+49 (0) 30 - 68 38 90
service@bvb-touristik.de
©INFINI.TO - stock.adobe.com ©CCat82 - stock.adobe.com
Die Schönheiten des Dreiländerecks

Oberlausitz, Schlesien und Böhmen

Reisecode: PL-POSB
Im Reisepreis enthalten
  • Hausabholung Berlin/Potsdam
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • BVB-Sektfrühstück plus
  • 3 x Übernachtung im 4*Schlosshotel
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Stadtführung Görlitz
  • Reiseleitung ab Berlin

Eintritte und Führungen

  • Kloster Marienthal
  • Schloss Friedland
  • Schloss Klitschdorf
  • Keramikmuseum Bunzlau
  • Filmvorführung Schloss Lomnitz

Mindesteilnehmeranzahl 20 Personen

Personalausweis erforderlich

Diese Reise ist zur Zeit nur auf Anfrage buchbar.

Anfragen
©Henry Czauderna - stock.adobe.com
© meseberg - Fotolia
©bnorbert3 - stock.adobe.com
©kelifamily - stock.adobe.com
© Frank - Fotolia
©Uwe Graf - stock.adobe.com
©LianeM - stock.adobe.com
© Till Beck
©CCat82 - stock.adobe.com
©INFINI.TO - stock.adobe.com
Termine & Preise

Online Buchung

Oberlausitz, Schlesien und Böhmen
4 Tage
1 möglicher Termin
ab 599 €
Anreise / Abreise
Dauer
Unterkunft / Verpflegung
Preis pro Person
Anreise / Abreise
Dauer
Unterkunft / Verpflegung
Preis pro Person
Hotelauswahl
Mi. 17.07. - Sa. 20.07.2024
4 Tage
Doppelzimmer lt. Programm, Halbpension
Belegung: 2 Personen
inkl. HP
ab 599 €
Mi. 17.07. - Sa. 20.07.2024
4 Tage
Einzelzimmer lt. Programm, Halbpension
Belegung: 1 Person
inkl. HP
ab 699 €
Allgemeine Reiseinformationen

Ihr Reiseverlauf

©INFINI.TO - stock.adobe.com
Die Schönheiten des Dreiländerecks
Oberlausitz, Schlesien und Böhmen

Wer träumt nicht davon, einmal wie ein König zu nächtigen? Auf dieser Reise kommen Sie diesem Wunsch zumindest sehr nahe, den Sie wohnen im Schlosshotel Kliczków, in dem 1906 auch Kaiser Wilhelm II. weilte. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise durch die schlesische Adelsgeschichte und die geheimnisvollen Oberlausitz. Entdecken Sie das Dreiländereck mit seinen beeindruckenden Schlössern, Herrenhäusern und Palästen.

4*Schlosshotel Klitschdorf

Sie übernachten im herrlichen Neo-Renaissance-Schloss. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad, Fön, TV, Wasser-Teestation, Telefon und Schreibtisch ausgestattet. Außerdem gehören zu dem Hotel ein Innenpool, ein SPA & Wellnesscenter, ein Restaurant und eine Bar. Desweiteren steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung.

Highlights

  • Besuch von mehren Schlössern
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn in Zittau
  • Besuch des Keramikmuseums in Bunzlau

Tag 1
Anreise - Bunzlau

Nach einer entspannten Anreise erreichen Sie am Nachmittag Bunzlau. Die Stadt ist europaweit für ihre Keramik bekannt, die als besonders feuerfest galten und bis zum Zweiten Weltkrieg den wichtigsten Wirtschaftszweig der Region darstellte. Ein Besuch des Keramikmuseums vermittelt einen Einblick in die Geschichte der Keramikherstellung. Später erreichen Sie Ihr Hotel in Klitschdorf. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie eine Führung durch das Schloss Klitschdorf. Am Abend genießen Sie ein leckeres 3-Gänge-Menü in Ihrem Schlosshotel.

Tag 2
Görlitz und Bautzen

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Görlitz. Mit Bauwerken der Spätgotik, der Reneissance, des Barocks und des Jugendstils gilt Görlitz heute als stadtbauliches Gesamtkunstwerk. Insbesondere die Häuser in der Altstadt faszinieren mit ihren reich verzierten Fassden, kunstvollen Gewölben und den bemalten Decken aus verschiedenen Epochen. Danach besuchen Sie Bautzen, die 1000-jährigen Stadt in Ostsachsen, wohl jedem durch den Bautzener Senf bekannt. Die Bastionen, Mauern und Türme, die imposante Burg und der prächtige gotische Dom belegen, wie mächtig die Stadt lange Zeit war. Bis heute ist die Stadt das kulturelle und politische Zentrum der Sorben.

Tag 3
Kloster Marienthal - Zittau - Friedland

Der Ausflug beginnt mit dem Besuch des Klosters Marienthal, welches das älteste aktive Zisterzinsrinnen Kloster Deutschland und seit seiner Gründung 1234 durchgehend aktiv ist. Ein Bummel durch die Klosteranlage und eine Klosterführung lassen Geschichte lebendig werden. Später erreichen Sie Zittaus schöne Altstadt mit Bauten nach den Plänen von Karl Friedrich Schinkel. Bei einem kleinen Bummel ist zu erkennen, dass die Stadt früher zu recht den Beinamen - Die Reiche - trug. Der Tag endet mit dem Spaziergang durch die malerische Altstadt Friedlands und dem Besuch der imposanten Burg.

Tag 4
Heimreise

Auf dem Heimweg nach Berlin legen Sie gegen Mittag einen Halt in Lübbenau/Spreewald ein und können entspannt durch die Gassen und den Schlosspark bummeln. Am späten Nachmittag setzen Sie die Heimreise nach Berlin fort.

Unsere Empfehlungen

Erlebnisreisen
Elsass & Vogesen
Straßburg

Elsass & Vogesen

Bewährte Reise im neuen Gewand - von Gästen stets geliebt

HP
(6 Tage)
ab 839 € pro Person
zum Angebot