Bilbao

Baskenland - spanisch & französisch

Das Besondere dieser Reise
  • Besuch von Gernica
  • Zahnradbahn La Rhune
  • Entspannung in der Lagune

:

Code: E-BIBA
Ort: Bayonne | Biarritz | Bilbao | Gernika | San Sebastian | Santander
Reiseland: Frankreich | Spanien
Reiseart: Rundreisen | Flugreisen
Spanien und Frankreich - verbunden durch Landschaft und Tradition

Die westlichen Pyrenäen fallen förmlich in den Atlantik hinein und laufen im Baskenland, das sich an der Küste von Bilbao bis Bayonne erstreckt, aus. Die größte Hafenstadt dieser Region wurde am Ende des 20. Jh. regelrecht neu erfunden und damit zu einer Touristenattraktion erster Güte gemacht. Sei es der Bau der futuristischen Metro von Sir Norman Foster oder des weltberühmten Guggenheim- Museums des den Berlinern wohlbekannten Architekten Frank O.Gehry, sie gaben der Stadt ein völlig neues Gesicht. Völlich anders, aber trotz Bayonner Schinken ebenfalls baskisch geprägt, stellt sich der zweite, altehrwürdige Aufenthaltsort Ihrer Reise dar. All dies findet mit dem sich immer wieder neu zeigenden Atlantischen Ozean Ergänzung und Krönung zugleich.

Programm

1.Tag: Anreise - Bilbao
Flug mit renommierter Fluggesellschaft (ggf. mit Zwischenstop) nach Bilbao. Hier erwartet Sie der spanische Bus zur Rundfahrt durch die moderne baskische Hafenstadt, die insbesondere wegen ihres herausragenden Guggenheim-Museums von Gästen aus aller Welt besucht wird. Nachdem Sie sich in Ihrem Hotel xxxx für die nächsten 3 Nächte eingerichtet haben, werden Sie im Restaurant des Hauses zum Abendessen erwartet.

2.Tag: Bilbao
Den heutigen Tag verbringen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter ganz geruhsam in der hübschen Altstadt. Dabei besuchen Sie den interessanten Ribera-Markt mit spanischen Delikatessen aller Art. Von den spanischen Tapas, hier Pintxos genannt, sollten Sie probieren. Das berühmte Guggenheim Museum besuchen Sie, sofern Sie dieses fakultativ gebucht haben.

3.Tag: Santander, Gernika & baskische Küste
Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Busausflug in die "Friedenssymbol-Stadt" Gernika im Hinterland von Bilbao. Der Ort wurde 1937 durch die Legion Condor vollständig zerstört und erreichte durch das weltberühmte Bild Picassos seine eigentlich traurige Berühmtheit. Neben dem Friedenspark mit den bekannten Kolossalskulpturen sehen Sie natürlich auch den berühmten Baum der Basken, unter dem stets Geschichte gemacht wurde, bevor Sie sich dem Küstenort Bakio mit seiner schönen Seepromenade zuwenden und die traumhafte Aussicht auf die nahegelegene Felsenkapelle genießen. Der Nachmittag gehört er wunderschönen Küstenstadt Santander.

4.Tag: Bilbao - San Sebastian - Bayonne
Am Atlantischen Ozean entlang und damit von vielen schönen Ausblicken begeistert, fahren Sie zunächst nach San Sebastian, um diesem wunderschönen spanischen Seebad an der muschelförmigen Bucht guten Tag zu sagen und über eine der einladenden Strandpromenaden zu bummeln. Erst danach geht es ins französische Bayonne in der Nähe der sogenannten "Silberküste" und zu Ihrem Hotel, in dem Sie sich für 4 Nächte einrichten.

5.Tag: Bayonne
Der heutige Tag gehört Ihrem schmucken Aufenthaltsort mit seiner lebendigen Altstadt zwischen altem und neuem Schloss, den Uferkais entlang des Adour-Flusses sowie der von Vauban errichteten Zitadelle. Natürlich bleibt Zeit für einen individuellen Bummel vor bei an Schinken- und Schokoladengeschäften und auch für einen Besuch des wundrschönen baskischen Museums.

6.Tag: Biarritz & Nutzung der Badelandschaft im Schwesterhotel
Das lebendige Seebad am Meer und Stadt von Eugénie, der Gattin Napoleons III, besticht mit seinen Promenaden, seinem Leuchtturm und dem "Rocher de la Vierge". Nach einem Orientierungsspaziergang mit dem Reiseleiter haben Sie Zeit für die lebendige Stadt mit ihrem interessanten Meeresmuseum. Nachmittags dürfen Sie die "Lagune" des Hotels Atlanthal in Anglet genießen.

7.Tag: Kleine Pyrenäenfahrt & La Rhune
Der heutige Ausflug führt in das baskische Pyrenäen-Vorland. Dabei gibt es zunächst einen Halt im malerischen St-Jean de Luz, das kein Geringerer als der französische Sonnenkönig durch seine Heirat mit der spanischen Infantin berühmt machte. Bei gutem Wetter nehmen Sie anschließend den Zahnradzug zum Berg La Rhune, um aus 900 m Höhe den Blick über das Meer und die Pyrenäen genießen zu können. Auch die Örtchen Ascain und Ainhoa mit ihren typisch baskischen Häusern, den überhängernden Ziegeldächern und weiß gekalkten Fassaden laden zum Spaziergang ein.

8.Tag: Bayonne - Bilbao - Heimreise
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zurück nach Bilbao, um von hier aus den Flug nach Berlin anzutreten.

Abflug

Berlin morgens
(Flugplanänderungen vorbehalten)

Zusatzinformationen

Personalausweis erforderlich.
Die Touristensteuer ist vor Ort zu bezahlen.

Mindestteilnehmer

18 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

In Bilbao ist es das 4* Hotel Occidental und in Bayonne das 3* Hotel Bayonne City, welche ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt bereiten. Alle Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon und TV ausgestattet. Die Hotels befinden sich jeweils in der Stadt, so dass Sie eigene Wege gehen und auch einmal Ihr Wunschrestaurant selbst bestimmen können. Sie bilden eine gute Ausgangsposition für die Realisierung des Reiseprogramms.

Termin und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

12.09. - 19.09.

 

1649

 

1379

ESPX

DSPX

Zubuchbare Leistungen

Besuch des Guggenheim-Museums 17