ueber_uns_-_181856267_-_181856274_-_VadimGuzhva_-_fotolia

Informationen zum Coronavirus

Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens.“ Friedrich Hebbel

Liebe Reisegäste,

diese „Quelle des Lebens“ haben Sie sicher genauso schmerzlich vermisst wie wir. Darum ist es uns eine besondere Freude, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Reisen wieder möglich ist.

Wie den Medien zu entnehmen war, dürfen alle Hotels wieder Kunden beherbergen. Und viele weitere Anbieter werden nach und nach folgen. Auch erste Veranstaltungen finden statt.

Das sollte doch auch bei Ihnen Fernweh entfachen. Kommen Sie mit, z.B. auf eine Tagesfahrt zur BUGA nach Erfurt oder zu erholsamen Tagen an der herrlichen Ostsee. Natürlich können Sie mit uns auch genussvoll die Pfalz erkunden. Für alle Kunstliebhaber geht es nach Dresden, aber auch die Sonneninsel Bornholm erwartet Ihren Besuch. Diese und viele weitere Angebote haben wir für Sie im Programm.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Wir stehen Ihnen gern unter der Telefonnummer:  030-68 38 90 oder per E-Mail an service@bvb-touristik.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Sonnige Grüße

Ihr BVB-Touristik Team

Stand 03.06.2021 / 16:00 Uhr

 

 
DIE GESUNDHEIT GEHT VOR …

Oberste Priorität hat natürlich die Gesundheit unserer Gäste.

Nach derzeitigem Stand sind im Bus u. a. folgende Hygienestandards einzuhalten: 

  • Die Fahrzeuge werden vor der Hin- und Rückfahrt sowie im Bedarfsfall desinfiziert
  • Jeder Gast sollte eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei haben.
    Dieser muss im Bus getragen werden.
  • Der Sicherheitsabstand muss beim Ein- und Aussteigen und an Bord eingehalten werden
  • Kein Snackverkauf an Bord
  • Toiletten an Bord werden geschlossen, es werden ausreichend Pausen auf der Strecke gemacht

 

WIE KANN ICH HELFEN?

Mit einfachen Maßnahmen können Sie helfen, sich selbst und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. 

Die wichtigsten Hygiene-Tipps:

  1. Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe und Erkältungswelle.  
  2. Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie dieses in einem Mülleimer mit Deckel  
  3. Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.  
  4. Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife – insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.  

Quelle: infektionsschutz.de 
Weitere Informationen zum Schutz vor Infektionskrankheiten  sowie aktuelle FAQ zum neuartigen Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de und www.bzga.de 

 

 

 

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert und beinhaltet aktuelle Richtlinien der zuständigen Behörden sowie eventuelle Reiseänderungen.

Bus vor Buckingham
A young man and a woman came to the travel agency. They want to go on a trip during their holidays. The girl agent offers them different countries. She shows it on the laptop.