• ©lukaszimilena/fotolia.com ©lukaszimilena/fotolia.com©lukaszimilena/fotolia.com ©lukaszimilena/fotolia.com
  • ©efektstudio80/fotolia.com ©efektstudio80/fotolia.com©efektstudio80/fotolia.com ©efektstudio80/fotolia.com
  • ©lukaszimilena/fotolia.com ©lukaszimilena/fotolia.com©lukaszimilena/fotolia.com ©lukaszimilena/fotolia.com
Russland

Polnisches Riesengebirge

Das Besondere
  • Riesengebirge mit Stabkirche Wang
  • Ausflug Spindlermühle
  • Friedenskirche in Jauer
Code: PL-RIGE
Ort: Bunzlau | Jelenia Góra | Schreiberhau (Szklarska Poreba) | Schweidnitz ( Swidnica) | Waldenburg | Zielona Góra
Reiseland: Polen | Tschechien
Reiseart: Rundreisen | Kurzurlaub
Sommerimpressionen in Rübezahls Reich

Mit ausgedehnten Wäldern und malerischen Almwiesen, schroffen Gebirgszügen, sanften Tälern, mystischen Hochmooren, klaren Bergseen und gischtsprühenden Wasserfällen, murmelnden Bergbächen, ursprünglichen Dörfern, gemütlichen Bauden und einer subalpinen Flora und Fauna präsentiert das Riesengebirge dem Besucher zu jeder Jahreszeit ein imposantes Landschaftsbild. Bizarre Felsen, heftige Windböen und gespenstische Nebel ließen hier die Sage vom Berggeist Rübezahl entstehen, dem Sie auf Schritt und Tritt begegnen werden.

Programm

1.Tag: Bunzlau - Anreise
Mittags erreichen Sie das polnische Bunzlau, bekannt für die hier hergestellten wunderschönen Keramikprodukte. Nach einem kleinen Bummel über den gemütlichen Marktplatz mit dem alten Rathaus können Sie eine Keramikmanufaktur besuchen und vielleicht das eine oder andere Stück als Souvenir erwerben. Anschließend geht es weiter nach Hirschberg. Bei einem kleinen Rundgang lernen Sie den schön restaurierten Marktplatz mit seinen Bürgerhäusern aus der Barock- und Rokokozeit kennen. Nach dem Zimmerbezug im Hotel werden Sie zum Abendessen erwartet.

2.Tag: Polnisches Riesengebirge
Heute erkunden Sie die polnische Seite des Riesengebirges. Sie statten den hübschen Städtchen Schreiberhau und Krummhübel (Karpacz) einen Besuch ab und sehen die romantische Stabkirche Wang, das wohl bekannteste Baudenkmal im Riesengebirge. Die Kirche aus dem 13. Jh. besteht in allen Teilen aus Holz, stand ursprünglich im norwegischen Dorf Wang und wurde auf Initiative der Gräfin Friederike von Reden hier wieder aufgebaut. Auf der Rückfahrt zum Hotel legen Sie einen Stopp in Agnetendorf ein, um das Gerhart-Hauptmann-Haus zu besuchen.

3.Tag: Tschechisches Riesengebirge
Die tschechische Seite des Riesengebirges steht heute auf Ihrem Ausflugsprogramm. Hier erwartet Sie zunächst Vrchlabi mit seinem Renaissanceschloss aus dem 16. Jh. und dem interessanten Riesengebirgsmuseum. Danach können Sie durch den bekannten Urlaubsort Spindlermühle bummeln.


4.Tag: Breslau
Am Vormittag besuchen Sie das wunderschöne Breslau (Wroclaw), die größte Stadt Schlesiens. Das Stadtbild Breslaus ist geprägt von vielen Baudenkmälern im gotischen und barocken Stil. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören das gotische Rathaus mit seiner astronomischen Uhr und die Dominsel mit der St. Ägidienkirche und dem zweitürmigen Johannesdom.


5.Tag: Görlitz - Heimreise
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied vom Riesengebirge. Die Rückfahrt führt Sie zunächst nach Jauer, wo Sie die bekannte Friedenskirche besichtigen. Später erwartet Sie Görlitz, eine der Perlen Niederschlesiens. Bei einem Rundgang erleben Sie ein einzigartiges Spektrum historischer Architektur aus Renaissance, Barock, Gründerzeit und Jugendstil. Ob nun die Annenkapelle, der Kaisertrutz oder die Frauenkirche - vor der Rückfahrt nach Berlin gibt es viel zu sehen.

Zusatzinformationen

Personalausweis erforderlich.

Hotelbeschreibung

Am Rand des polnischen Riesengebirges, zwischen Hirschberg (Jelenia Gora) und Schreiberhau (Szklarska Poreba), liegt das Hotel Jan mit einem malerischen Blick auf das Gebirge und die sagenumwobene Schneekoppe. Die Zimmer sind mit Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet. Das Haus verfügt über eine schöne Badelandschaft mit Hallenbad und Sauna (gegen Gebühr), Billardsaal und Fitnessraum.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

BLA

06:30

07:00

08:00

08:15

Rückkunft ZOB ca. 18.00 Uhr

Termine und Preise

in € pro Person im

EZ

DZ

06.06. - 10.06.

399

399

02.08. - 06.08.

399

399

ESPH

DSPH