Strasbourg

Elsass & Vogesen

Das Besondere der Reise
  • Standort-Hotel in Strasbourg
  • Bootsfahrt auf der Ill
  • Besuch des Lalique-Museums
Code: F-ELSV
Ort: Colmar | Haut-Koenigsburg | Mont Ste-Odile | Obernai | Riquewihr | Strasbourg
Reiseland: Frankreich
Reiseart: Rundreisen
Land der Fachwerkhäuser, blumengeschmückten Dörfer und des Genusses

So sollen Sie das liebliche Elsass kennenlernen, diese reizvolle und facettenreiche Region am östlichen Rand Frankreichs, die sich dieser besonderen Lage sehr wohl bewusst ist. Mit seinen Zeugnissen der bewegten Geschichte sowie zahlreichen kulturellen Schätzen bietet das Elsass für jeden Gast einen reichlich gedeckten Tisch. Aber was wäre dies ohne die Mittelgebirgslandschaft der Vogesen mit der legendären Kammstraße Route des Crêtes, die hierbei nicht fehlen darf.

Programm

1.Tag: Anreise - Strasbourg
Vorbei an Leipzig und Nürnberg fahren Sie mit einer Mittagspause im Fränkischen in Ihr Hotel in der elsässischen Hauptstadt.

2.Tag: Vogesen-Hochstraße & Colmar
Es ist ein Muss, der Schutzpatronin des Elsass, der Heiligen Odilie auf dem gleichnamigen Berg, die Ehre zu geben, bevor Sie die Fahrt über die Vogesen-Hochstraße und den Pass Col du Bonhomme genießen. Zur Mittagszeit weilen Sie im Städtchen Eguisheim, das auf der Liste der "Schönsten Dörfer Frankreichs" steht. Colmar, das mit dem Unterlindenmuseum als Kunstzentrum eine herausragende Bedeutung hat, steht nachmittags auf dem Programm. Hier können Sie den Isenheimer Altar von Matthias Grünewald und den Passionsaltar von Martin Schongauer bewundern. Von Schongauer stammt auch die Madonna im Rosenhag, die in einem Altarschrein der Dominikanerkirche aufgestellt ist. Begeistern wird Sie aber auch das malerische Viertel "Klein-Venedig" am Ufer der Lauch.

3.Tag: Strasbourg & Bootsfahrt 
Die elsässische Metropole Strasbourg steht heute auf dem Programm. Sie bewundern das eindrucksvolle Münster und den Münsterplatz mit dem malerischen Kammerzellhaus, bevor die Besichtigung der Stadt auf originelle Weise vom Boot  aus fortgesetzt wird. Für einen individuellen Bummel durch das pittoreske Gerberviertel bleibt nachmittags Zeit. Die abendliche Stadtrundfahrt vorbei an Europarat, Europäischem Parlament und Menschenrechtspalast endet in der Nähe Ihres Restaurants und lässt Sie die beleuchtete Kathedrale erleben.

4.Tag: Nordvogesen & Lalique
Mit einem Besuch im Töpferdorf Soufflenheim beginnt der heutige Ausflug. In Haguenau erleben Sie den hübschen Wochenmarkt, um danach durch den Naturpark Nordvogesen zum  Lalique-Museum zu fahren. Das mittelalterlichen Saverne mit seinem majestätischen Schloss des Rohan, dem wundervollen Maison Katz in der hübschen Altstadt oder dem Rosengarten beendet die Fahrt.

5.Tag: Weindörfer & Haut Koenigsbourg
Heute steht die eindrucksvolle Haut-Koenigsbourg, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Elsass, auf dem Programm. In pittoresken Weinorten, wie Ribeauvillé und Riquewihr, an der legendären Weinstraße können Sie von so manchem Tropfen kosten und "Hansi's" Bekanntschaft machen. Mit dem Besuch eines Weingutes endet dieser Ausflug.

6.Tag: Strasbourg - Heimreise
Vorbei an Karlsruhe und Heilbronn geht es zurück nach Berlin.

Zusatzinformationen

Die Tourismussteuer ist vor Ort zu zahlen.

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Hotel Bristol

Sie übernachten im komfortablen ***Hotel, verkehrsgünstig gelegen im Zentrum Strasbourgs. Ganz in der Nähe erleben Sie die allabendliche Illumination des historischen Zentrums der Stadt. Daher wird die Halbpension in jeweils dem Programm angepassten Restaurants gereicht. Das Haus bietet Frühstücksraum, Salon und Bar. Die geräumigen Zimmer des Hotels sind modern eingerichtet und verfügen über Bad/Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon und Safe.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

WANN

MICH

05:30

06:00

07:00

07:10

07:30

Rückkunft am ZOB ca. 20.00 Uhr

Termin und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

05.09. - 10.09.20

979

799

ESPH

DSPH