• Ostfriesland_Teezeremonie Ostfriesland_Teezeremonie
  • Leer_Haus_Samson_Weihnachten Leer_Haus_Samson_Weihnachten
  • Winterliches Ostfriesland Winterliches Ostfriesland
Ostfriesland

Friesischer Adventzauber

"Lüttje Greetmer Wiehnachtsmark"
  • mit ostfriesischer Teezeremonie und "Krintstuut"
  • Weihnachtsmarkt Festung Boulange in Holland
  • Seehundestation Norddeich
Code: D-FRAD
Ort: Emden
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Busrundreisen | Rundreisen

p.P. ab

€ 489,-

Adventszeit zwischen Kutter, Krabbe und Tee

Erleben Sie Ostfrieslands Winterzauber vom Binnenland bis zur Waterkant an der Nordseeküste, denn auch im Winter hat die Region einiges zu bieten. Fernab der traditionellen Weihnachtsmärkte im Rest der Republik, findet man hier noch wunderschöne Adventmärkte, ohne Menschenmassen. Ob Greetsiel, Emden oder Oldenburg, in Ostfriesland sind Sie in der Vorweihnachtszeit genau richtig. Denn der unverwechselbare Duft von Mandeln, Lebkuchen und Zimt sowie Glühwein und Grog lässt es erahnen: es ist Adventszeit am Meer! 

Programm

1.Tag: Oldenburg - Anreise

Der Oldenburger Weihnachtsmarkt präsentiert sich mit wunderschön dekorierten Holzhütten, Tannengrün und Verkaufsständen zwischen dem Schloss, der klassizistischen Schlosswache, dem historischen Rathaus und der Namensgeberin des Marktes, der imposanten St. Lamberti-Kirche. Begleitet von einem örtlichen Stadtführer stimmen Sie sich auf die schönste Zeit des Jahres ein. Zur Tour gehören natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aber auch die weihnachtlich-illuminierten Straßen und Gassen in der Innenstadt. Natürlich ist auch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt für eine Feuerzangenbowle oder einen alkoholfreien Punsch vorgesehen. In Ihrem Hotel in Emden serviert Ihnen der Küchenchef ein köstliches Abendessen.

 

2.Tag: Norden - Greetsiel
Die Seehundestation in Norddeich ist ein faszinierendes Erlebnis zu jeder Jahreszeit. Hier werden verwaisten Seehunde, sogenannte „Heuler“, wieder aufgepäppelt, bis sie wieder in die Nordsee zurückgebracht werden und dort überleben können. Besonders sehenswert ist die Fütterung der posierlichen Tiere. Nach diesem schönen Erlebnis erfahren Sie alles über die ostfriesiesche Teekultur. Im Teemuseum Norden wird nicht nur den Fragen auf den Grund gegangen, warum die Ostfriesen so viel Tee trinken und was es mit der echten Ostfriesischen Mischung auf sich hat, sondern auch, woher der Tee eigentlich kommt und wie er in anderen Ländern getrunken wird. Während einer Teezeremonie erleben Sie, wie der Tee in Ostfriesland traditionell zubereitet wird. Erfahren Sie, welche Zutaten für eine Tasse Tee benötigt werden, wie der Ostfriese seinen Tee genießt und was diese Mischung ausmacht. Selbstverständlich dürfen Sie den Tee auch, mit allem was dazu gehört, probieren. Zum Schluss des ostfriesischen Tee-Nachmittages genießen Sie im „Rummel“, dem historischen Fest- und Versammlungssaal im alten Rathaus, dem Hauptgebäude des Museums, eine gemütliche Teetafel mit "Krintstuut" - dem ostfriesischen Rosinenbrot. Ausklingen wird der Tag auf dem "Lüttje Greetmer Wiehnachtsmarkt", dem Weihnachtsmarkt im Fischerdorf Greetsiel. Greetsiel steht für Fischer, Nordseekrabben und malerische Giebelhäuser aus dem 18. Jahrhundert, aber in der Adventszeit ist das Fischerdorf mit Ostfriesen-Charme besonders sehenswert. Mit Glühwein und Grog lässt es sich hier auch bei frischer Meeresbrise gut aushalten. Zurück im Hotel werden Sie bereits zum Abendessen erwartet.

 

3.Tag: Emden - Bourtange (NL)
Eine Stadtführung am Vormittag erschließt Ihnen die Besonderheiten der Seehafenstadt Emden. Ein örtlicher Stadtführer zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Altstadt, Hafen, Denkmäler wie Peterke oder Jantje Vis und historische Gebäude wie die "Johannes a Lasco Bibliothek" oder die "Pelzerhäuser". Am Nachmittag erwartet Sie etwas ganz Besonderes: der schönste Weihnachtsmarkt der Niederlande  - auf der Festung Bourtange. Brücken und Zugangswege sind mit Tausenden Lichtern verziert und auf den Festungswällen stehen Dutzende erleuchtete Weihnachtsbäume. Ein einmaliges Erlebnis.- Weihnachtsatmosphäre total. Und über allem schweben die Klänge von Weihnachtsliedern, gesungen durch mehrere Chöre. Und wenn die Dunkelheit hereinbricht, wird alles noch viel stimmungsvoller. Lassen Sie später den Tag nach dem Abendessen gemütlich an der Hotelbar ausklingen.

 

4.Tag: Bad Zwischenahn - Heimreise
Noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet genießen und nachdem das Gepäck verladen ist, fahren Sie nach Bad Zwischenahn. Hier befindet sich eines der größten Fischgeschäfte Deutschlands. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer Aalräucherei. Sie haben anschließend die Möglichkeit, den unvergleichlichen Zwischenahner Räucheraal so wie viele andere Fischdelikatessen für Zuhause mitzunehmen.

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

4* Hotel Faldernpoort in Emden
Das Hotel liegt nur 10 Gehminuten vom Emdener Zentrum entfernt, in unmittelbarer Nähe der Wallanlagen. Auch zum „Otto-Huus“ sind es nur wenige Schritte. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, TV, Minibar, Föhn und Bügler ausgestattet.Das Hotel serviert norddeutsche Küche und überzeugt mit regionalen Besonderheiten und bekannten Klassikern. Für Entspannung steht ein großer Wellnessbereich mit Sauna zur Verfügung. Den Tag können Sie an der Hotelbar oder im Restaurant „Emder Fischerstube“ ausklingen lassen.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
04.12.2020 bis 07.12.2020
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 489,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

06:30

07:00

08:00

08:30

Rückkunft ZOB ca. 18.30 Uhr