Kolberg

Festtagskuren - Kurhaus Sand - Kolberg

  • moderne Kur- und Beautyabteilung
  • großer Wellnessbereich
  • Weihnachts- und Silvesterfeier
Code: PL-KOLB-SAND
Ort: Kolberg
Reiseland: Polen
Reiseart: Vital und Kururlaub | Feiertagsreisen

Kolberg, Polens größter und bekanntester Kurort ist modernes Zentrum, Hafenstadt, Badeort und Heilbad zugleich und erfreut sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Schon im 11. Jahrhundert, lange vor dem Salzabbau in Lüneburg und Wieliczka, wurde in Kolberg Salz gewonnen - Kolberg wurde eine bedeutende Handels- und Hansestadt. Die Stadt ist in verschiedene Viertel gegliedert: Der Fischerei- und Handelshafen im Westen der Stadt mit dem bekannten Leuchtturm; die Innenstadt, mit der gotischen Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Pulverbastei, dem neugotischen Rathaus von Schinkel und modernen Handels- und Dienstleistungszentren  sowie in das Kur- und Erholungsviertel, das durch den Bahnhof von der Innenstadt getrennt ist. Das Kurviertel mit Promenade, Seebrücke, den Kuranlagen und zahlreichen  Kurhäusern liegt direkt am 12 km langen Ostseestrand. Es herrscht ein Mikroklima mit hohem Jod- und Salzgehalt. Die in Kolberg angewandte Sole und das Moor mildern Schmerzen und tragen zur Entspannung bei.

Abfahrt

morgens

 

Kolberg

Kolberg, Polens größter und bekanntester Kurort ist modernes Zentrum, Hafenstadt, Badeort und Heilbad zugleich und erfreut sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Schon im 11. Jahrhundert, lange vor dem Salzabbau in Lüneburg und Wieliczka, wurde in Kolberg Salz gewonnen - Kolberg wurde eine bedeutende Handels- und Hansestadt. Die Stadt ist in verschiedene Viertel gegliedert: Der Fischerei- und Handelshafen im Westen der Stadt mit dem bekannten Leuchtturm; die Innenstadt, mit der gotischen Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Pulverbastei, dem neugotischen Rathaus von Schinkel und modernen Handels- und Dienstleistungszentren  sowie in das Kur- und Erholungsviertel, das durch den Bahnhof von der Innenstadt getrennt ist. Das Kurviertel mit Promenade, Seebrücke, den Kuranlagen und zahlreichen  Kurhäusern liegt direkt am 12 km langen Ostseestrand. Es herrscht ein Mikroklima mit hohem Jod- und Salzgehalt. Die in Kolberg angewandte Sole und das Moor mildern Schmerzen und tragen zur Entspannung bei. In den Sommermonaten ist Kolberg ein sehr beliebter Badeort. In dieser Zeit steckt die Stadt voller Leben, zahlreiche Veranstaltungen finden statt, die Strände, Promenaden und Straßen sind voller Trubel.

Sommer    Winter

Kolberg, Polens größter und bekanntester Kurort ist modernes Zentrum, Hafenstadt, Badeort und Heilbad zugleich und erfreut sich seit Jahren steigender Beliebtheit. Schon im 11. Jahrhundert, lange vor dem Salzabbau in Lüneburg und Wieliczka, wurde in Kolberg Salz gewonnen - Kolberg wurde eine bedeutende Handels- und Hansestadt. Die Stadt ist in verschiedene Viertel gegliedert: Der Fischerei- und Handelshafen im Westen der Stadt mit dem bekannten Leuchtturm; die Innenstadt, mit der gotischen Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Pulverbastei, dem neugotischen Rathaus von Schinkel und modernen Handels- und Dienstleistungszentren  sowie in das Kur- und Erholungsviertel, das durch den Bahnhof von der Innenstadt getrennt ist. Das Kurviertel mit Promenade, Seebrücke, den Kuranlagen und zahlreichen  Kurhäusern liegt direkt am 12 km langen Ostseestrand. Es herrscht ein Mikroklima mit hohem Jod- und Salzgehalt. Die in Kolberg angewandte Sole und das Moor mildern Schmerzen und tragen zur Entspannung bei. In den Sommermonaten ist Kolberg ein sehr beliebter Badeort. In dieser Zeit steckt die Stadt voller Leben, zahlreiche Veranstaltungen finden statt, die Strände, Promenaden und Straßen sind voller Trubel.

Hotelbeschreibung

****Design Hotel in topmoderner Ausstattung.
Lage:  Zentral in der Kurzone, nur 150 m vom Strand entfernt. Zur Seebrücke ca. 5 Gehminuten und zur Altstadt ca. 10 Gehminuten.
Zimmer: Moderne Doppelzimmer (Standard, DDSHA, ca. 30-50 m²) mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Leihbademantel, Telefon, SAT-TV mit Radiofunktion, Safe, Internertanschluss, Minibar und teilweise Balkon, Doppelzimmer mit 2 Räumen (Plus, DYXHA, ca. 30-50 m²) oder noch größer (Lux, DXXHA), ca. 50-70 m²).
Ausstattung: Rezeption, Lobby mit WLAN (inkl.), Restaurant, Bar.
Sport & Wellness: Wellnessbereich mit Hallenbad (ca. 11 x 5 m), Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Fitnessraum, Cardio-Fitness. Anwendungsbereich mit Räumen für Massagen, Bäder, Gesichts- und Körperbehandlungen, Maniküre und Pediküre. Zusätzlich professionelle kosmetische Behandlungen für Haut und Haare im Friseursalon.
Verpflegung: Restaurant mit landestypischer und internationaler Küche. Frühstücksbuffet, kaltwarmes Abendbuffet, bei VP zusätzlich Mittagessen.
Parken: Garage (Aufpreis).

Behandlungen

Mögliche Kuranwendungen

Klassische Teilmassage, klassische Wirbelsäulenmassage, Hydromassage, Lasertherapie, Kryotherapie, Moorpackungen, Magnetfeldtherapie, Ultraschall, Inhalationen, Rotlichttherapie, Tens Strom, Träubert Strom, Diadynamik, Interferenzstrom, Iontophorese.

Hausabholung

Zuschlag bei Abholung aus Brandenburg außerhalb des Stadtgebiets Berlin auf Anfrage.

am frühen Morgen

morgens

Termine & Preise Bus

in € pro Person

DZ/HP DZ/HP
20.12.-27.12.

787

879

27.12.-03.01.

879

964

20.12.-03.01.

1566

1743

Zi-Code

DDSHA

DXXHA

DZ/HP

EZ/HP

20.12.-27.12.

855

956

27.12.-03.01.

929

1089

20.12.-03.01.

1684

1945

Zi-Code DYXHA

EDSHA

Zu. VP/Woche 70 70
Zi-Code 4. Buchstabe = V
Zusatzleistungen

Weihnachten 
Weihnachtsgeschichten mit Glühwein und Gebäck, Weihnachtsfeier mit festlichem Heiligabendmahl nach polnischer Tradition, festliches Weihnachtsfrühstück im Rahmen der HP/VP, kulturelle Veranstaltung,
Weihnachtskonzert im Kolberger Dom am 26.12.

Silvester 
Silvesterfeier mit festlichem Gala-Dinner, Buffet, Spätimbiss, 0,5 l Wodka für 2 Personen, 1 Flasche Sekt für 4 Personen, Softdrinks, Livemusik und Tanz, Neujahrskonzert im Kolberger Dom am 01.01.