Meerane

Festtage in Meerane

Das Besondere
  • umfangreiches Programm 
  • stimmungsvolle Weihnachtsfeier
  • festliche Silvestergala
Code: D-MEER-RH
Ort: Annaberg-Buchholz | Gera | Klingenthal | Kurort Seiffen | Meerane | Posterstein | Rodewisch | Rodewisch | Schneeberg/Erzgebirge | Schöneck | Schwarzenberg | Zwickau
Reiseland: Deutschland
Reiseart: Urlaubsreisen | Städtereisen | Feiertagsreisen
Romantik pur im Erzgebirge

Liebenswert präsentiert sich Ihnen zum Jahreswechsel das über 875 Jahre alte, berühmte Meerane. „Gleich um die Ecke“ schrieb Robert Schumann in Zwickau Musikgeschichte, Automobilbau und Töpferkunst haben diese Region bekannt gemacht. Vor der Haustür liegt das Erzgebirge im weihnachtlichen Lichterglanz. Trutzige Burgen und bezaubernde Schlösser laden im Sächsischen Burgenland zur Besichtigung ein. Verbringen Sie romantische Festtage in der ehemaligen Zollstation an der Grenze zwischen Thüringen und Sachsen.

Programm

Weihnachten

1.Tag: Leipzig - Anreise
Ein Bummel über den schönen Weihnachtsmarkt der Messestadt stimmt Sie auf die bevorstehenden Feiertage ein.

2.Tag: Meerane
Eine Stadtführung bringt Ihnen Meerane mit der berühmten "Steilen Wand" näher. Am Nachmittag genießen Sie in gemütlicher Runde Kaffee und Stollen. Nach dem Weihnachtsessen klingt der Tag besinnlich aus.

3.Tag: Rundfahrt Erzgebirge
Bei einer Rundfahrt durch das in winterlicher Ruhe liegende Erzgebirge erkunden Sie bekannte Bergstädte wie Schneeberg, Schwarzenberg oder Annaberg-Bucholz im weihnachtlichem Glanz.

4.Tag: Burg Posterstein - Gera
Mit der Bergspornburg Posterstein erwartet Sie heute ein mittelalterliches Kleinod. Im unterirdischen Labyrinth der historischen Geraer Höhler erfahren Sie später mehr über die jahrhundertelange Brau- und Schanktraditionen.


5.Tag: Spielzeugdorf Seiffen
Lassen Sie sich bei einem Besuch im Deutschen Spielzeugmuseum in Seiffen zurück in die Kinderzeit versetzen. Anschließend bleibt noch Zeit zum Besuch der bekannten Rundkirche oder zum Bummeln durch die zahlreichen Handwerkerläden mit ihrer Vielfalt an Erzgebirgischer Holzkunst.

 

6.Tag: Heimreise
Rückreise der Weihnachtsgäste.

 

Silvester

1.Tag: Anreise - Meerane
Im Hotel erwartet Sie in herzliches Willkommen.

2.Tag: Waldenburg
Bei einer Führung im Schloss Waldenburg, bis 1945 fürstliche Residenz derer von Schönburg-Waldenburg, erleben Sie  ein eindrucksvolles Ensemble mit Festsälen, Bibliothek, Spiegel-, Gobelin- und Chinesischen Zimmer sowie der Schlosskapelle und restaurierten Wohnräumen. Später erfahren Sie im nur 4,25 m breiten Geburtshaus von Karl May viel Interessantes über das Leben und Schaffen des berühmten Abenteuerschriftstellers.

 

3.Tag: Vogtland-Rundfahrt
Heute können Sie mit der Göltzschtalbrücke die größte Ziegelsteinbrücke der Welt wie auch die idyllische Landschaft des Vogtlandes bewundern. An der Vogtlandarena in klingenden Musikwinkel legen Sie einen keinen Stopp ein, können sich später an wunderschöner Holzkunst erfreuen und vielleicht auch ein kleines Andenken für Zuhause erwerben.

 

4.Tag: Lichtenstein
Am Vormittag tauchen Sie ein in die wundervolle Welt der Holzschnitzkunst. Im Daetz Zentrum in Lichtenstein können Sie fantastische  "Meisterwerke aus Holz" von 5 Kontinenten bewundern. Der Nachmittag steht für ihre individuellen Silvestervorbereitungen zur Verfügung. Am Abend feiern Sie im Hotel bei der großen Silvestergala mit Gala-Menü, Mitternachtssnack, Showprogramm, Musik und Tanz in das Jahr 2019. Um festliche Kleidung wird gebeten.

 

5.Tag: Zwickau
Nach einem ausgiebigen Neujahrsfrühstück starten Sie bei einem Besuch im Robert-Schumann-Haus in Zwickau auch musikalisch in das neue Jahr.

 

6.Tag: Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken treten Sie am Vormittag die Rückfahrt nach Berlin an.

 

Mindestteilnehmer

20 Personen


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

4* Romantik Hotel Schwanefeld

Das 4* Romantik Hotel Schwanefeld erwartet Sie am Stadtrand von Meerane mit komfortablen Zimmern mit Dusche/WC, TV, Telefon und Minibar. Kein Zimmer gleicht dem anderen. Im historischen Fachwerkhaus wohnt man im klassischen Landhausstil und im später angefügten Neubau gemäß dem Lebensgefühl unserer Zeit „modern & elegant living”. Durch das historische Fachwerkhaus, einst Zollstation mit Gasthof und heute liebevoll eingerichtet mit stilvollem Restaurant, Kutscherstube und Patisserie, verläuft die Grenze zwischen Sachsen und Thüringen.  Entspannung finden Sie im kleinen Wellnessbereich mit Sauna und Infrarotkabine.

GRENZ

OSTBHF

ZOB

MICH

07:30

08:00

09:00

09:30

Rückkunft ZOB ca. 18.00 Uhr

Temin und Preise

in € pro Person

EZ

DZ

23.12. - 28.12.

799

739

28.12 - 02.01.

869

799

23.12. - 02.01.

1589

1459

ESPH

DSPH