie für vier Tage ein in die faszinierende Welt der Literatur und entdecken Sie die Neuheiten der Messe.

Weitere Angebote
werden geladen