• Place Stanislas Place Stanislas ©milosk50/fotolia.com
  • Strasbourg Strasbourg ©Mapics/fotolia.com
Lothringen

Lothringen, Luxemburg & belgische Ardennen

Das Besondere der Reise
  • Strasburg - Stadtrundfahrt zu Wasser
  • Luxemburg - kleine Geschichtsstunde per Zug
  • Sedan - größte Burganlage Europas
Code: F-LNSA
Ort: Metz | Nancy | Straßburg
Reiseland: Belgien | Frankreich | Großherzogtum Luxemburg
Reiseart: Rundreisen | Kurz- & Erlebnisreisen

p.P. ab

€ 879,-

Frankreich, Belgien und Luxemburg -grenzüberschreitende Kultur von Gotik bis Jugendstil

Lothringen und der Elsass gehören zur französischen Region "Grand Est" (Großer Osten), welche sich fast nahtlos an die belgischen Ardennen sowie das Großherzogtum Luxembourg anschließt. Von all dem sollen Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken, die diese Reise gerade so bunt und vielfältig machen. Diese Nähe erlaubt es, von einem Standort aus zu Metz und Nancy sowie nach Luxembourg und Belgien zu gelangen und von allen Seiten das Interessanteste zu finden, das sich in der Lebensart ihrer Menschen und ihren Traditionen zeigt.

Programm

1.Tag: Anreise - Strasbourg
Die Fahrt geht mit mehreren Pausen in die stolze Hauptstadt des Elsass. Nach dem Einzug ins Hotel werden Sie im nahegelegenen Restaurant zum Abendessen erwartet.

2.Tag: Strasbourg - Thionville
Die elsässische Metropole Strasbourg steht heute auf dem Programm. Sie bewundern das eindrucksvolle Münster und den Münsterplatz mit dem malerischen Kammerzellhaus, bevor die Besichtigung der Stadt auf originelle Weise vom Boot aus fortgesetzt wird. Für einen individuellen Bummel durch das pittoreske Gerberviertel bleibt Zeit. Danach geht die Fahrt durch den Naturpark Nordvogesen zu Ihrem zentral gelegenen Aufenthaltsort Thionville.

3.Tag: Luxembourg
Mit einem kleinen Halt im luxemburgischen Schengen, das eigentlich nur durch das hier beschlossene Abkommen zum freien Verkehr von Waren und Personen berühmt wurde, geht es entlang der Mosel nach Remich. Die Mosel-Promenade lädt zum Bummel durch den hübschen Ort ein und bereitet Sie auf die Hauptstadt des kleinen Landes vor. Die Stadt Luxemburg erkunden Sie mit dem touristischem Zug, bevor Sie sich im historischen Zentrum der Bankenmetropole selbständig umschauen.       

4.Tag: Metz & Nancy
Metz, die alte Festungsstadt an der Mosel, lohnt unbedingt den Aufenthalt. Das Glanzstück, die wunderschöne Kathedrale mit den herrlichen Glasgemälden, besichtigen Sie zusammen mit dem Reiseleiter, der Ihnen natürlich auch die sonstigen Schönheiten der Stadt nahe bringt. Sie haben Zeit für Spaziergänge entlang des Moselufers, bevor Sie sich Nancy, der Stadt des Jugendstils zuwenden. Ein Rundgang durch die Altstadt endet natürlich an der Place Stanislas, einer der schönsten städtebaulichen Anlagen des 18.Jahrhunderts. Mit einem Halt in Pont-à-Mousson mit seiner dreieckigen Place Duroc, an dem auch das "Haus der sieben Todsünden" zu sehen ist, kehren Sie nach Thionville zurück.

5.Tag: Ardennen - belgisch & französisch
Der Ausflug führt zunächst zu den Trappisten im Zisterzienserkloster Orval. Hier erfahren Sie vieles über die Geschichte und das Leben der Mönche, aber auch über die hier hergestellten Köstlichkeiten wie Bier und Käse. In den französischen Ardennen ist es die einst größte Burg Europas, die Burg von Sedan, in deren Museum Sie sich umfassend über diese Epoche der Geschichte informieren können. Zuvor allerdings wenden Sie sich den heutigen Freuden beim Besuch des vielseitigen Marktes am Fuße der Burg zu.

6.Tag: Heimfahrt - Saarlouis - Berlin
Während der Rückreise gibt es einen Halt im saarländischen Saarlouis. Nach einem kleinen Spaziergang am Ufer der Saar geht es vorbei an Kassel und mit entsprechenden Pausen nach Berlin.


 

Zusatzinformationen

Touristensteuer ist vor Ort zu zahlen.
 

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Hotel Mercure Thionville
Das ****Hotel im Zentrum der früheren Festungsstadt am linken Ufer der Mosel erwartet seine Gäste mit einem französischen Restaurant für die abendliche Halbpension. Es bietet geräumige Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Minibar, Klimaanlage und WIFI. Das gute Frühstück wird im Hotel als Buffet gereicht. Ein Kaffee-/Teebereiter sorgt für zusätzliches Wohlbefinden..

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
01.09.2020 bis 06.09.2020
5 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 879,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

05:30

06:00

07:00

07:30

Rückkunft ZOB ca. 20.00 Uhr