Bayern

Bayerische Weihnacht

  • NEU im Programm
  • Herreninsel und Schloss Herrenchiemsee 
  • Salzburg und Wolfgangsee
Code: D-BAIB
Ort: Altötting | Chiemsee | Hallein | Inzell | Prien | Rosenheim | Ruhpolding | Salzburg | St. Wolfgang
Reiseland: Deutschland | Österreich
Reiseart: Busrundreisen | Rundreisen | Städtereisen | Feiertagsreisen

p.P. ab

€ 1.799,-

Zwischen Chiemsee und Alpen

Verleben Sie den Jahreswechsel im ältesten Moorbad Bayerns, in Bad Aibling, wo Tradition und Brauchtum großgeschrieben werden. Zwischen München und dem idyllischen Chiemsee gelegen, ist der Kurort der ideale Ausgangsort, um Bayerns schönste Seiten hautnah zu erfahren.  Erleben Sie auf dieser Reise ein Kaleidoskop bleibender Eindrücke: die herrliche Uferlandschaft um den Chiemsee, München mit seinem bekannten Christkindlmarkt, das winterliche Oberbayern, die Festspielstadt Salzburg und den idyllischen Wolfgangsee.

Programm

1.Tag: Anreise - Bad Aibling
Anreise in den Chiemgau am späten Nachmittag. Im Hotel werden Sie herzlich begrüßt. Nach einer Fackelwanderung mit Glühweinstopp werden Sie zum Abendessen erwartet.

2.Tag: München
Heute besuchen Sie München. Neben dem bekannten Christkindlmarkt rund um den Marienplatz hat fast jeder Stadtteil seinen eigenen Weihnachtsmarkt mit speziellem Flair und besonderen Angeboten. Am Nachmittag sind Sie im Hotel zu einer kleinen Weihnachtsfeier mit Weihnachtslesung eingeladen. Nach dem Festbuffet am Abend mit Alpenländischer Weihnachtsmusik haben Sie die Möglichkeit, eine Christmette zu besuchen.

3.Tag: Altötting - Burghausen
Ein Rundgang in Altötting erschließt Ihnen heute den bekannten Wallfahrtsort. Die römisch-katholische Altöttinger Gnadenkapelle mit dem altverehrten Gnadenbild der Schwarzen Muttergottes gehört zu den meistbesuchten Wallfahrtsstätten Deutschlands und Europas. In ihrem Innern werden die Herzen bayerischer Herrscher verwahrt. Am Nachmittag spüren Sie in Burghausen bei einem Spaziergang in der längsten Burganlage der Welt den Hauch vergangener Jahrhunderte. Das Abendbuffet im Hotel wird heute von traditioneller Stubnmusik begleitet.

4.Tag: Chiemsee - Herreninsel
Bei einem Besuch auf der Herreninsel im Chiemsee wandeln Sie auf den Spuren des Märchenkönigs, Ludwig II., der hier das Schloss Herrenchiemsee nach dem Vorbild des französischen Versailles errichten ließ. Bewundern Sie bei einer Führung die Innenausstattung des Schlosses und genießen Sie bei einem Spaziergang die schöne Parkanlage der Insel.

5.Tag: Salzburg
Heute lernen Sie die Mozart- und Festspielstadt Salzburg kennen. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen Sie den Dom, das Mozarthaus und die bekannte Getreidegasse und haben danach noch Zeit für eigene Erkundungen.

6.Tag: Bad Aibling
Dieser Tag ist programmfrei. Erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung Ihren Aufenthaltsort oder nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels.

7.Tag: Wolfgangsee
Zunächst besuchen Sie die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf. Danach bummeln Sie über den Silvestermarkt in St. Wolfgang und freuen sich an der besonderen Atmosphäre in dem weihnachtlich geschmückten Ort am See. Ein kleines und feines Hüttenangebot mit wunderschönem Ambiente, kulinarischen Schmankerln, heißem Glühwein und Punsch sowie jede Menge gute Stimmung erwarten den Besucher. Mit einem Bayerischen Abend klingt der Tag im Hotel aus.

8.Tag: Rosenheim
Rosenheim, die Perle im Inntal zwischen Chiemsee und Wendelstein: Die reizvolle Architektur aus vielen historischen Blütezeiten zeigt liebevoll restaurierten Bürgerhäusern, Plätzen und Kirchen. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der schönen Inn-Stadt bei einem Rundgang. Vor dem Abendessen sorgt eine Fackelwanderung mit Glühweinstopp noch einmal für romantische Stimmung.

9.Tag: Wasserburg
Mit Wasserburg besuchen Sie am Vormittag eine der schönsten Städte Oberbayerns. Der Nachmittag steht für Ihre Silvestervorbereitung zur Verfügung. In das neue Jahr feiern Sie unter dem Motto "Venezianische Nacht" bei der großen Silvestergala mit Showprogramm und Feuerwerk. Dabei sind Getränke wie Softdrinks, Bier, ausgewählte Weine und Sekt bereits inklusive.

10.Tag: Chiemgauer Alpen
Nach einem gemütlichen Neujahrsfrühstück können Sie bei einem Antikatermarsch mit Glühweinstopp in das Jahr 2018 starten. Später erschließt Ihnen ein Ausflug durch die majestätische Bergwelt der Chiemgauer Alpen Naturschönheiten, die lange im Gedächtnis bleiben. Auf der beeindruckenden Fahrt auf der Deutschen Alpenstraße passieren Sie auch die Biathlonmetropole Ruhpolding.

11.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Rückfahrt an.

Mindestteilnehmer

20 Personen

Inzell

Sommer    Winter

Das sonnige Tal von INZELL liegt zwischen Chiemgau und dem Berchtesgadener Land und ist eingebettet in grünen Wiesen, hohen imposanten Bergen und kristallklaren Gewässern.
Sport/Gesundheit: 150 km Wanderwege im Tal, zu bewirtschafteten Almen oder ins Hochgebirge. Die Sommerattraktion ist der 10.000 qm große idyllisch angelegte Naturbadesee im Herzen Inzells mit Wassererlebnislandschaft, Kleinkinderbereich und Sonnenplateaus. Das familiäre Hallenbad mit mediterraner Saunalandschaft und langer Riesenröhrenrutsche mit Sternenhimmel gewähren Badespaß mit Schön- Wetter-Garantie. Tennis, Kurpark mit Kneippanlage und Kräutergarten, „Bergwalderlebnispfad“ zum kältesten See Deutschlands runden das Programm ab. Die Natur entdecken auf dem 5 km langen „Moor Erlebnis Pfad“. Nicht nur Fußballprofis üben sich bei Fußball-Golf im großzügig angelegten „Soccerpark“. Von Mai bis Oktober wöchentlich geführte Wanderungen und Radtouren, Fit bleiben auf dem Nordic-Walking Trail oder bei wöchentlichem Aquafitness.
Unterhaltung/ Kultur: Brauchtums- und Hüttenabende, Theater, Sonntags- oder Kirchenkonzerte, traditionelles Dorffest, Pferdekutschfahrten. Mehr als 30 gastronomische Betriebe mit bayerischen oder internationalen Spezialitäten. In den Sommermonaten sorgt das lustige, abwechslungsreiche „Flecki-Kinderprogramm“ sowie der „Kids-Club“ im Haus des Gastes bei den kleinsten Gästen für Spaß und Action. 08.06.: Musikalisch Kulinarische Pfingstroas, 26.07.: Traditionelles Inzeller Dorffest.

Ruhpolding

Sommer    Winter

Ruhpolding ist einer der größten Urlaubsorte Bayerns, der sich durch das gesamte Ruhpoldinger Tal erstreckt. Der Ort ist ein Eldorado für Naturliebhaber und Menschen, die sich in einer wundervollen Landschaft kombiniert mit bayerischer Gemütlichkeit aktiv erholen möchten.
Sport/Gesundheit: Wellenbad, 250 km Wanderwege, Alpine Kletter- und Wandertouren, Mountainbike- und Radverleih, 9-Loch Golfplatz, Sportstudio, Inlineskaten, Kletterhalle, Drachen- und Gleitschirmschule, Therapiebad. Wellenhallenbad mit Urmeertherme.
Unterhaltung/Kultur: Kurpark, Wander- und Bergführungen, Gymnastik für Gäste kostenlos, Kinderprogramm, Freizeitpark Ruhpolding, Ruhpoldinger Märchenpark, Bartholomäus- Schmucker-Heimatmuseum, Holzknechtmuseum, Glockenschmiede (Hammerschmiedemuseum), Trachtenabende, folkloristische Veranstaltungen.

Hotelbeschreibung

Das Hotel St. Georg, idyllisch am Ortsrand von Bad Aibling gelegen, bietet alles für einen angenehmen Jahreswechsel. Die ruhig gelegenen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC,  Telefon, TV und größtenteils Balkon oder Terrasse ausgestattet. Verschiedene Restaurantbereiche mit Wintergarten, St. Georg-Stube, Bauern- und Buffetstube, Bar- und Kaminlounge sorgen für Ihr leibliches Wohl. Der SPA-Bereich mit Hallenbad, Whirlpool, Saunalandschaft und Erlebnis-Fitnesscenter steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
23.12.2017 bis 02.01.2018
10 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 1799,-

GRENZ

OSTB

ZOB

POTS

MICH

LEIP

06:30

07:00

08:00

08:20

08:30

10:00

Rückkunft am ZOB ca. 19.00 Uhr