• Lamm in den Dünen Lamm in den Dünen ©JennySturm/fotolia.com
  • Nordseestrand Nordseestrand co_mmphotographie_de/fotolia.com
  • Nordsee Nordsee ©helmutvogler/fotolia.com
Ostfriesland

Friesische Ostern

Osterfüür und Eiertrüllen
  • Hotel im Zentrum von Aurich
  • Küstenrundfahrt
  • Ostfriesiche Traditionen
Code: D-FROS
Ort: Aurich
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Urlaubsreisen | Städtereisen | Kurz- & Erlebnisreisen | Feiertagsreisen

p.P. ab

€ 549,-

Eiersuchen am Deich

Jede Menge los zu Ostern in Ostfriesland! Neben den klassischen Osterfeuern und Ostermärkten gibt es ostfriesische Bräuche und Veranstaltungen die es in sich haben: Da wird nach Osternestern getaucht, Ostereier werden "getrüllt" und "gebickert" und man misst sich im "Nötenscheeten". Feiern Sie mit den Ostfriesen stimmungsvoll am Osterfeuer, genießen Sie idyllische Landschaften, gelebte Traditionen, erlebnisreiche Ausflüge und die Gemütlichkeit der Ostfriesen.

 

Programm

1.Tag: Aurich - Anreise
Sie erreichen Aurich am Nachmittag. Hier besuchen Sie die Stiftsmühle von Aurich, das Wahrzeichen der Stadt. Aus 17 m Höhe können Besucher auf der begehbaren Galerie einen eindrucksvollen Rundblick über Aurich und die umliegende Geest- und Moorlandschaft genießen. Sie erfahren anhand von Originalexponaten, Modellen und Schautafeln alles Wissenswerte über den Weg vom Korn zum Brot. Außerdem wird im Museum unter anderem die Entwässerung der Niederungsgebiete Ostfrieslands durch windbetriebene Wasserschöpfmühlen dargestellt. Anschließend beziehen Sie Ihre Zimmer im Hotel am Schloss, wo man Sie herzlich willkommen heißt. Zum Abendessen serviert man Ihnen ein leckeres Karfreitag-Fischbuffet. 

 

2.Tag:  Aurich - Wiesmoor

Nach dem Frühstück werden Sie bereits von einem örtlichen Stadtführer erwartet, der Ihnen von königlichen Privilegien, wahrhaften Frauengeschichten, vom Adel und dem Wirken von Friedrich von Preußen erzählt. Natürlich wird bei dieser Führung auch der ungeheuerliche Teegenuss der Ostfriesen nicht ausgelassen. Bummeln Sie anschließend durch die Einkaufsstraßen von Aurich und nutzen Sie die Zeit zum shoppen oder einfach nur zum genießen. Anschließend fahren Sie nach Wiesmoor in das Torf- und Siedlungsmuseum. Hier wird die 100-jährige Geschichte Wiesmoors lebendig. Das Kolonistenhaus, mit Torfbrunnen und Haalboom, das Backhaus und die einklassige Dorfschule zeigen ein Kolonistenanwesen, wie es zur Zeit der Moorpioniere möglich war. Unter fachkundiger Führung erfahren Sie alles aus dieser Zeit, nehmen an einer Schulstunde nach strengen Regeln wie zu Großmutters Zeiten teil, trinken ganz typisch ostfriesisch Tee und essen selbstgebackene "Krintstuut", auch als Rosinenbrot bekannt. Zurück im Hotel serviert Ihnen der Küchenchef ein schmackhaftes Abendessen. Wer Lust hat, kann  am Abend dann traditionelles Brauchtum erleben. Sie haben die Möglichkeit an einem ostfriesischen Osterfeuer teilzunehmen. Das Osterfeuer gehört in Ostfriesland zu Ostern wie das Lamm am grünen Deich: Mit dem traditionellen Feuer werden am Ostersamstag die Geister des Winters möglichst stimmungsvoll vertrieben. Dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm und jede Menge Stimmung.

 

3.Tag: Ostfriesische Küstentour
Genießen Sie das reichhaltiges Osterfrühstück. Gut gestärkt fahren Sie dann an die ostfriesische Nordseeküste, wo Sie bereits in einer Seehund-Aufzuchtstation erwartet werden. Beobachten Sie, wie wie „Frodo“, „Max“ oder „Flocke“ von den Mitarbeitern der Station versorgt und aufgezogen werden, um dann später wieder in die Nordsee zurückzukehren. Nach dem Besuch des historischen Fischerdorfes Greetsiel mit seinen Zwillingsmühlen und Krabbenkuttern fahren Sie weiter durch die Krummhörn, eine im äußersten Nordwesten gelegene Marschenlandschaft mit großen Bauernhöfen, Backsteinkirchen, Leuchttürmen und einem weiten Horizont. Zum Abschluss dieser schönen Rundfahrt besuchen Sie das malerische Rundwarfendorf Rysum mit seiner eindrucksvollen Backsteinkirche, in der sich eine der ältesten Orgeln Europas befindet. Zurück im Hotel wird Ihnen dann am Abend zunächst ein Aperitif gereicht, bevor Ihnen dann der Küchenchef ein köstliches 4-Gang-Ostermenü serviert.

 

4.Tag: Oldenburg - Heimreise
Heute heißt es Abschied von den Ostfriesen nehmen. Aber noch ist die Reise nicht zu Ende. Sie besuchen die Grünkohlstadt Oldenburg und erfahren bei einer Stadtführung alles über die imposanten Gebäude der klassizistischen Baumeister, das Oldenburgische Staatstheater, das Wahrzeichen „Lappan“, das Oldenburger Schloss und vieles mehr.

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

Das 4* Hotel Am Schloss in Aurich befindet sich mitten im historischen Stadtzentrum. Kulinarisch verwöhnt werden Sie im hoteleigenen Restaurant, welches auch bei den Aurichern sehr beliebt ist. An der Bar können Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, TV und Minibar.

Reisezeitraum
Reisedauer
Buszustieg
2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Buszustieg
Preis p.P.
10.04.2020 bis 13.04.2020
3 Nächte
Berlin, ZOB am Funkturm
ab € 549,-

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

06:30

07:00

08:00

08:30

Rückkunft ZOB ca. 19:00 Uhr