Angebot merken

  • Deutschland » Sachsen » Annaberg-Buchholz

Schwarzenberg - Perle des Erzgebirges

Sachsens Schatzkammer & Tschechiens Vorzeigebäder

06.10. - 09.10.2022 (4 Tage)

Im Reisepreis enthalten

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • BVB-Sektfrühstück plus
  • 3 x Übernachtung/HP
  • Begrüßungstrunk
  • erzgebirgisches Spezialitätenbuffet im Rahmen der HP
  • kalt-warmes Abendbuffet mit Live-Musik & Tanz
  • große Erzgebirgsrundfahrt
  • Ausflug Tschechien
  • Führung & Verkostung Liqueurmanufaktur
  • Eintritt Museum Schwarzenberg
  • Schauwerkstatt Seiffen
  • Eintritt Adam-Ries-Museum
  • Führung St-Annen-Kirche
  • Eintritt Frohnauer Hammer
  • Eintritt Miniwelt Lichtenstein
  • Erzgebirgische Aussichtsbahn
  • Domführung mit Orgelmusik in Freiberg
  • Reiseleitung ab Berlin
ab 499,00 € 4 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

4*Hotel Neustädter HOf

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 499,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
06.10. - 09.10.2022
4 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
499,00 €
06.10. - 09.10.2022
4 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
559,00 €
Angebot merken

Schwarzenberg - Perle des Erzgebirges

Sachsens Schatzkammer & Tschechiens Vorzeigebäder

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge in Sachsen und Böhmen, wobei die deutsch-tschechische Grenze nahe der Kammlinie verläuft. Insbesondere der Bergbau prägte an vielen Orten das Landschaftsbild und die Lebensräume von Pflanzen und Tieren. Gelebtes Handwerk wie Schnitzereien, Destillerien und Eisenbahntradition sind heute noch zu sehen und prägen auch Heimatgefühl, Bodenständigkeit und Erfindungsreichtum seiner Menschen. Im Landschaftsschutzgebiet Osterzgebirge stehen auf deutscher und tschechischer Seite Naturdenkmale unter staatlichem Schutz und erfreuen die Besucher.

4*Hotel Neustädter Hof

Das Hotel besticht durch seine Lage mitten im Stadtzentrum Schwarzenbergs. Es bietet Restaurant, Terrasse, Fitnessraum und Sauna. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Du/WC mit Kosmetikspiegel und Föhn, sowie Telefon, TV, Radio, Safe, Sitzecke und Minibar.

Tag 1: Silberstadt Freiberg - Anreise

Die Silberstadt Freiberg empfängt Sie bereits bei der Anreise nach Schwarzenberg. Im glanzvollen Dom werden Sie zu einer Führung mit Orgelmusik eingeladen. Nachdem Sie sich später in Ihrem Hotel niedergelassen haben, lernen Sie Ihren Aufenthaltsort sowie sein Schloss mit dem Museum Perla Castrum kennen. Zum Abendessen werden Sie im Hotel erwartet.

Tag 2: Große Erzgebirgsrundfahrt

Nach einer Stippvisite in der Schauwerkstadt Seiffen erfahren Sie in Annaberg-Buchholz viel Interessantes über Stadt und Erzgebirge bei einer örtlichen Führung in der St. Annen Kirche, der größten spätgotischen Hallenkirche Sachsens. Wer möchte kann hier auch den Turm besteigen, um den Blick über das Land schweifen zu lassen. Hier darf auch das Adam-Ries-Museum, das dem deutschen Rechenmeister gewidmet ist, nicht fehlen. In Ehrenfriedersdorf ist es die Stülpnerhöhle, um die sich zahlreiche Geschichten über den Wilderer und erzgebirgischen Volkshelden, der die Reichen bestahl und den Armen gab, ranken. Ein kleiner Spaziergang zu den Greifensteinen mit ihren Aussichtsfelsen kann sich anschließen. Zurück geht es mit der Erzgebirgischen Aussichtsbahn, um die Schönheiten der Landschaft genießen zu können. Mit einem erzgebirgischem Spezialitätenbuffet im Hotel wird dieser Tag beendet.

Tag 3: Besuch im Nachbarland

Heute steht ein Besuch im Nachbarland, also im tschechischen Erzgebirge, auf dem Programm. Über den nahen Grenzübergang geht die Fahrt zunächst nach St. Joachimstal (Jáchymov). Die alte Bergstadt entwickelte sich nach dem Fund beträchtlicher Silbervorkommen zu einem Kleinod der im spätgotischen und Renaissancestil gehaltenen Stadtarchitektur, die größtenteils bis in die Gegenwart erhalten ist. Danach steht der berühmte Kurort Karlsbad mit seinen zahlreichen Thermalquellen, Säulengängen und Kolonnaden auf dem Programm. Flanieren Sie durch das am Fluss Teplá gelegene Kurzentrum, kosten Sie von den unterschiedlichen Heilwassern, vom Karlsbader Becherbitter und von den leckeren Obladen. Zurück im Hotel erwartet Sie ein kalt-warmes Buffet mit Freibierbuffet, Weinbuffet, Zitronenlimonade, Mineralwasser und freuen Sie sich auf Live Musik und Tanz.

Tag 4: Miniwelt -Heimreise

Bevor Sie heute Ihren Aufenthaltsort verlassen, besuchen Sie die traditionsreiche Destillerie und Liqueurmanufaktur in Bockau. In diesem Famili­en­un­ter­nehmen werden solche klang- und inhalts­reiche Spirituosen wie "Aecht Bockauer Angelika", der Erzgebirgs­kräuter, "Aecht Schnee­berger Weißbitter" oder der bekannte "Aecht Stoughtons Bockauer Magentropfen" hergestellt. In historischer Schreibweise sind sie mit dem Vorsatz "Aecht" versehen. Froh gelaunt unterbrechen Sie die Rückfahrt nach Berlin im erzgebirgischen Lichtenstein. Hier besuchen Sie die reizvolle Miniwelt, in der Sie Miniaturmodelle von berühmten, weltweiten Bauwerken bewundern können.

Im Reisepreis enthalten

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • BVB-Sektfrühstück plus
  • 3 x Übernachtung/HP
  • Begrüßungstrunk
  • erzgebirgisches Spezialitätenbuffet im Rahmen der HP
  • kalt-warmes Abendbuffet mit Live-Musik & Tanz
  • große Erzgebirgsrundfahrt
  • Ausflug Tschechien
  • Führung & Verkostung Liqueurmanufaktur
  • Eintritt Museum Schwarzenberg
  • Schauwerkstatt Seiffen
  • Eintritt Adam-Ries-Museum
  • Führung St-Annen-Kirche
  • Eintritt Frohnauer Hammer
  • Eintritt Miniwelt Lichtenstein
  • Erzgebirgische Aussichtsbahn
  • Domführung mit Orgelmusik in Freiberg
  • Reiseleitung ab Berlin

Unsere Empfehlungen: