Oslo

Biathlon Weltcup in Oslo

Das Besondere
  • NEU im Programm
  • hochklassige und spannende Wettkämpfe
  • unglaubliche Stimmung 
Code: N-BIAT
Ort: Oslo
Reiseland: Norwegen
Reiseart: Rundreisen

€ 749,-

Auf Titeljagd am Holmenkollen

Ein jährlicher Höhepunkt jeder Biathlon-Saison ist der IBU Weltcup in Oslo, der Hauptstadt der Wintersportnation Norwegen. Oberhalb von Oslo liegt der legendäre Holmenkollen, die Skisprungschanze, und gleich nebenan die moderne Biathlonarena. Hier finden seit vielen Jahren Wettkämpfe statt, die ihresgleichen suchen. Wir laden Sie ein, die unglaubliche Stimmung vor Ort live mitzuerleben. Nutzen Sie die Möglichkeit, eine interessante Städtereise nach Oslo mit einem Besuch der spannenden Biathlon-Wettkämpfe zu kombinieren.

Programm

1.Tag: Anreise - Fährüberfahrt
Sie fahren nach Mecklenburg und setzen in Rostock mit der Fähre nach Gedser über. Weiterfahrt nach Kopenhagen, wo am späten Nachmittag die Nachtfähre nach Oslo ablegt. Genießen Sie die Annehmlichkeiten an Bord des modernen Schiffs, lassen Sie die Lichter der Küsten Dänemarks und Westschwedens an sich vorbei ziehen, bevor Sie sich zur Nacht in Ihre Kabine begeben.

2.Tag: Oslo - Holmenkollen
Bereits die lange Fahrt durch den Oslofjord ist ein Erlebnis. Die wunderschöne Landschaft lädt zu einem ausgiebigen Frühstück im Bordrestaurant mit tollen Ausblicken auf die unzähligen Inseln, Verzweigungen und Buchten des Fjords, auf die bewaldeten Berghänge und schmucken Ortschaften ein. Gegen 10.00 Uhr legt Ihr Schiff nur einen Steinwurf vom Zentrum Oslos entfernt an. Vom DFDS-Kai geht es sofort hinauf zum legendären Holmenkollen. Wer die Ankunft in der malerisch zwischen Fjord und dunklen Waldbergen gelegenen Hauptstadt Norwegens vom Oberdeck aus verfolgt hat, der wird die weithin sichtbare Holmenkollen-Skisprungschanze bereits gesehen haben. Das ganze Areal ist seit mehr als 100 Jahren ein Mekka der internationalen nordischen Ski-Elite, aber auch intensiv genutztes Volkssport-Areal für die skiverrückten Norweger. Ein Sieg bei den alljährlichen Holmenkollen-Skispielen zählt im nordischen Skisport fast soviel wie ein WM-Titel. Machen Sie sich gefasst auf einen unglaublichen Ansturm der Norweger, auf eine Begeisterung, die man vielleicht sonst nur aus Fußballstadien kennt. Freuen Sie sich auf ein spannendes Staffelrennen der Damen und das Verfolgungsrennen der Herren. Nach dem Wettkampf fahren Sie in Ihr Hotel und checken ein.

3.Tag: Biathlon Weltcup 
Biathlon gilt zu Recht als eine der Königsdisziplinen des Wintersports. Ein hohes Maß an Ausdauer, Schnelligkeit, Präzision und natürlich das richtige Material sind Voraussetzung, um hier siegreich zu sein. Wobei sicher auch die Erfahrung und das berühmte Quentchen Glück eine Rolle spielt, denn am Schießstand geht es manchmal sehr windig zu. Die norwegischen Mannschaften zählen gerade hier sicher zu den Favoriten, doch auch den deutschen Biathlethinnen und Biathlethen darf man einiges zutrauen. Auch in diesem Jahr sind wieder spannende Verfolgungen, Nervenkitzel am Schießstand und dramatische Zieleinläufe zu erwarten. Die heutigen Wettkämpfe sind: Verfolgung der Damen und Staffel der Herren.

4.Tag: Oslo
Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Oslo. Von bewaldeten Bergen umrahmt, den Fjord mit seinen vielen Inseln und Buchten zu Füßen, liegt Norwegens Hauptstadt inmitten einer eindrucksvollen Naturlandschaft. Die Pracht- und Einkaufsmeile Karl Johan Gate, das Königliche Schloss, die Neue Oper direkt am Fjord und die schönen Skulpturen im Vigelandpark sind einige der großen Attraktionen. Im Rathaus wird alljährlich im Dezember der Friedensnobelpreis verliehen. Anschließend haben Sie Zeit für einen Besuch des Fram-Museums mit dem gleichnamigen Original-Polarschiff, des Wikingerschiff-Museums oder des Kon-Tiki-Museums mit packenden Zeugnissen aus den Reisen Thor Heyerdals. Alle drei Weltklasse-Museen befinden sich auf der Halbinsel Bugdøy, die man vom Rathaus in wenigen Minuten per Schiff erreicht. Die Nationalgalerie beherbergt u. a. Edvard Munchs berühmtestes Gemälde "Der Schrei". Im Stadtteil Grünerløkka, dem Prenzelberg Oslos, sind viele kleine Shops und Cafès zu finden. Unterhaltung in Hülle und Fülle finden Sie auch in Aker Brygge. Hier ist aus einem alten Hafen- und Werftareal ein tolles Szene-Revier direkt am Oslofjord mit vielen Cafès, Modeboutiquen, Designershops und Galerien, Bummelzonen, Yacht-Anlegern und Fjord-Terrassen entstanden. Am späten Nachmittag geht es an Bord der Nachtfähre nach Kopenhagen. Begleitet von der reizvollen Küstenlandschaft des Oslofjords nimmt Ihr Schiff Kurs auf die offene See. Entspannung, Spaß und Unterhaltung werden Ihnen an Bord des Fährschiffs der Reederei DFDS geboten, bevor Sie sich von Wind und Wellen in den Schlaf wiegen lassen.

5.Tag: Kopenhagen - Heimreise
Sie erreichen morgens Kopenhagen und gehen nach dem Frühstück von Bord. Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie gemeinsam die Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt. Gegen Nachmittag fahren Sie weiter nach Gedser und setzen nach Rostock über. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung nach Berlin.

Hotelbeschreibung

Wir haben für Sie ein gutes Hotel im Raum Oslo reserviert. Die modernen Zimmer sind mit Bad oer Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Die Fährüberfahrten absolvieren Sie auf komfortablen Fährschiffe der DFDS Seaways. Die Übernachtung erfolgt hier in Seaways Class Kabinen mit Etagenbetten, Dusche/WC, Klimaanlage, Garderobe und Lesebeleuchtung an jedem Bett.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
16.03.2018 bis 20.03.2018
4 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 749,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

POTS

05:30

06:00

07:00

07:20

Rückkunft ZOB ca. 21.00 Uhr