Kolberg

Sanatorium Jantar - Kolberg

modernisiertes Haus Kurpaket inklusive deutschsprachige Gästebetreuung
  • modernisiertes Haus
  • Kurpaket inklusive
  • deutschsprachige Gästebetreuung vor Ort
Code: PL-KOLB-JANT
Ort: Kolberg
Reiseland: Polen
Reiseart: Vital und Kururlaub | Urlaubsreisen
Abfahrt

Rückfahrten: Mittags ab Ort.

Beförderung: Hausabholung, Direktanreise, teilw. Umsteigeverbindung möglich.

Kolberg

Kolberg, Polens größter und bekanntester Kurort ist modernes Zentrum, Hafenstadt, Badeort und Heilbad zugleich und erfreut sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Schon im 11. Jahrhundert, lange vor dem Salzabbau in Lüneburg und Wieliczka, wurde in Kolberg Salz gewonnen - Kolberg wurde eine bedeutende Handels- und Hansestadt. Die Stadt ist in verschiedene Viertel gegliedert: Der Fischerei- und Handelshafen im Westen der Stadt mit dem bekannten Leuchtturm; die Innenstadt, mit der gotischen Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Pulverbastei, dem neugotischen Rathaus von Schinkel und modernen Handels- und Dienstleistungszentren  sowie in das Kur- und Erholungsviertel, das durch den Bahnhof von der Innenstadt getrennt ist. Das Kurviertel mit Promenade, Seebrücke, den Kuranlagen und zahlreichen  Kurhäusern liegt direkt am 12 km langen Ostseestrand. Es herrscht ein Mikroklima mit hohem Jod- und Salzgehalt. Die in Kolberg angewandte Sole und das Moor mildern Schmerzen und tragen zur Entspannung bei. In den Sommermonaten ist Kolberg ein sehr beliebter Badeort. In dieser Zeit steckt die Stadt voller Leben, zahlreiche Veranstaltungen finden statt, die Strände, Promenaden und Straßen sind voller Trubel.

Sommer    Winter

Kolberg, Polens größter und bekanntester Kurort ist modernes Zentrum, Hafenstadt, Badeort und Heilbad zugleich und erfreut sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Schon im 11. Jahrhundert, lange vor dem Salzabbau in Lüneburg und Wieliczka, wurde in Kolberg Salz gewonnen - Kolberg wurde eine bedeutende Handels- und Hansestadt. Die Stadt ist in verschiedene Viertel gegliedert: Der Fischerei- und Handelshafen im Westen der Stadt mit dem bekannten Leuchtturm; die Innenstadt, mit der gotischen Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Pulverbastei, dem neugotischen Rathaus von Schinkel und modernen Handels- und Dienstleistungszentren  sowie in das Kur- und Erholungsviertel, das durch den Bahnhof von der Innenstadt getrennt ist. Das Kurviertel mit Promenade, Seebrücke, den Kuranlagen und zahlreichen  Kurhäusern liegt direkt am 12 km langen Ostseestrand. Es herrscht ein Mikroklima mit hohem Jod- und Salzgehalt. Die in Kolberg angewandte Sole und das Moor mildern Schmerzen und tragen zur Entspannung bei. In den Sommermonaten ist Kolberg ein sehr beliebter Badeort. In dieser Zeit steckt die Stadt voller Leben, zahlreiche Veranstaltungen finden statt, die Strände, Promenaden und Straßen sind voller Trubel.


Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotelbeschreibung

2017 grundlegend modernisiertes Haus.
Lage: Ruhig mitten im Kurviertel, ca. 250 m von der Ostsee und 800 m vom Stadtzentrum entfernt.
Zimmer: Geschmackvoll ausgestattete, komplett sanierte Zimmer mit Dusche/WC, Safe, Sat-TV, Telefon und Kühlschrank (DDX) oder geräumigere Zimmer de Luxe (DXX) zusätzlich mit Leihbademantel. Studio (SDX) auf Anfrage.
Ausstattung: 24-h-Rezeption, Beautysalon, Buffet-Restaurant AMBER, 2 Lifte, Bibliothek, gemütliches Café VERANDA mit Bar und Wintergarten.

Service: Gepäckservice, Bademantel- und Fahrradverleih (jeweils Aufpreis).
Sport & Wellness: Sehr gut ausgestattete Anwendungsbasis, Wellnessbereich mit Hallenbad mit Gegenstromanlage (10,5 x 5,5 m), Whirlpool, Sauna und Dampfbad.

Verpflegung: Alle Mahlzeiten in Buffetform (abends kalt/warm). Landestypische Küche.

Sonstiges: Bewachter Parkplatz (ca. 150 m entfernt, Aufpreis). Kleine Haustiere auf Anfrage (Aufpreis).

Behandlungen

Mögliche Kuranwendungen

 u.a. klassische und Unterwassermassagen, medizinische Bäder, Elektro- und Lasertherapie, Kältetherapie, Moorbehandlungen, Inhalationen, Heilgymnastik im Schwimmbad.

Abfahrt Hausabholung am frühen Morgen Zuschlag bei Abholung aus Brandenburg außerhalb des Stadtgebiets Berlin s. S. 8
Rückfahrt Mittags ab Ort
Beförderung Direktanreise im modernen Kleinbus, teilweise Umsteigeverbindungen möglich

Aufenthalt/Kurpaket

in € pro Person Ü DZ/HP DZ/VP DZ/HP DZ/VP
05.01.-12.01. 7 287 308 315 336
12.01.-19.01. 7 287 308 315 336
19.01.-26.01. 7 288 309 316 337
26.01.-02.02. 7 291 312 326 347
02.02.-09.02. 7 291 312 326 347
09.02.-16.02. 7 291 312 326 347
16.02.-23.02. 7 291 312 326 347
23.02.-02.03. 7 291 312 326 347
02.03.-09.03. 7 291 312 326 347
09.03.-16.03. 7 291 312 326 347
16.03.-23.03. 7 291 312 326 347
23.03.-30.03. 7 291 312 326 347
30.03.-06.04. 7 291 312 326 347
06.04.-13.04. 7 305 326 340 361
13.04.-20.04. 7 398 419 440 461
20.04.-27.04. 7 421 442 463 484
27.04.-04.05. 7 391 412 433 454
04.05.-11.05. 7 401 422 443 464
11.05.-18.05. 7 401 422 443 464
18.05.-25.05. 7 401 422 443 464
25.05.-01.06. 7 410 431 452 473
01.06.-08.06. 7 457 478 506 527
08.06.-15.06. 7 457 478 506 527
15.06.-22.06. 7 460 481 509 530
22.06.-29.06. 7 531 552 580 601
29.06.-06.07. 7 531 552 580 601
06.07.-13.07. 7 531 552 580 601
13.07.-20.07. 7 531 552 580 601
20.07.-27.07. 7 531 552 580 601
27.07.-03.08. 7 531 552 580 601
03.08.-10.08. 7 531 552 580 601
10.08.-17.08. 7 531 552 580 601
17.08.-24.08. 7 531 552 580 601
24.08.-31.08. 7 531 552 580 601
31.08.-07.09. 7 468 489 510 531
07.09.-14.09. 7 401 422 443 464
14.09.-21.09. 7 401 422 443 464
21.09.-28.09. 7 401 422 443 464
28.09.-05.10. 7 391 412 433 454
05.10.-12.10. 7 391 412 433 454
12.10.-19.10. 7 391 412 433 454
19.10.-26.10. 7 387 408 429 450
26.10.-02.11. 7 386 407 428 449
02.11.-09.11. 7 305 326 340 361
09.11.-16.11. 7 291 312 326 347
16.11.-23.11. 7 291 312 326 347
23.11.-30.11. 7 291 312 326 347
30.11.-07.12. 7 291 312 326 347
07.12.-14.12. 7 291 312 326 347
Zi-Code DDXHA DDXVA DXXHA DXXVA

Abschlag ohne Kur

1

3

3

3

3

Zi-Code

DDXHO

DDXVO

DXXHO

DXXVO

EZ-Zuschlag

1

14

14

Zi-Code

EDXHA

EDXVA

Busreise inkl. Hausabholung aus dem Stadtgebiet Berlin
Zuschlag: € 99,-