• Golf du Morbihan Golf du Morbihan ©ISO_68/fotolia.com
  • St. Malo St. Malo ©Nikolai_Sorokin/fotolia.com
St-Malo

Bretagne

Das Besondere dieser Reise
  • schnelle Anreise mit Flug und TGV
  • mit dem Bus entlang vielfältiger Küsten
  • Bootsfahrt auf dem Golfe du Morbihan
     
Code: F-BRET
Ort: Cap Fréhel | Carnac | Dinan | St-Malo
Reiseland: Frankreich
Reiseart: Rundreisen

p.P. ab

€ 1.659,-

Land der zerklüfteten Küsten am bewegten Meer und der bunten Fischerhäfen

Bretagne - das sind eindrucksvolle, zerklüftete Küsten mit zahllosen Klippen, Buchten und Felszungen, an denen Fischerhäfen zum Verweilen einladen. Das ist im Inneren ein Land der Feen und der ausgeprägten Gläubigkeit dank geheimnisumwitterter Berglandschaften und einsamer Wälder. Das ist auch der allgegenwärtige Granitstein, der für Menhire, Dolmen, Kalvarienberge, Burgen, Kirchen und Bauernhäuser verwandt wurde. Das sind aber auch die Köstlichkeiten wie Crêpes, Cidre, Fisch und Meeresfrüchte, die den Besucher erwarten.

Programm

1.Tag: Anreise - Paris - Rennes - Dinan
Vormittags fliegen Sie knapp 2 Stunden von Berlin Tegel nach Paris, werden vom Bus zum Bahnhof gebracht, um mit dem schnellen TGV 1,5 Stunden später in der Hauptstadt der Bretagne anzukommen. Hier wartet Ihr Bus zum Transfer in Richtung St-Malo. Im Städtchen Dinan, einem von den bretonischen Herzögen errichteten, mittelalterlichen Ort, richten Sie sich für 3 Nächte im Hotel ein.

2.Tag: St-Malo & Pointe du Grouin
Auf dem Wege zur alten Korsarenstadt St-Malo geht es vorbei am gewaltigen Gezeitenkraftwerk am Mündungstrichter der Rance. Ein Rundgang auf der Stadtmauer von St-Malo gibt Ihnen einen guten Überblick, so dass Sie die Altstadt mit ihrem bunten Markt allein durchstreifen können. Bei Ebbe können Sie sogar zu dem von Festungsbaumeister Vauban errichteten Fort National laufen. Ein Abstecher zur Pointe du Grouin mit Blick auf den Mont-St-Michel und ins Austernparadies nach Cancale sowie der Besuch des Museums der Äpfel und des Cidre dürfen in der Bretagne nicht fehlen.

3.Tag: Dinan & Cap Fréhel
Vormittags schauen Sie sich Ihren Aufenthaltsort näher an. Danach geht es schon wieder an die malerische Küste der Côte d'Emeraude bis zum Cap Fréhel, das eines der großartigsten Naturwunder der bretonischen Küste mit roten, grauen und schwarzen Klippen bietet.

4.Tag: Dinan - St-Brieuc - Tréguier
Nach einem kurzen Marktbesuch zum Einkauf für das Picknick geht die Fahrt zum nächsten Aufenthaltsort. Dabei gibt es einen Halt in St-Brieuc, das mit seiner Altstadt um die Kathedrale einen Spaziergang lohnt. Bei schönem Wetter soll ein Picknick an der Küste mit Blick auf die Ile de Bréhat die Fahrt unterbrechen, bevor Sie in der alten Bischofsstadt Trégier in Ihr Hotel einziehen.

5.Tag: Côte de Granit Rose & Morlaix
Ein Tag der Beschaulichkeit steht heute auf dem Programm. Sie fahren zum beliebten Seebad Perros-Guirec, Nach einem kleinen Orientierungs-Spaziergang haben Sie Zeit zur eigenen Verfügung. Weiter entlang der malerischen Küste der Corniche Bretonne geht es nach Ploumanac'h, wo sich der Weg zum Leuchtturm vorbei an Felsformationen aus rotem Granit lohnt. Später bummeln Sie durch die Altstadt von Morlaix und besuchen im Land der Kalvarienberge den schönsten mittelalterlichen Kirchenbezirk in St-Thégonnec.

6.Tag: Tréguier - Carnac
Der Weg nach Süden führt durch das Innere der Bretagne zum lebendigen Örtchen Mûr de Bretagne, von dessen Aussichtspunkt man den Blick über den See von Guerlédan schweifen lassen kann. In Pontivy, auch Napoléonville genannt, sind es nicht nur die schönen Fachwerkhäuser der von einer Burg überragten Altstadt, sondern auch der von Napoléon angelegte neue Stadtteil, die von Interessse sind. Am späten Nachmittag werden Sie in Ihrem Hotel für die nächsten 3 Nächte erwartet.

7.Tag: Carnac & Quiberon
Vorbei an den gleichmäßig angeordneten Steinalleen von Ménec mit über 1000 Menhiren, die zu den Zeugen der Megalithkultur der Jungsteinzeit zählen, geht die Fahrt auf die Halbinsel Quiberon. Entlang der "Wilden Küste" werden Sie Ihren Fotoapparat nicht mehr aus der Hand legen, so eindrucksvoll zeigen sich die zerklüfteten Klippen ihren Besuchern.

8.Tag: Vannes & Golfe du Morbihan
Heute führt ein Ausflug zunächst nach Vannes. Die von einer Steinmauer umgebene Altstadt mit ihren wunderschönen Fachwerkhäusern um die mächtige Kathedrale wird Sie begeistern. Nachmittags erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Golfe du Morbihan mit einem kleinen Aufenthalt auf einer der Inseln.

9.Tag: Ploemel - Rennes
Sie verlassen die Bretagne nicht, ohne ihrer Hauptstadt Rennes die Ehre zu erweisen. Hier dürfen Sie sowohl die Altstadt mit ihren wundervollen Fachwerkhäusern als auch die Kathedrale mit dem prachvollen Innenraum bewundern.

10.Tag: Rennes - Paris - Heimreise
Der Vormittag steht noch für eigene Unternehmungen in der interessanten Stadt Rennes zur Verfügung. Mittags geht es mit dem TGV nach Paris zurück. Hier erwartet Sie der Transferbus zum Flughafen, so dass Sie abends wieder in Berlin ankommen.

Zusatzinformationen

Gültiger Personalausweis erforderlich.
Die Tourismussteuer wird vor Ort gezahlt.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

3* Sterne Komforthotels
In Dinan, Tréguier, Pleumel und Rennes übernachten Sie in guten Komforthotels, in denen das Frühstück als Buffet angeboten wird. Die Abendessen werden in der Regel serviert. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet.

Reisezeitraum
Reisedauer
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Abflughafen
Preis p.P.
17.06.2019 bis 26.06.2019
9 Nächte
Berlin Tegel
ab € 1659,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

POTS

MICH

05:30

06:00

07:00

07:20

07:30