Chantilly

Paris und die Ile de France

Das Besondere dieser Reise
  • Schloss & Garten von Chantilly
  • Kathedrale von St-Denis - Vorbild für Notre Dame
  • Auf den Spuren Van Gogh's durch Auvers-sur-Oise
Code: F-PAIL
Ort: Chantilly | Senlis
Reiseland: Frankreich
Reiseart: Rundreisen
Kathedralen, Gärten und mittelalterliche Orte - und Paris mittendrin

Die Ile de France, das die französische Hauptstadt umgebende Land, war einst der Hauptbesitz der französischen Könige, bevor diese zunehmend ihren Einflussbereich vergrößern konnten. Als Lehnsherren förderten sie im eigenen Interesse die Entstehung von Burgen und Schlössern, Kirchen, Klöstern und Gärten, deren Schönheit heute bewundert wird. Ihre ausgedehnten Wälder, oft als Jagdgebiet des Adels genutzt, zogen und ziehen reiche Pariser Familien mit ihren prächtigen Villen in diese wunderschöne Gegend, wovon wiederum auch Paris selbst stets profitierte. Unterhaltsam und abwechslungsreich soll das Eintauchen in die Geschichte auch zum Verständnis der Seele unseres Nachbarlandes beitragen.

Programm

1.Tag: Anreise - Paris - Maffliers
Am frühen Vormittag geht der Flug mit LUFTHANSA via Frankfurt nach Paris. Hier erwartet Sie der französische Bus zur Fahrt in das nördliche Waldgebiet der Ile de France. Vorbei am Stade de France fahrend erwartet Sie ein erster Höhepunkt mit dem Besuch der gewaltigen Basilika von St-Denis, der Grablege französischer Könige von Dagobert über Katharina von Medici bis hin zu Ludwig XVIII, deren steinerne Ruhestätten betrachtet werden können.

2.Tag: Chantilly, Senlis & königliches Kloster
Das wunderschöne Renaissance-Schloss Chantilly ist nicht nur durch die hier erfundene Schlagsahne, sondern vor allem durch seine prächtige Bibliothek und die Bildergalerie mit den drei Grazien berühmt. Ein erholsamer Spaziergang im ausgedehnten Schlossgarten sowie die Bewunderung der größten Vollblutzucht in den hiesigen Pferdeställen beendet den Besuch. Im nahegelegenen, von einer Stadtmauer umgebenen mittelalterlichen Örtchen Senlis mit seiner gotischen Kathedrale verbringen Sie die Mittagszeit. Zum Abschluss des Ausfluges steht das königliche Kloster Royaumont auf dem Programm, dessen Ruinen seine ehemalige Größe erahnen lassen und das seine Türen regelmäßig für junge Künstler öffnet.

3.Tag: Auver-sur-Oise, Compiègne & Pierrefonds                                                                    Zum Beginn des Tages tauchen Sie ein in das Leben und Schaffen des Malers Vincent van Gogh. Ein Spaziergang durch das Örtchen Auvers-sur-Oise führt Sie zu den berühmten Plätzen, wie der kleinen Kirche oder dem Kornfeld, die Ihnen von den Bildern des Malers her bekannt sind. Weiter geht die Fahrt zum Schloss von Pierrefonds, mehrfach geschleift und von Violet-le-Duc im neo-gotischen Stil unter Napoleon III wieder aufgebaut, bildet es den geschichtlichen Gegensatz zu Compiègne, das nicht nur als Schloss Ludwigs XV, sondern auch durch die nahegelegene Lichtung des Waffenstillstandes mehrfach Berühmtheit erlangte.

4.Tag: Maffliers - Paris
Heute geht es ohne Unterbrechung nach Paris, dem zweiten Teil Ihrer Reise. Bei einer Fahrt auf der schönsten Straße der Stadt, mit dem Schiff auf der Seine, erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der französischen Metropole, bevor Sie in Ihrem Pariser Hotel Einzug halten. Der Abend gilt dem Montmartre mit der weißen Basilika Sacré Coeur, zum dem Sie mit der Drahtseilbahn "Funiculaire" gelangen. In der Nähe der lebendigen Place du Tertre werden Sie zum französischen Abendessen erwartet. Zum Abschluss wird Sie der traumhafte Blick über die Stadt verzaubern.

5.Tag: Paris - Heimreise
Der Vormittag steht noch für einen Bummel durch die gewaltige Anlage des Louvre oder aber durch eine der schönen Marktstraßen von Paris zur Verfügung. Mittags bringt Sie der Transferbus zum Flughafen CDG für den Rückflug nach Berlin.



 







.

Zusatzinformationen

Die Touristensteuer in den Hotels ist jeweils vor Ort zu zahlen.
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

 


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Das ****Hotel Novotel befindet sich im Nebengebäude eines Schlosses aus dem 19. Jh und inmitten eines ausgedehnten Parks im grünen Umland von Paris. Es bietet seinen Gästen Hallenbad, Sauna mit Leihbademantel zur Entspannung. Im Restaurant des Hauses nehmen Sie die abendliche Halbpension ein und auf der Terrasse und in der Bar kann der Abend ausklingen. Für beide Hotels dieser Reise gilt, dass die Zimmer über modernen Komfort verfügen und mit Dusche oder Bad/WC, regulierbarer Klimaanlage, TV, Tel., Föhn, kostenfreien WLAN und mit Kaffee-/Teebereiter ausgestattet sind.

Termine und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

29.05. - 02.06.

1239

999

26.08. - 30.08.

1129

939

ESPH

DSPH