+49 (0) 30 - 68 38 90
service@bvb-touristik.de
Dresden mit Semperoper
Fr. 08.11. - So. 10.11.2024 (3 Tage)
ab 459 € pro Person
© TTstudio - stock.adobe.com © jovannig - stock.adobe.com
musikalischer Glanz in Dresden

Dresden mit Semperoper

Fr. 08.11. - So. 10.11.2024 (3 Tage)
X, Doppelzimmer lt. Programm, laut Ausschreibung
Reisecode: D-DDSO
Im Reisepreis enthalten
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • BVB-Sektfrühstück plus
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 3* Hotel in zentrumsnaher Lage
  • 1 Abendessen am Anreisetag
  • Eintrittskarte PK 5 in der Semperoper
  • Stadtführung Dresden und Meißen
  • Eintritt und Führung Schlosspark Pillnitz (März)
  • Eintritt Panometer Dresden (November)
  • Reiseleitung ab Berlin

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.

Jetzt Buchen
ab 459 € pro Person
© Mattoff - stock.adobe.com
© Daniel Bahrmann
©adisa - stock.adobe.com
© mije shots - stock.adobe.com
© santosha57 - stock.adobe.com
© kivi80 - stock.adobe.com
© Sabine Kipus - Fotolia
©funeddy - stock.adobe.com
© Olena Zn - stock.adobe.com
©Scanrail - stock.adobe.com
© jovannig - stock.adobe.com
© TTstudio - stock.adobe.com
Termine & Preise

Online Buchung

Dresden mit Semperoper
3 Tage
2 mögliche Termine
ab 459 €
Anreise / Abreise
Dauer
Unterkunft / Verpflegung
Preis pro Person
Anreise / Abreise
Dauer
Unterkunft / Verpflegung
Preis pro Person
Hotelauswahl
Fr. 08.11. - So. 10.11.2024
3 Tage
Doppelzimmer lt. Programm, laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
inkl. X
ab 459 €
Fr. 08.11. - So. 10.11.2024
3 Tage
Einzelzimmer lt. Programm, laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
inkl. X
ab 519 €
Fr. 28.03. - So. 30.03.2025
3 Tage
Doppelzimmer lt. Programm, laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
inkl. X
ab 469 €
Fr. 28.03. - So. 30.03.2025
3 Tage
Einzelzimmer lt. Programm, laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
inkl. X
ab 539 €
Allgemeine Reiseinformationen

Ihr Reiseverlauf

© TTstudio - stock.adobe.com
musikalischer Glanz in Dresden
Dresden mit Semperoper

Die Semperoper gehört zu den berühmtesten Spielstätten der Welt und allein der Name verheißt hochkarätige Opern-, Ballett und Konzertaufführungen. Auch architektonisch fügt sich das Opernhaus in das barocke Ensemble von Zwinger, katholische Hofkirche St. Trinitatis und Residenzschloss harmonisch ein und verleihen so Dresden den Beinamen "Elbflorenz". Erleben Sie auf dieser Reise ein Hochgenuss für Augen und Ohren.

3*Hotel in zentrumsnaher Lage

Sie wohnen in einem zentrumsnahen 3* Hotel in Dresden. Alle Zimmer sind mindestens mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Radio und TV ausgestattet.

Highlights

  • musikalisches Event der Sonderklasse
  • ausführliche Stadtführung Dresden
  • Stadtspaziergang Meißen

Tag 1
Anreise - Dresden

Auf Ihrem Weg nach Dresden machen Sie Halt in Meißen. Die tausendjährige Stadt gilt als die "Wiege Sachsens" und ist nicht nur für Porzellan, sondern auch für ihre historische Altstadt mit Dom und Albrechtsburg und den Weinbergen bekannt. Erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die schmalen Gassen mit den prächtigen Renaissance-Bürgerhäusern. Danach fahren Sie weiter nach Dresden, wo Sie einen ersten Bummel in der wunderschönen Altstadt unternehmen können.

Tag 2
Dresden - Semperoper

Am Vormittag erkunden Sie "Elbflorenz" bei einer Stadtführung. Dresden fasziniert durch den einzigartigen Kontrast von Geschichte und Moderne. Auf der einen Elbseite die herrlich anzusehende Altstadt, auf der anderen Neustadt, das moderne Zentrum mit jungem Lebensgefühl und toller Straßenkunst. Am bekanntesten ist die Kunststadt von europäischem Rang durch die Fülle von Baudenkmälern. Der Zwinger gilt als überragendes Bauwerk barocker Festarchitektur. Jenseits der Gemäldegalerie öffnet sich der von der Sempergalerie, Oper, Taschenbergpalais, Schloss und Hofkirche eingerahmte Theaterplatz. Am Abend erwartet Sie Ihr Highlight der Reise. Im November kommen Sie in den Genuss, die weltberühmte Semperoper mit der Aufführung "La traviata" von Guiseppe Verdi zu besuchen. Im März verzaubert Sie die "Hochzeit des Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart. Erleben Sie einen besonderen Abend, der Ihnen sicher noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

Tag 3
Dresden/Schloss Pillnitz - Heimreise

Nach dem umfangreichen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an. Zuvor aber schlagen Sie sich durch den Dschungel. Im Panometer in Dresden bestaunen Sie ein rundherum aufgespanntes, 100 m langes und rund 28 m hohes Panoramagemälde, auf dem Sie verblüffend realistisch den tropischen Regenwald Amazoniens betrachten können. Im März genießen Sie den Frühling bei einer Führung durch das Schloss und die Parkanlage von Schloss Pillnitz. Das Schloss diente einst als Sommerresidenz der sächsischen Könige. Exotische Pflanzen aus Südafrika, Neuseeland und Australien verleihen dem Palmenhaus einen Hauch von Fernweh. Hier gedeiht außerdem eine über 250 Jahre alte Kamelie, welche in den Wintermonaten durch ein imposantes und fahrbares Glashaus geschützt ist. Anschließend kehren Sie nach Berlin zurück.

Unsere Empfehlungen