• Fjord bei Bergen Fjord bei Bergen suguliev/Fotolia.com
  • Lofoten Lofoten Andrey Armyagov/fotolia.com
Nordland

Lofoten - wunderschön und einmalig

Das Besondere
  • traumhafte Landschaften mit unberührter Wildnis
  • urige Fischerdörfer erleben
  • Fahrt mit einem Hurtigruten-Schiff
Code: N-LTDN
Ort: Alta | Bodo | Helsinki | Honnigsavag | Lofoten | Mo i Rana | Moskenes | Nordkap | Oslo | Oulu | Rovaniemi | Saariselkä | Tromso | Trondheim | Vesteralen
Reiseland: Finnland | Norwegen
Reiseart: Rundreisen | Flugreisen
Norwegens ungezähmte Inselwelt

Im Land der Wikinger liegen die aus 80 Inseln bestehenden Lofoten, welche sich nördlich des Polarkreises im Nordatlantik befinden. Die landschaftliche Schönheit dieser faszinierenden Inselwelt ist legendär. Genießen Sie die Ruhe, die unberührte Natur, die spektakulären Gebirgsformationen, welche sich um die Fjorde erstrecken, sowie die idyllischen Fischerdörfer. Eine Fahrt mit dem Hurtigruten-Schiff darf in dieser Region Norwegens natürlich nicht fehlen.

Programm

1.Tag: Anreise - Bodø
Sie fliegen über Oslo nach Bodø. In der Hauptstadt des Fylke Nordland erwartet Sie das Scandic Hotel Bodø. Der nahe gelegene Hafen lädt zu einem Abendspaziergang ein.

 

 

2.Tag: Kjerringøy(fakultativ) und Vestfjord
Vormittags haben Sie Zeit, Bodø auf eigene Faust zu erkunden, oder Sie unternehmen einen Ausflug zum ehemaligen Handelsplatz Kjerringøy, der Ende des 18. Jahrhunderts in malerischer Umgebung entstand. Fast der gesamte Ort ist ein Museum. Daher diente Kjerringøy wiederholt als Filmkulisse. Am Nachmittag treten Sie die Überfahrt über den gewaltigen Vestfjord an, der die Inselkette der Lofoten vom Festland trennt. Genießen Sie die mehrstündige Schiffsreise, die Silhouette der Festlandsküste und die gezackten Berge der Lofotenküste. In Moskenes gehen Sie von Bord und fahren durch die schöne Küstenlandschaft in die Region Leknes, wo Sie für die nächsten Tage Ihr Hotel beziehen.

 

 

3.Tag: Lofoten                                                                                                             Sie besuchen das in einer kleinen, von hohen Felsen umschlossenen Bucht liegende Nus­fjord. Das alte Fischerdorf (Weltkulturerbe) ist in seiner Ursprünglichkeit inmitten der phantastischen Lofoten-Landschaft weitgehend erhalten geblieben. Weiter geht die Fahrt in den äußersten Südwesten zum Fischerdorf Å, von dem Sie einen Ausblick bis zum legendären „Mahlstrom“ haben, der durch Edgar Allen Poe Eingang in die Weltliteratur fand. Auf dem Rückweg machen Sie Halt im Bilderbuch-Dorf Reine.

 

 

 

4.Tag: Vikten - Borg - Svolvær
Sie fahren über den Ort Vikten an der rauen, oft sturmumtosten Nordwestküste nach Borg, wo Sie das Wikingermuseum besuchen. Nächste Station ist der berühmte Fischerort Henningsvær, in dem viele Künstler zu Hause sind. Herrlich liegt das Örtchen auf einigen vorgelagerten Inseln, umrahmt von der Kulisse der bizarren Lofotengipfel. Danach geht es in die Lofoten-Hauptstadt Svolvær. Auf dem Weg passieren Sie den Königsfelsen, auf dem sich alle norwegischen Könige der Neuzeit mit dem Datum ihres Lofoten-Besuches verewigt haben. Das Städtchen Svolvær ist Anlaufpunkt der Hurtigruten Postschiffe.

 



5.Tag: Vesterålen und Hurtigrute
Über den großen Sørdal-Tunnel erreichen Sie Hinnøya, die größte der Vesterålen-Inseln. Später überqueren Sie auf einer riesigen Brücke den Sortlandsund und gelangen auf die Insel Langøya. Entlang der Küste geht es weiter nach Stokmarknes, dem Geburtsort der legendären Hurtigrute. Hier gehen Sie an Bord eines Hurtigruten-Schiffes und passieren den malerischen Raftsund mit einem Abstecher in den Trollfjord, einem nur per Schiff zu erreichenden Topziel der Lofoten. Mehr als 1000 Meter wachsen die Felswände hier aus dem engen Fjord. In Svolvær gehen Sie von Bord.

 

 

6.Tag: Saltstraumen - Bodø 
Heute nehmen Sie Abschied von den Lofoten. Noch einmal passieren Sie mit dem Schiff den gewaltigen Vestfjord. Am Nachmittag erreichen Sie Bodø und unternehmen einen Ausflug zum Saltstraumen unweit der Stadt. Er gilt alsder stärkste Gezeitenstrom der Welt, denn mit einer unbeschreiblichen Urgewalt werden hier mehrmals am Tag Wassermassen durch eine Felsenge gepresst und bilden ungeheure Strudel.

 

 

7.Tag: Bodø - Heimreise
Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Nachmittags Rückflug nach Berlin.

Abflug

Berlin
(Flugplanänderungen vorbehalten)

Mindestteilnehmer

15 Personen

Hotelbeschreibung

Landestypische Mittelklassehotels
Sie übernachten in Bodø in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV. Auf den Lofoten erfolgt die Unterbringung in traditionellen Lofoten-Rorbuer, einstigen Fischerhütten, die in moderne Ferienhäuser mit Bad, geräumigem Wohnraum mit TV und Terrasse zum Meer umgebaut wurden. Rezeption und Restaurant befinden sich im Hauptgebäude.

Termine und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

24.07. - 30.07.

1999

1719

10.08. - 16.08.

2049

1769

ESPH

DSPH

zusätzlich buchbar

2,5-Std. Ausflug zum Handelsplatz Kjerringøy inkl. Fährpassage und Eintritt
 

34